Kind (3,5) weint im Kindergarten mit wenn andere Kinder weinen

    • (1) 10.05.17 - 16:28

      Hallo!
      Ich schreibe, weil ich mir Rat oder Erfahrungen erhoffe...
      Meine Tochter (3,5 Jahre) geht seit einem Jahr in eine Kleinkindgruppe. Sie ist nach der Eingewöhnung immer sehr gerne dorthin gegangen.

      Seit den Osterferien ist der Wurm drin. Sie weint immer mit, wenn ein anderes Kind weint und ist dann kaum zu beruhigen. Da gerade auch neue Kinder eingewöhnt werden, ist das leider unvermeidbar. Die Erzieher müssen die beiden weinenden Kinder dann räumlich trennen um die Situation wieder zu beruhigen. Heute muss es besonders schlimm gewesen sein. Die Erzieherin nannte es "hysterisch". Sie will sich nun Rat bei einer Heilpädagogin holen bzw möchte uns dorthin schicken. Eine Stunde kostet EUR 120 ????

      Ich weiß garnicht was ich davon halten soll. Meine Tochter ist eigentlich zeitgleich mit den "Problemen" in die Phase des Trockenwerdens gekommen. Sie will keine Windel mehr tragen. Ich habe das Gefühl dass es vielleicht damit zu tun hat?!?! In ihr geht auch irgendetwas vor. Sie trennt sich schwer von mir momentan. Ist anhänglich. Wenn ich sie Frage, warum sie nicht in den Kindergarten will oder weshalb sie dort weint, sagt sie "weil die Mama geht".

      Mich macht es traurig, versuche sie aber zu motivieren. Hat Jemand einen Rat oder Meinung?

      Danke vorab

      • Ich denke, manche Kinder machen das einfach. Mein Jüngster ist auch so.

        Heilpädagogen können da nichts dagegen machen. Das ist nicht "heilbar" oder therapierbar. Ich würde mir das Geld also sparen. Im Kindergarten (dort gab es Kinder ab 10 Monaten) meines Jüngsten hat es geholfen, als man ihn sensibilisiert hat, indem man ihn beigebracht hat, dass kleine Kinder und Babys einfach manchmal weinen und jedes Mal, wenn das Weinen ertönte und sein Gesicht sich auch verzog, wurde dieser Satz von der Erzieherin gesagt. Er wurde weder hysterisch, noch hat er mitgeweint. Allerdings hörte er immer angestrengt zu. Irgendwann hat sich das dann etwas entspannt.

        Heilpädagogen sind doch nur in der Frühförderung, oder wo findet man noch welche für dieses Alter? Naja, ich habe mit dieser Berufsgruppe eher schlechte Erfahrungen gesammelt.

        Ist das nicht recht normal für das Alter? Es entwickelt sich langsam Empathie, aber die Zuordnung ist noch schwierig...

        (4) 11.05.17 - 08:14

        Hallo,

        warum muss man gleich zu irgendeinem Therapeuten rennen, weil das Kind mal nicht, wie gewünscht, funktioniert? Kinder sind doch keine Waschmaschinen. #kratz

        Ich schätze, dass das bei Deiner Tochter eine Phase ist. Die Kinder wachsen und entwickeln sich und momentan ist Deine Tochter offenbar dabei, zu erkunden, wie es ist, sich so richtig in andere Menschen hinein zu versetzen und läßt sich dabei mitreißen.
        Ich würde erstmal davon ausgehen, dass sich das von selbst gibt.

        Abgesehen davon gibt es erwachsene Frauen, die im Kino heulen, weil es einer Filmfigur schlecht geht. Sollen die auch zum Therapeuten?

        LG

        Heike

      • Ich finde das auch nicht bedenklich.

        Ich kenne diese Situationen von Besuchen bei Freunden oder aus der Krabbelgruppe. Irgendwann kippt die Stimmung und wenn dann einer anfängt zu weinen, dann weinen auf einmal alle.

        Meine Tochter hat auch schon in der Krippe mit einem Kind mitgeweint. Man hat ihr dann erklärt warum das Kind weint und dass es halt noch kleiner ist und das hat sie auch gut verstanden und seitdem tröstet sie immer die anderen Kinder wenn sie weinen.

        Wenn es "nur" diese starke Empathie ist für Menschen, die sich grade schlecht fühlen und weinen sehe ich weder Handlungsbedarf noch Hilfsmöglichkeiten.

      • Ich danke Euch allen für Eure Antworten. Es erleichtert mich sehr, dass Ihr es auch nicht als schrecklich tragisch seht. Ich denke, dass ich die Erzieherin nochmals ansprechen werde und genau hinterfragen, wie sie mit meiner Tochter "umgehen", wenn sie so reagiert. Zuhause lässt sie sich recht schnell beruhigen. Ich denke und hoffe es ist nur eine Phase ????
        Liebe Grüße und herzlichen Dank

Top Diskussionen anzeigen