Blasenentzündung

    • (1) 04.06.17 - 21:29

      Hallo!

      Ich glaube meine Maus ( 4) hat eine BE...vorgestern klagte sie einmal über heißes Pippi und heute ist sie schon 5x Pippi machen gewesen, normalerweise geht sie nur 2x...allerdings hat sie dabei keine Schmerzen, habe sie mehrmals gefragt und sowas sieht man ja auch am Gesicht. Ansonsten geht es ihr super, fit und alles. Ganz normal.

      Morgen ist Feiertag natürlich... hier gibt es einen Notdienst mit Wartezeiten die wirklich Horror sind...

      was würdet ihr machen? Bis Dienstag warten und dann direkt morgens zur Hausärztin und Urin abgeben oder doch morgen zum Notdienst?( ich gehe jetzt davon aus, dass sie weiterhin fit ist, sollte Fieber/ Blut im Urin dazu kommen gehts natürlich direkt zum Doc...)

      Könnt ihr mich etwas beruhigen?

      Was würdet ihr machen ?

      Sie hatte vor fast genau einem Jahr schon mal eine und da sollte ich ihr 4 Tage Zeit lassen , meist schafft der Körper es alleine( keine Schmerzen/Fieber) Dann gab es allerdings doch AB...

      • Hattest du schonmal eine Blasenentzündung? Bei mir war das von jetzt auf gleich sehr fies. Aus der Kategorie "Das wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht." Wenn deine Tochter sich noch nichts anmerken lässt, ist das ein gutes Zeichen, denke ich. Achte auf jeden Fall darauf, dass sie viel trinkt.

        In der Apotheke bekommt man Teststäbchen für den Urin. Die sind sicher nicht 100%ig zuverlässig, aber falls es dich beruhigt, kannst du sie ja mal ausprobieren. Irgendeine Apotheke wird doch bestimmt bei euch morgen Notdienst haben.

        Weder noch. Ich bin genau für solche Fälle ausgestattet. Es gibt Urinstäbchen die man in der APO kaufen kann. Man kann mit bestimmten pflanzlichen Medikamenten arbeiten, bzw. Homöopathika. Es e istieren Tees für Kinder.

        Ja, wenn ich bei den Frühzeichen meines Kindes versage, muss ich zum Arzt, sonst nicht.

        #winke

        Soviel Wasser, Tee und wenig Saft&Co. wie möglich ins Kind.

        Es kann ja auch sein, dass sie sich "nur" etwas verkühlt hat, als für Wärme sorgen...

        Ansonsten würde ich es beobachten und solange nix dramatisches hinzu kommt, mein Kind von Notdiensten fernhalten.
        Testen kann man zur Not auch alleine, was anderes wird der Arzt ja auch nicht machen und nen sauberen Mittelstrahlurin bekommt er auch nicht sicher hin ;-)

Top Diskussionen anzeigen