Kindergeburtstag

    • (1) 24.05.17 - 20:16

      Hallo,

      unsere Maus wird in ein paar Wochen vier Jahre alt. Nun überlege ich, ob und wie wir diesen Geburtstag mit ihren Freunden Feiern.

      Seit letztem September geht sie in den Kindergarten. Sie versteht sich mit den Kindern gut und hat zwei bis drei Freundinnen, mit denen sie im Kindergarten recht schön spielt. Eine Freundin trifft sie auch nachmittags öfter beim Kinderturnen.

      Allerdings war sie bislang noch bei niemandem aus dem Kindergarten zuhause und es war auch noch niemand bei uns. Das hat sich bisher nicht ergeben. Auch zu einem Geburtstag war sie noch nicht eingeladen.

      Jetzt bin ich ein bisschen unschlüssig, wie wir das mit ihrem Geburtstag machen. Sie würde schon gern ihre Freundinnen einladen.

      Wie seht ihr das, nachdem bisher noch keine ihrer Freundinnen hier war? Ist das doof? Wenn die Mädels ausgerechnet zur Geburtstagsfeier das erste mal da sind?

      Braucht man für den Geburtstag ein Motto?

      Wie plane ich die Feier am besten? Zuerst Kuchen, Geschenke auspacken, dann frei spielen? Mit abschließendem Essen?

      Ehrlich gesagt ist mir auch ein bisschen mulmig davor, hier eine "Horde" fremder Kinder zu haben #zitter

      Wie laufen die Geburtstagsfeiern bei euch ab?

      VG

      (4) 24.05.17 - 21:05

      Hallo!

      Ich stand vor ein paar Wochen vor genau dieser Frage.
      Letztendlich hat Fritzi insgesamt 4 Freundinnen eingeladen, von denen nicht eine mal vorher hier war.

      Wir haben die Mädels öfter auf dem Spielplatz oder so getroffen aber nie privat Zuhause.

      Ich habe es den Eltern freigestellt, ob sie noch mitkommen wollen oder nicht. Keine Mama war da. Begründung war stets diesselbe: "Kind ist groß genug, wenn sie was will, sagt sie es dir und du kannst mich dann anrufen."
      Der Nachmittag war entspannt (abgesehen von einem Kind...Aber die wusste ich dann auch zu händeln.) Ich war mit den 5 Damen alleine und es hat gut geklappt.

      Wir haben übrigens erst Kuchen gegessen und danach Geschenke geöffnet; wäre es umgekehrt gewesen hätten die Mädels keinen Kuchen mehr gegessen. ;-)
      Und die Spannung auf die Geschenke war eh nicht so riiiesig weil die Kinder Fritzis Spielzeug generell nicht kannten und Fritzi hat es vor Aufregung wirklich nicht geguckt, dass ich die Geschenke erstmal an mich genommen habe.

      Für sie war es toll, dass ihre Freundinnen hier waren. :-)

      Um es dann doch etwas spannend zu machen haben wir beim Geschenke öffnen Flaschendrehen gespielt. Das war ganz witzig weil jedes Mädel so hoffte, dass die Flasche jetzt auf sie zeigt und sie Fritzi das Geschenk geben darf. #freu

      Das war das einzige Spiel. Danach habe ich die Mädels einfach machen lassen. Und es hat wunderbar geklappt - ich fand die Unterschiede im Spielverhalten sehr interessant.

      Zum Schluss habe ich noch eine Geschichte vorgelesen und dann kamen die Eltern.

      Abendessen gab es keins. Wir haben nur 2.5 Stunden gefeiert und das so auch in die Einladung reingeschrieben.

      Ein Motto hatten wir keins. Naja fast, wer wollte, konnte sein Lieblingsverkleidungskleid mitbringen. Ich hatte 5 Elsas hier rumlaufen. #rofl

      LG, Marie #blume

    (6) 24.05.17 - 21:56

    Hallo!
    Ich kenne das! Ich hab die Kinder eingeladen und dazu geschrieben, dass, wenn nötig, die Mama's auch gern mitkommen können. Bei uns ist eine mit dageblieben, das fand ich aber sogar ganz hilfreich. Es waren beim 4. Geburtstag 4 Kinder, eins war vorher schon mal bei uns.
    Motto braucht es nicht unbedingt eins (ich persönlich finde das komisch).
    Ich mach es meist so: erst Kuchen, dann Geschenke, dann spielen (ich hatte in dem Alter immer einfache Spiele vorbereitet, als Back up, falls es nicht gelaufen wäre, war aber nicht nötig).
    Abendbrot hab ich da noch nicht gemacht, war auch ganz gut so, glaub ich (bei beiden Kindern ging es mit 4 von 14-17 Uhr)
    Beim ersten mal war mir auch ganz schön komisch, aber es war einfacher und unkomplizierter als gedacht!

    LG #winke

  • (7) 24.05.17 - 22:08

    Hallo,

    wir feiern auch bald den 4. Geburtstag unsres Sohnes und er hat auch 2 Kinder eingeladen, die noch nie hier waren. Ich habe die Eltern einfach angesprochen und Ihnen angeboten/freigestellt, ob Sie die Kinder begleiten möchten oder kurz bei uns hereinschauen (und dann gehen) oder ob die Kinder alleine kommen.

    Beide Kinder werden aber nur gebracht. Wir haben kein Motto. Zuerst wird es Kuchen geben, dann werden wahrscheinlich die Geschenke ausgepackt. Im Anschluss 2-3 Spiele (Topfschlagen, stille Post und eine einfache Schatzsuche im Garten) und einfach freies Spielen. Abends gibt es dann noch Würstchen.

    Klar, wird das vielleicht ein bißchen anstrengend, aber unser Sohn hat Geburtstag, er freut sich schon riesig auf seine Feier und uns gehts gut, wenn er Spaß hat -)

    LG

    (8) 25.05.17 - 07:46

    Hallo

    War bei uns auch so. Bzw ihre lämgste freundin war davor schon bei uns.

    Die anderen noch nicht. War aber kein problem.

    Eingeladen hat sie ihre 5 besten freunde und 2 konnten nicht (geschwister).

    Der ablauf war ähnlich wie du dir das gedacht hattest.
    Zunächst gabs kakao und kuchen.

    Dann wurde ausgepackt und im anschluss wollten die kinder das zimmer sehen.

    Dann wurde fleißig alles bespielt.

    Wäre es ihnen damit zu langweilig geworden hätte ich ein paar spiele wie dosenwerfen, eier bzw kartoffellauf, topfschlagen etc eingeworfen.
    War aber nicht nötig.

    Ich hatte um wetterfeste kleidung gebeten und so brachten alle kinder regenkleidung mit.
    Nach einer gewissen zeit wollte die Bande auch raus.

    Wegen weiter anfahrt war meine freundin geblieben. Sie unf mein mann hielten dann draußen die Stellung.

    Ich bereitete das Abendessen vor.

    Dann gab es logischerweise abendessen und bis zum abholen wurde noch im zimmer gespielt.

    Nächstes jahr versuchen wir es genauso

    LG

    (9) 25.05.17 - 09:05

    Ich finde es völlig normal, wenn manche Kinder zum Geburtstag zum ersten Mal da sind. Das passiert bei uns öfter mal, dass hier Kinder an Geburtstagen eingeladen werden, mit denen meine beiden sonst ausschliesslich in der Kita/im Hort/im Verein zu tun hatten.

    Nein, ein Motto braucht man nicht. Wir finden Motto-Geburtstage alle blöd.

    Planung: Wie es für Dich am angenehmsten ist:
    Wir haben zum dritten Geburtstag mit Eltern eingeladen, zum vierten Geburtstag DURFTEN die Eltern mitkommen, mussten aber nicht. Ab dem 5. haben wir ohne Eltern eingeladen.
    Was sich bei uns nicht bewährt hat ist Essen am Tisch. Dafür waren die Kleinen immer viel zu aufgeregt und konnten es nicht genießen. Wir haben dann lieber "Fingerfood" zur Selbstbedienung hingestellt (also einen Teller mit Obst, einen Teller mit Gemüse, einen Dip und ein paar Mini-Muffins z.B.) zur Begrüßung. Erst am Abschluss der Feier haben wir eine Art "Abendbrot" gemacht (wieder mit möglichst viel Fingerfood), dann war die größte Aufregung raus und die Kinder konnten sich drauf einlassen, mal 15 min zu sitzen.
    Ansonsten achten wir darauf, vorher Allergien oder unbekannte religiöse Bindung abzufragen (kein Schwein für Muslime). Außerdem lass Dir eine Notfall-Nummer geben.

    Als Programm brauchten wir beim 4. Geburtstag nichts, da wollten die Kinder lieber frei spielen. Ich hatte immer ausreichend Seifenblasen, Punchingball-Luftballons, Strassenkreide etc. in petto, falls mal die Luft raus war, aber ansonsten haben sie sich mit 4 völlig frei beschäftigt. Bastelangebote liefen bei uns auch erst mit 5 gut.

    Falls keine Mama mitkommt, such Dir noch eine Unterstützung. Wenn mein Mann keine Zeit hat, ist immer noch meine Schwester dabei, weil es für zwei Erwachsene einfach lockerer ist als für einen alleine.

    (10) 25.05.17 - 10:14

    Klasse, Danke für eure Erfahrungen!
    Sind ein paar gute Tipps dabei!!

    (11) 25.05.17 - 10:35

    Bei uns waren von den 4 eingeladenen Kindern auch nur eins vorher schon mal da. Da aber auch nur mit Mama. Am Geburtstag blieben alle problemlos alleine. Hatte es den Mamas aber gesagt, dass sie entscheiden sollen ob sie gehen oder bleiben. Hab mir alle Handynummern geben lassen für den Fall der Fälle.

    Ansonsten hatten wir kein Motto. Es gab Kuchen und Saft und danach ein paar Spiele. Einzig was bei uns nicht geklappt hat war alleine ins Spiel zu kommen. Da war ich froh ein paar Sachen vorbereitet zu haben. Es gab Topfschlagen, Eier laufen und noch Wasserspiele im Garten. Außerdem haben wir Papierboote gefaltet und bemalt. Als Abschluss gab es noch Pizza. Gefeiert wurde von 15.30 bis 18 U

    Jetzt beim? 5. Geburtstag hatten wir tatsächlich ein Motto. Das hat sich so ergeben und über Einladung, Kuchen, Schatzsuche und Basteln gezogen. Es war aber nicht 100% stimmig und kein Kind war verkleidet.

    Mulmig war es mir vor beiden Kindergeburtstagen ich befürchte das wird es immer sein. Man will ja was machen an dem die Kinder Spaß haben und so sicher, dass ich da richtig liege war ich nicht ...

    (12) 25.05.17 - 12:19

    Hallo!

    Wir feiern nächste Woche den 4.
    Wir haben 4 Kinder eingeladen, 3 davon kenne ich nicht, deswegen habe ich auch die Mamas mit eingeladen.

    Wir feiern auf dem Spielplatz, es gibt Kaffee, Tee und Kuchen und Abends Kartoffelsalat mit Würstchen. Motto gibt es keins, so was kenne ich gar nicht. Ich werde Sackhüpfen und Eierlaufen machen, da hab ich so Medallien besorgt, dann gibt's Tütchen mit Süßem und einem Kleinen Geschenk für jedes Kind, das wars.

    Ich bete nur dass das Wetter mitspielt, bei uns daheim würde es eng werden.

    LG
    Sunny

(14) 26.05.17 - 12:21

Hallo

habt ihr die Möglichkeit draußen zu grillen? Am 3 und 4 Geburtstag meines Sohnes hatte ich jeweils 3-4 Kinder da und wir hatten draußen im Wald einen Grillplatz gemietet. Haben dann erst Kuchen gegessen und danach Geschenke ausgepackt.

Die Kinder waren sich selber genug und haben gespielt ohne das ich was machen musste. Haben später Würstchen und Stockbrot gemacht am Grill. 2 Mamas sind auch da geblieben u.a. weil wir uns auch so gut verstanden haben.

Viel Spass und stress dich nicht. In dem Alter brauchen die Kinder keine Animation.

LG Hexe12-17

Top Diskussionen anzeigen