Trotz Heiserkeit Kindergarten?

    • (1) 27.09.16 - 19:55

      Unsere Maus hatte So + Mo minimal Husten und Schnupfenase. Gestern Abend war sie auf einmal ziemlich heiser, was ich von ihr noch gar nicht kenne. Heute Morgen hat sie immer noch ziemlich gekrächzt, Weswegen ich die heute daheim gelassen habe. Über den Tag wurde es nicht wirklich besser was die Stimme angeht. Sonst ist sie topfit, Husten + Schnupfen sind weg, keine Halsschmerzen, kein Fieber. Was mache ich morgen mit Kiga? Ist Heiserkeit ein Grund noch einen Tag daheim zu bleiben? Grundlegend bin ich zwar eher fürs Auskurieren aber richtig krank ist sie ja auch nicht. Bin gerade unsicher.... Müsste im Büro dann nochmal frei nehmen, was grundsätzlich aber organisierter wäre!

      • (2) 27.09.16 - 20:10

        Hallo,

        also, wenn es nur "heiser" ist, würde ich sie schicken.

        LG

        (3) 27.09.16 - 20:48

        Kommt auf die Art der Heiserkeit an.

        Ist sie nur ein bisschen kratzig und sonst topfit, würde ich sie in die Kita stecken und das Handy in der Hosentasche haben, damit ich jederzeit erreichbar bin.

        Wäre die Stimme fast weg oder andere Symptome dazu, dann wäre ich beim Kinderarzt.

        Allerdings ist es bei mir so, dass ich ohnehin, wenn ich nicht zur Arbeit gehen kann, weil das Kind krank ist, am selben Tag noch zum Kinderarzt gehe. Ich wäre also heute schon da gewesen und wüsste Bescheid.

        (4) 28.09.16 - 10:45

        Äh nein, Heiserkeit ist nicht der geringste Grund daheim zu bleiben!

        Du lässt das Kind doch auch nicht bei trockenen Augen oder so daheim. Nein, nein, das ist kein Grund. Würd ich nicht machen und ich bin daheim und hätte keine Organisationsprobleme ;-)

        • (5) 28.09.16 - 15:19

          Ich würde es auch schicken. Wenn es sonst so fit ist wie es sich anhört finde ich alleinige Heiserkeit keinen Grund es zu Hause zu lassen.
          :-)

Top Diskussionen anzeigen