Abschiedgeschenk Kiga

    • (1) 26.04.17 - 13:21

      Hallo,

      wir sind auf der Suche nach einem schönen Abschiedsgeschenk für unsere Kiga von allen Schulkindern.

      Wir haben ca. 300 Euro zur Verfügung.

      Wir wollten eigentlich so ein Holzpferd für den Aussenbereich, dieses ist aber sehr teuer #schwitz da es nach DIN geprüft sein muss.

      Was habt Ihr so für Ideen ?

      • Wir haben damals so eine Art Küchenkalender machen lassen, wo auf jeden Monat ein einzelnes Vorschulkind darauf war und bei übrigen Monat die Erzieherinnen und Praktikanten, wo jedes Erzieherin, Kinderpflegerin und Praktikant einen bekam und für den KiGa selbst noch so einen großen Jahreswandkalender, wo die ganze Truppe mit Erzieher darauf war.

        Wir haben bei meiner Tochter die Kitaleiterin mit einbezogen und sie gefragt, was der Kindergarten überhaupt gebrauchen kann. Aber es wurde auch wirklich nur sie eingeweiht und sie hatte in dem Jahr auch nichts mit den Vorschulkindern zu tun.
        Bei uns sind es dann mehrere Kinderschubkarren geworden und die werden fleißig genutzt!

        Grade bei Geschenken in der Preisklasse würde ich nicht einfach drauf los kaufen.

        (4) 26.04.17 - 15:01

        Ich würde auch fragen. Leitung oder Erzieher. Bei uns im Kindergarten wird immer angefragt (die eigene Gruppe), damit wirklich nur geschenkt wird, was gewollt und gebraucht wird. Das waren spezielle Spiele, Dinge für die Turnhalle, Bücher, Bank für draußen,... Frag nach, dann seit ihr auf der sicheren Seite - 300 Euro sind viel Geld!

      • Bei uns haben die Vorschulkinder letztes Jahr zwei Sitzsäcke geschenkt. Die kommen sehr gut an. Das Jahr davor gab es einen digitalen Bilderrahmen.

        Hallo
        wir haben eine Bank für die Erzieher gekauft und die Kindernamen eingebrannt. Das kam gut an weil die Erzieher immer nur im Garten standen und nur Kinderbänke da waren. Jetzt steht die große neben den kleinen und das sieht hüpsch aus. Die Muttis sitzen beim abholen auch oft da und schnattern.

      • Bei meinem großen Sohn gab es für den Kindergarten eine Bank, außerdem wurden die Kinder ins Alphabet gelegt (also aus 3 Kindern wurde ein A gemacht usw.) und alles wurde einzeln abfotografiert, davon gab es dann ein ABC Poster für die Kita, das hängt immer noch da und mein Sohn kommt jetzt in die 5. Klasse. Beim kleinen gab es Geschenke für die jeweiligen Gruppen aus denen die Kinder kamen. Bei ihm haben die Vorschulkinder große Sanduhren geschenkt (3,5,10,15 Minuten), die waren von der Gruppenleitung auch gewünscht ;-) und wir haben uns einen Nachmittag zusammen getroffen um Fotos zu machen, alle Kinder einzeln, alle zusammen, mal zu zweit und haben daraus ein Foto Memory machen lassen für die Gruppe und für jede Erzieherin eine Tasse.

Top Diskussionen anzeigen