Selbständig - Kinderbetreuung bei 2. Elternzeit

    • (1) 27.01.17 - 09:56

      Hallo Ihr Lieben,

      irgendwie finde ich im Netz keine richtigen Antworten auf meine Fragen und hoffe, dass hier jemand ein paar Ideen dazu hat...

      Derzeit bin ich in Elternzeit mit meinem 1. Kind (20 Monate). Ich bin mit wenigen Stunden angestellt und wollte mich nebenbei selbständig machen. Deshalb habe ich die Tagesmutter für 28 Stunden (statt nur 25) bewilligt bekommen (Hamburg).

      Nun bin ich aber wieder schwanger geworden und werde bald das 2. Mal in Elternzeit gehen.

      Was passiert nun mit den 3 "Sonder"-Stunden, die ich auf Grund der Selbständigkeit bewilligt bekommen habe?

      Bisher konnte ich nur finden, dass es für 4 weitere Monate bewilligt wird, wenn man wieder in Elternzeit geht. Aber meine Selbständigkeit gebe ich ja nicht auf. Gerade wenn das Kind dann 8-12 Monate alt ist, würde ich ja wieder anfangen, Akquise zu machen. Kann man das dem Amt so vermitteln?

      Wenn ich es richtig gelesen habe, dann muss ich mitteilen, dass wir ein weiteres Familienmitglied bekommen und wenn sich der Betreuungsumfang ändert. Für mich ändert er sich ja aber nicht wirklich. Wie handhabt Ihr das bei einem 2. Kind??
      Danke Euch für Eure Hilfe!
      Leni

Top Diskussionen anzeigen