5 Jahre, 2 Zähne schon ausgefallen, weint ständig,...

    • (1) 04.06.17 - 21:17

      Hallo,

      Mein Sohn ist 5 Jahre alt (wird im Okt. 6), kommt nächstes Jahr in die Schule und hat nun schon 2 Zahnlücken.

      Er war schon immer recht sensibel. Aber seit neuerdings weint er ständig wegen jeder Kleinigkeit. Sei es nur, weil der schöne Tag zu Ende ist, er sich irgendwo leicht angestoßen hat oder weil ich ihn schimpfe (nicht mal sehr, es reicht aus zu sagen er soll aufräumen).

      Wenn ich mal mehr schimpfen muss, wenn er z.B. nicht hört, dann flippt er recht schnell aus. Er wird agressiv - aber zu sich selbst. Er fängt an sich zu schlagen, ins Gesicht oder aufs Bein.

      Seit vor ca 3 Wochen die Zähne angefangen haben zu wackeln ist alles irgendwie anders geworden. Letzte Woche ist der erste Zahn ausgefallen, gerstern der 2. Ich weiß nicht ob es damit zusammen hängt.

      Habt ihr auch schon so was bemerkt?
      Es zehrt echt langsam an den Nerven. Hoffentlich ist das nur ne Phase!

      • Meine Tochter ist vor drei Wochen fünf Jahre alt geworden und heute ist der zweite Zahn ausgefallen. Und ja, sie war genauso wie du es beschreibt, seit die Zähne wackeln, wackelt das ganze Kind.
        Weinerlich, motzig, provokant, dann wieder ganz anhänglich und unselbständig. Jetzt geht es wieder seit ein paar tagen, bin mal gespannt, ob es wieder los geht, wenn die oberen Zähne anfangen zu wackeln.

Top Diskussionen anzeigen