nachts trocken - mit Windel ja, ohne Windel nein

    • (1) 05.10.16 - 09:42

      Hallo ihr lieben.
      meine Maus ist knapp 3,5 Jahre alt und ist seit einigen Wochen in der Nacht trocken. Allerdings nur wenn sie eine Windel anhat.

      Habe es versuchsweise ohne probiert da sie jeden morgen komplett trocken gewesen ist, aber sobald ich sie ohne hinlege nässt sie 2 mal die Nacht komplett ein.

      Hat sie eine Windel um ist sie komplett trocken.
      ging es jemand ähnlich oder woran könnte dies liegen?!

      Sie sagt auch selber das sie keine Windel mehr möchte aber ich kann ud möchte sie ja auch nicht jede Nacht im nassen liegen lassen....

      LG

      Huhu
      Meine dreieinhalb jährige hat auch jeden Morgen eine trockene Windel.. sicher einen Monat schon.. sie weigert sich allerdings mit Händen und Füßen ohne zu schlafen.. ich denke ihr Kopf ist vielleicht einfach noch nicht so weit, es scheint ihr Stress zu bereiten ohne zu schlafen..
      Vielleicht stresst deine das schlafen ohne Windel einfach. Have schon oft gelesen dass Kinder bei Stress wieder Einnässen.. vielleicht übergangsweise Windel höschen? Meine ist leider zu groß für jede Pampers. Das ist leider also ein teurer Spaß für nachts windeln im sanitätshaus zu bestellen die immer trocken sind.. naja hier bekomme ich nur 120 Stück. Hatte gehofft Keine neue Packung mehr zu brauchen, jetzt sind es noch fünf und da sie sich weiter weigert sich ohne hinzulegen habe ich jetzt wieder vier Monate Zeit :-D
      Vielleicht einfach die Windel wieder dran und nochmal gar nicht thematisieren für zwei Wochen? Ist halt schwierig wenn sie ohne schlafen will..

      Alles gute euch!!!

    • Vielleicht ist es ihr ungewohnt kalt im Windelbereich? Mal mit 2 Unterhosen drunter probieren, damit der Po schön warm bleibt?

      Grüße vom katzenfutter

      (6) 05.10.16 - 21:59

      Hallo,
      ist bei uns so ähnlich. Mein Sohn ist seit nem halben Jahr tagsüber trocken, nachts klappt es noch nicht so richtig. Und bei uns ist es auch fast immer so, dass er ohne Windel nachts 1-2 Mal Pipi macht, hat er eine Windel an, bleibt die ganz oft trocken.

      Ich denke bei uns ist es eher Zufall. Er muss eben nachts nicht immer Pipi, wenn er muss merkt er es nachts aber noch nicht. Meine Große war mit 3,5 nachts trocken, aber dann eben richtig trocken, d.h. sie hat auch Bescheid gesagt wenn sie mal musste. Das passiert bei ihm eigentlich nie.

      Ich habe jetzt überlegt ob ich für diese Phase nochmal auf Stoffwindeln umsteigen soll. Dann hab ich wenigstens nicht den sinnlosen Müll... Ansonsten hilft wohl nur Geduld.
      LG

    • Hallo,

      dann lass ihr doch einfach die Windel. Warum muss sie denn weg, wenn sie selbst noch unsicher ist. Mach keinen Stress, sonst passiert es dir vielleicht, dass sie irgendwann wieder immer einpieselt nach dem Motto "siehst du Mama, klappt noch nicht".

      VG
      B

    Huhu,

    same here ;-)

    Gleiches Alter. Er hatte auch permanent ne trockene Windel, hab sie weggelassen und 2x 3 Nächte hintereinander ins Bett gepullert.
    Windel also wieder dran. 10 Tage später nochmal probiert. Seit 5 Wochen und 1 Tag ohne Unfall trocken. Das einzige was ich mache: war ein Tag sehr anstrengend oder wir waren baden, setzte ich ihn auf Toilette wenn ich schlafen gehe. Ca. 1 x die Woche.

    Manchmals brauchts mehrere Anläufe :-)

    LG

Top Diskussionen anzeigen