Lego duplo oder juniors

    • (1) 17.09.16 - 18:12

      Hallo ihr Lieben,

      meine 3,5 jährige Tochter spielt sehr gerne mit Lego duplo. Ich würde ihr nun gerne ein Prinzessinnen-Schloss von Lego kaufen und ich frage mich, was für sie besser geeignet ist, das duplo welches mit 2-5 Jahren angegeben ist oder bereits das juniors, dass ab 4 Jahren sein soll.

      Leider hab ich das juniors noch nicht 'live' gesehen.Die Feinmotorik meiner Kleinen ist bestens, jedoch frage ich mich eben, ob das mit den Juniors-Figuren nicht frustriert, wenn es beim Spielen immer wieder mal kaputt geht, duplo ist ja da robuster wenn es einmal zusammengebaut ist...
      Habt ihr vielleicht 'erfahrungswerte' für mich? ;-)

      LG Marie

      • Juniors sind normale Lego bei denen das zusammen bauen eher weniger komplex ist und daher schon ab vier Jahren. Teilweise gibt es Spezialbauteile die bei Packungen mit höherer Altersangabe aus einzelnen Teilen erst gebaut werden müssten, als ein Teil, aber die Sachen sind eben so groß wie Lego. Mein Großer ist 4 und hat zu Ostern und zum 4. Geburtstag die ersten normalen Legos bekommen (vorher habe ich darum gebeten noch zu warten, aber nicht weil ich es ihm mit 3,5 an Weihnachten noch nicht zu getraut hätte, sondern wegen seiner kleinen Schwester). Bei den normalen Legos ist es bisher eher so, dass er die Sachen nach der Anleitung aufbaut, aber wenig mit spielt (wir haben von Juniors ein Baustellenset und noch ein Feuerwehrauto (nicht juniors) sowie so eine 3in1 Packung). Lego Duplo ist hier auch in großen Mengen vorhanden und damit baut er zu nehmend kreativ. Gerade eben z.b. ein Wohnmobil, auf der Basis eines Cars Truck. Und er spielt auch so richtig mit den Figuren. Daher würde ich glaube ich das Duplo Schloss kaufen, ich glaube da hat sie aktuell mehr davon.

        lgj

        Also meiner hat zum 4. Geburtstag auch seine ersten Lego Juniors bekommen. Und der ersten Baustein war nach 5 Minuten weg :-[
        Das Bauen damit ist kein Problem, er nimmt auch nichts in den Mund. Aber er hat einfach noch nicht das "Ordnungsgefühl" um auf die Steine aufzupassen. Und wenn es ein Bauset ist, ist es ärgerlich da wir das Auto nun nicht mehr zusammenbauen können.
        Die Duplos sind da halt einfacher zu finden. Damit baut er auch noch sehr gerne.
        Wenn es eine Basisbausteinkiste ist würde ich die Juniors ab 4 empfehlen. Sind glaub ich auch ab 4. Mit den Sets vielleicht noch warten, es sei denn du bist dabei und räumst danach alles mit ihr zusammen.

      Hallo,

      meine Tochter hat bis 5 Jahre lieber und mehr mit Duplo gespielt, als mit Lego. Von daher würde ich bei einer 3,5jährigen eher Duplo nehmen.

      Mit ca. 4,5 oder 5 hat sie auch mit den normalen Legos angefangen, aber lieber Fantasiegebilde gebaut, als nach Anleitung, und auch mit den Bauwerken/Figuren noch nicht viel gespielt... nur gebaut, auseinander genommen, etwas anderes gebaut.

      Viele Grüße
      H.

Top Diskussionen anzeigen