Mein Großer mag mich nicht?!

    • (1) 28.09.16 - 22:06

      Hallochen.

      Es geht um meinen 5-jährigen Sohn.

      Ich glaub ich muss mich einfach nur ausheulen. :)

      Mein kleiner geht sehr gern in den Kiga. Hat super Anschluss und es gibt eigentlich nichts auszusetzen. Klar er ist er auch ein normaler 5-jähriger der täglich seine Grenzen tester aber eine Sache stört mich wirklich.

      Wenn ich ihn abhole; freut er sich nicht mich zu sehen. Im Gegenteil er rennt weg (ohne hallo und nix) und sagt er will noch weiter spielen. "Alle" anderen Kinder sehe ich freudestrahlend ihre Eltern umarmen und mit nach Hause folgen. Bei uns dauert die Zeremonie immer mind. 20min.

      Dann natürlich das tägliche Ritual: darf ich ein Eis - nein. Darf ich fernsehen - nein.Nochmal auf den Spielplatz- nein. Dann ist er erst recht wieder genervt von mir.

      Was kann ich nur machen? Kennt das jmd.?

      Ist doch schön, dass er sich im Kindergarten so wohl fühlt, das er gar nicht weg will. Finde ich sehr normal. Aber warum sagst du zu allem, was er gerne machen möchte nein? Dann geh halt danach noch mit ihm auf den Spielplatz, wo ist das Problem? Hin und wieder ein Eis oder ein wenig Fernsehen sind dochauch kein Problem. Warum sperrt du doch gegen alle Ideen deines Kindes?

      Gestalte ihm die Zeit nach dem Abholen doch schöner, dann freut er sich vielleicht mehr drauf.

      Man muss ja nicht zu allem ja und amen sagen, aber die Zeit nach der Kita/dem Hort gehört hier ganz allein meinen Kindern, sie bestimmen, wie sie verbracht wird. Wenn sie kuscheln wollen, kuscheln wir. Wenn sie auf den Spielplatz wollen, gehen wir spielen. Wenn sie ein Eis essen wollen, bekommen sie auch ein Eis (ich gehöre nicht zu den Eltern, die panische Angst vor Zucker haben).

      Und trotz alledem gibt es Tage, an denen meine Kleine schmollt, weil ich gerade in ein tolles Spiel hereingeplatzt bin, und sie lieber nicht gerade jetzt abgeholt werden wollte.

      Ich bin allerdings noch nie auf die Idee gekommen, deswegen an ihrer Liebe zu zweifeln. Gerade Kinder zeigen uns doch wirklich ständig, wie sehr sie uns lieben.

      Und noch ein kleines P.S. Grenzen müssen Kinder nur dann testen, wenn sie sich ständig verändern. Wenn Du die immer gleichen Grenzen setzt, dann testet Dein Kind da gar nichts. Dann überschreitet es vielleicht Grenzen aber ganz sicher nicht als Test.

    • Hallo,

      ich finde dieses Verhalten beim Abholen recht normal. Meine Tochter (wird demnächst 5) muss auch fast immer noch zuende spielen, wenn ich sie abholen komme. Sie sieht mich, mit etwas Glück werde ich begrüßt, aber in der Regel lässt sie sich beim Spiel nicht irritieren, bis sie fertig ist. Das ist doch auch nicht verwunderlich! Die Kinder waren stundenlang mit den anderen Kindern zusammen und sollen von jetzt auf gleich die Brocken fallen lassen und umschalten? #gruebel Das ist wirklich nur selten der Fall.
      Und wenn es Dich beruhigt: ich beobachte das auch bei den anderen Kindern. ;-)

      Was würde passieren, wenn Du beim Abholen seinen Wünschen entsprichst? Spielplatz/Eis/Fernsehen? Was macht Ihr denn am Nachmittag?

      Ich würde versuchen, den Nachmittag nach seinen Wünschen schön zu gestalten. Vielleicht morgens schon verabreden, was Ihr macht, wenn Du ihn abholen kommst. Dann kann er sich auf etwas freuen und kann sich vielleicht leichter lösen.

      Viele Grüße!

      • Das beruhigt mich ein bisschen. Vielleicht hat man auch Scheuklappen auf bei solchen Sachen aber ich konnte das immer nur bei meinem Kind beobachten.

        Wie gesagt viel Zeit bleibt nachmittags leider nicht zwischen essen machen und Baden etc...

        Ok gute Idee ihn schon morgens eine Sache besprechen die wir abends machen können. Hab ich heute auch gleich mal gemacht. Mal sehen wie es läuft. ;)

        • >>Wie gesagt viel Zeit bleibt nachmittags leider nicht zwischen essen machen und Baden etc...<<
          Ihr kommt heim, macht Stunden lang Essen und badet jeden Tag? Was für ein Schwachsinn. Nimm Dir die Zeit doch einfach mal!

          Das Verhalten im Kiga ist normal und zeigt einfach, daß es ihm da gefällt.

          LG

          • Deinen Ton finde ich ganz schön daneben. Kannst du deine Meinung nicht ohne Beleidigungen ausdrücken.

            • Mein Ton? Beleidigung? Ich habe Dich gefragt, ob nach dem Kiga gleich gegessen und jeden Tag gebaden wird und somit keinerlei Zeit für das Kind vorhanden ist? So hast Du es geschrieben und ich hab es so verstanden?

              • Dein Urteil : das ist Schwachsinn; ist wohl nicht beleidigend?!
                Effektiv sind wir 2h zu Hause. Also wird keine der Sachen die wir hier machen "Stunden" in Anspruch nehmen.

                Aber klar warum auch fragen wenn man es nicht besser weiß ...

                • Die Tatsache ist Schwachsinn, nicht Du...
                  Du bist wirklich sehr klein kariert, schon die Überschrift hat mir zu denken gegeben, aber Du meinst das echt ernst. Die Zeit, die man sich nimmt ist immer abhängig von der Einteilung und von den Prioritäten. Ich brauche keine halbe Stunde für Essen am Abend, nicht jeden Abend und man muss auch nicht jeden Abend baden, in der Zeit kann man nochmal was spielen oder man sorgt einfach dafür, daß man schneller zu Hause ist, geht am Spielplatz vorbei oder, oder, oder....Und das waren lediglich Tipps und keine Beleidigungen!

                  • Ich bin nicht klein kariert. Ich habe lediglich deinen Ton in deiner ersten Antwort kritisiert.

                    Hast du die Weisheit mit Löffeln gegessen? Zweifelst du nicht manchmal daran ob du ein guter Elternteil bist? Das du was falsch machst und deinen Kinder nicht das bekommen was du für sie willst? Fragst du dann nicht um Rat und erwartest Respekt und Mitgefühl?

                    Wir brauchen eine halbe h zum Essen. In der wird auch einiges an Sachen geklärt und meine jüngste lässt sich nicht stressen.

                    Baden tun wir auch nicht jeden Tag und wir spielen auch mit einander jeden Tag!!
                    Mein Problem ist eigentlich mehr; das Theater beim Abholen vom kiga?

                    Ich habe ja nun einige nützliche Tipps bekommen und aufbauende Worte!

Top Diskussionen anzeigen