Ich kann nicht schlafen silopo

    • (1) 09.08.16 - 03:05

      Hallo ihr lieben

      Vorweg der Beitrag ist grob gesehen völlig sinnfrei.

      Seit gestern sind die kiga Ferien zu Ende. Die große ist mo morgen voller Freude um 5 aufgestanden... So schnell war sie das gesamte kiga Jahr noch nicht angezogen :D

      Soooo und di also heute hat Mini ihren ersten Tag.

      Bei der großen (damals 2,5j) war ich zugegeben echt froh das es los geht, sie ist so Action geladen, ein Wirbelwind, steht immer unter Strom und findet schwer zu Ruhe dementsprechend hält sie mich auf Trab. Noch dazu hatte sie zum besagten Zeitpunkt noch massive ausraster.

      Das der kiga Start grob gesehen mit ihr kein Problem wird war mir schon bei der Anmeldung damals klar.

      Und so war es auch. Das einzige Problem was wir hatte war beim abholen. Sie wollte unter keinen Umständen nach Hause. Ist ja auch klar bei soooo viel neuem Spielzeug.

      Tja und nun geht Mini ab morgen hin. Abgesehen davon das sie ein 3/4 Jahr jünger ist als ihre Schwester damals ist sie vom Charakter her komplett anders. Ein sensibelchen durch und durch. Eher zurückhaltend beinah schüchtern. Die Ruhe in der Person und eine Gelassenheit das ist unglaublich. Sie ist noch sehr mamabezigen. Braucht häufig körperkontakt....

      Sie kennt die Einrichtung. Kennt ihre Gruppe. Ihre haupterzieherin und die Räumlichkeiten. Ihre Schwester dürfte wenn die kleine diese Unterstützung bräuchte jederzeit rüber in die andere Gruppe. Und dennoch liege ich hier wach und zerbreche mir den Kopf ob das nicht ein Jahr zu früh war.

      Eigentlich bin ich mir sehr sicher das es richtig so ist.

      Ich hab depressive Phasen (um den ES und während der Regel) grade deshalb wird es mir nach Ewigkeiten gut tun unter Leute zu kommen sobald ich nen Job gefunden habe.

      Sie hat viele neue Kontakte. Wird ganz andere gefördert als wie ich dies zu Hause könnte.

      Tja und dennoch hab ich Zweifel. Bin aufgeregt wie ein Kind vor Weihnachten.

      Ich mach mir vermutlich völlig sinnlos "sorgen". Bis ich Arbeit habe werd ich es mal so richtig genießen ein paar std Ruhe vor beiden Kids zu haben mit dem Wissen das sie gut betreut und beschäftigt sind.

      Ich lieb meine beiden Mäuse! Aber dennoch bin ich sehr froh mal etwas Zeit für mich ganz allein zu haben.

      Irgendwie scheint sich meine Aufregung telepathisch auf meine Tochter auszuwirken, denn die kleine Maus kam grad rüber.

      Jetzt ist fast 3 um 5 muss ich eh aufstehen. Schlafen würd sich eh nicht mehr lohnen.

      Was ich mir von dem Beitrag erhoffe weiß ich nicht so genau. Ich musste das einfach mal los werden! Vielleicht geht's ja jemandem ähnlich?

      Mir geht grad soooo viel durch den Kopf....

      Ich werd mir jetzt meine mini Maus schnappen mit ihr kuscheln und hoffentlich noch 2 Stündchen dösen.

      Die kleine Dame ist die jüngste dort seit es die Einrichtung gibt...

      Naja das wird schon werden sie kennt es von mir getrennt zu sein. Trotzdem ist dieses Mal ein Funke Zweifel mit dabei.

      Die Erzieherin hat uns nahe gelegt das wir das lieblingsspielzeug mitbringen sollen.

      Nun gut genug gelabert. Wir kuscheln nun und hoffen auf das beste. :-)

      Euch einen schönen Dienstag

      Sorry für den sinnfreien Post und

      LG

Top Diskussionen anzeigen