Anschnallen

    • (1) 24.03.17 - 22:57

      Hallo zusammen,

      seid ihr und eure Kinder auf der Fahrt zum Kindergarten wirklich immer angeschnallt oder seid ihr auch schon einmal unangeschnallt zum Kindergarten gefahren, wenn ihr ganz ehrlich seid?

      • Noch nie. Und wenn ich es einmal vergessen würde, würde mein Sohn mich lautstark daran erinnern.

        Als Erwachsener schnallt man sich an, weil es Gesetz ist und seinem Kinder erhalten bleiben möchte, ein Kind schnallt man an, aus elterlicher Verantwortungsbewußtsein und Liebe zum eigenen Kind.
        Hab eher das Gefühl, ob deine Frage nur ein Fake ist ?

        (9) 25.03.17 - 06:56

        Zweimal habe ich es bisher verpeilt, beim ersten Mal nicht bemerkt. Beim zweiten Mal motzte meine Tochter noch auf dem Parkplatz: "Mamaaaa, hilf mir, ich schaff das nicht alleine!".#schock

        Aber ganz bewußt nicht anschnallen, nur weil es eine kurze Strecke ist....nee. Gibt es so bekloppte Leute?

        (10) 25.03.17 - 07:39

        So blöd ist hoffentlich kein Mensch, sein Kind .... oder sich....unangeschnallt auch nur 100 Meter fahren zu lassen.

        Ehrlich gesagt schockt mich das grad genauso wie das Thema mit dem "Händewaschen" *grusel*. Mich wundert garnichts mehr.

        Und ja, wir schnallen uns selbstverständlich immer an!

        anschnallen, selbst bei ganz kurzen und sicheren Strecken, damit es für das Kind selbstverständlich ist und es auch später bei anderen Autofahrern darauf besteht nur mit Sitz und angeschnallt zu fahren.

        • Nachtrag:

          ich habe manchmal Gegenstände oder Haustiere zu transportieren, da soll natürlich auch nichts passieren, nicht meiner "Fracht", nicht den anderen Insassen (incl. mir als Fahrer). Da schätze ich aber jedes Mal neu das Risiko ab, ob und wie ich die Sachen sichere. Einfach so ins Auto legen, in den Fußraum, einklemmen, anschnallen... Das hängt immer von der Strecke, der Geschwindigkeit, den Gefahrenpunkten unterwegs ab. Ja, ich bilde mir ein, dass ich es überwiegend gut einschätzen kann. Und ich glaube auch nicht, dass es für Kinder ein besonders hohes Risiko ist, wenn sie bestimmte Wege unangeschnallt fahren.

          Aber:

          früher (zu meiner Kindheit und davor) war es noch normal, dass man Kinder ungesichert im Auto mitgenommen hat, viele Autos hatten hinten noch gar keine Gurte. Daher ist/war es für meine älteren Verwandten nicht klar, dass es heute anders läuft. Immer wieder kamen die freundliche Angebote uns irgendwohin zu fahren, auch wenn wir gerade nur zu Fuß unterwegs waren und somit keinen Sitz dabei hatten. Jedes Mal musst ich es erklären. Schlimmer noch, wenn ich das Kind bei anderen gelassen hatte, auch wenn ich einen passenden Kindersitz mitgegeben habe. Immer wieder die Diskussion, warum das denn so umständlich sein muss. Ich war so froh, dass die Kinder irgendwann für sich selbst sprechen konnten und auf ihren Kindersitz bestanden haben. Weniger Diskussionen für mich und ich musst mir keine Sorgen machen, dass es in meiner Abwesenheit doch ignoriert wird.
          Auch jetzt kommen die Kinder immer mal wieder in die Situation, dass sie jemand ungeplant im Auto mitnehmen möchte. Seien es die Eltern von Spielfreunden, die doch noch mal schnell einkaufen müssen und die Kinder nicht alleine lassen wollen, oder bei den Schulkindern Eltern von Klassenkameraden, die sie auf dem Schulweg mitnehmen wollen. Nein, ich traue meinen Kindern nicht zu, dass sie die Situationen einschätzen können. Mir ist viel lieber, sie bestehen jedes Mal auf einen Kindersitz und einen eigenen Gurt, oder laufen, wenn das nicht vorhanden ist. Und das können meine Kinder nicht, wenn ich ihnen schon vorlebe, dass es ständig Ausnahmen von der Regel gibt.

          LG

      Nie! Wir sind IMMER angeschnallt und sind sehr froh, daß beide Kinder selbst daran erinnern, falls man es doch mal vergißt.

      Das ist vor 3 Jahren einmal passiert und unsere damals 2jährige hat "erst" in der übernächsten Straße dran erinnert, dass sie nicht angeschnallt ist.... Uns blieb das Herz stehen und wir haben sie so doll gelobt, dass sie jetzt immer "Anschnallen" ruft, wenn wir noch mit der Schwester beschäftigt sind!

      (15) 25.03.17 - 09:47

      Ernste Frage? Wirklich???? Immer angeschnallt. Das macht man doch - hoffentlich - immer automatisch.

Top Diskussionen anzeigen