Kitabeiträge bei Geschwisterkind

    • Warum sollte man für ihn keinen beitrag zahlen?

      Also ich have hier zwei kinder im kindergarten, allerdings noch kein vorschulkind, und jedes wird getrennt abgerechnet.

      Gibt es kommunen wo man dann nichts zahlen muss?

        • Wenn das die Regelung ist, würde ich sagen, ja, das Kleine zahlt dann, weil es den teureren Beitrag hat, da der Große nichts zahlt :-)

          LG
          bluemerle

          • Hätte ich auch gedacht, aber hier ist es tatsächlich anders.
            Unsere Tochter ist jetzt im letzten Kita-Jahr. So fuchsig, wie die hier sind, war ich davon ausgegangen, dass die Gemeinde dann unsere Zwillinge hoch stuft. Aber tatsächlich zahlen wir für Kind 1 nichts und für Kind 2 25 % und für Kind 3 nichts. Nächstes Jahr wird es dann wieder teurer;)

            Schöne Grüße

        (9) 26.04.17 - 10:00

        Dann hast du dir die Frage doch beantwortet....

        (10) 26.04.17 - 10:03

        It ja witzig....hier gibts fürs geschwisterkind 10€ "rabatt". Aber das wars schon ;)

        Aber wenn es so ist, dann ja, musst du fpr dein kleinen zahlen, da er ja das teuere kind ist ;)

    (11) 26.04.17 - 10:00

    Ja, solche Kommunen gibt es. Zwei Kilometer weiter im Nachbarort zahlt niemand KiTa-Gebühren. Bei uns zahlt das ältere Kind normal und das zweite die Hälfte, solange beide Kinder gleichzeitig in der KiTa sind.

    LG
    bluemerle

    (12) 27.04.17 - 00:25

    Da gibt es so unrerschiede von kiga zu kiga INNERHALB einer Kommune....

    Bei unserem kiga zb ist es so das teuere kind zahlt voll das billigere kind zahlt nur 50%

    Ein kiga weiter zahlt nur das teuere kind und alle geschwister sind frei.

    Warum das so ist weiß ich aber auch nicht. Zumal der "billigere" nochvder bessere ist.

    LG

Also bei uns zahlt nur das teurere Kind, das andere gar nicht. Ist aber von Stadt zu Stadt unterschiedlich. In Düsseldorf zahlt man angeblich gar nichts :-(

Top Diskussionen anzeigen