Mini Rötung Auge/Bindehaut

    • (1) 13.02.17 - 08:23

      Hi.

      Mein Sohn hat seit Mittwoch ein bisschen die Augen gerötet und mal nicht.

      Sie tränen nicht und es kommt auch kein Sekret.juckt nicht usw. Nur halt minimal Rot in den Ecken. Der Kinderarzt meinte am Donnerstag kommt von der Erkältung,sollen ihn mal wenns geht 2 Tage aus der Kita lassen. Antibiotika sieht er nicht als angebracht,weil es weder eitert noch Sektet abwirft.

      Gesagt getan. Jetzt ist Montag. Also insgesamt nach Auftreten der 6 Tag und inmernoch unverändert. Also leicht gerötet,mit normalem Schlaf im Auge,nichts eitriges.

      Lasse ihn heute nochmal zuhause,aber irgendwann soll er auch wieder gehen,vorallem weil bald Karnevalsfeier ist und er sich freut.

      Was soll ich jetzt machen? Nochmal Kinderarzt? Der wird bestimmt nicht machen,was auch auch okay ist,aber in die Kita motr gutem Gewissen? Was meint ihr? LG Vanessa

      Hast du es nicht mal mit entzündungshemmenden Augentropfen versucht? Sophtal Comod nehmen wir immer wenn es leicht entzündet ist aber noch nicht ausreicht für antibiotische Tropfen. Gibt es frei in der Apotheke. Oder auch Euphrasia Augentrost.

      Gruß
      Barrik

    Hallo,

    unsere Große hat das öfters. Uns helfen Euphrasia Tropfen aus der Apotheke super. Nach 3-4 Mal tropfen ist es viel besser und geht dann von alleine weg. Beim Augenarzt waren wir deshalb zweimal und wurden ohne Rezept wieder heimgeschickt. Seitdem machen wir das so. Klappt #freu

    LG
    Ina

Bei solchen leichten Rötungen habe ich auch immer Euphrasia gegeben. Das hat vermutlich die eine oder anderen richtige Bindehautentzündung verhindert.

Meistens war nach 2-3 Tagen alles wieder gut.

  • Hi. Sind ja schon 5-6Tage dran,aber passiert nichts schlimmeres. Kein Tränen nichts. Damals sagte der Augenarzt,es sei nur ne Rötung durch Erkältung und das wäre so. Keine Medis und er konnte in die Kita. Ist auch so dann abgeklungen. Euphrasia hatte ich bei den ersten malen,wo er noch jünger war.leider schlugen die nie an. LG

Bei Stillkindern habe ich immer Muttermilch genommen, bei älteren Kindern nehme ich Augentropfen aus der Apotheke mit Hyaluronsäure, die man einfach zum Befeuchten bei trockenen Augen nehmen kann. Wenn sie verklebt sind. mit abgekochtem Wasser abwaschen. So lange kein Eiter drin ist, ist es nicht ansteckend. Also kann er in den Kindergarten.

  • Danke dir. Ja nehme ich auch an. Vorallem sind wirklich nur minimal kleine Äderchen rot,würde keinem auffallen ,nur mir ;-).die tropfen werde ich mal fürs nächste mal holen,die kenne ich noch nicht.

Top Diskussionen anzeigen