Klitoris zu groß bei 5-jährigem Mädchen?

    • (1) 12.06.17 - 20:36

      Hallo ihr Lieben,

      ich hab mal eine Frage, die mich seit ein paar Tagen irgendwie sehr beschäftigt.
      Mir ist aufgefallen, dass die Klitoris meiner Tochter 5 Jahre) relativ groß ist. Sie schaut leicht zwischen den beiden großen Schamlippen heraus.

      Ich kann das schlecht beschreiben, aber im Vergleich zu ihrer jüngeren Schwester (3 Jahre?) ist das schon auffällig, da ist selbst mit gespreizten Beinen kaum etwas davon zu sehen. Das klingt total komisch, sorry.

      Ich hab da bisher nie darauf geachtet, aber irgendwie ist mir das in den letzten Tagen aufgefallen, da Sommer und viel nackig im Garten,....

      Wir man nun so ist, hab ich natürlich gegoogelt und die schlimmsten Artikel gefunden (Intersexualität,.....) .

      Mach mir grad voll die Gedanken.
      Ist es sehr intimes Thema. Habt ihr irgendwelche Tipps, Gedanken, Erfahrungen für mich?

      LG dori-eli

      • Huhu. Gerade unten rum sieht doch jeder anders aus. Bei vielen Mädchen/Frauen sind z.B die inneren Schamlippen größer als die äußeren. Wenn du dir Gedanken machst, würde ich beim nächsten Kia Termin drauf schauen lassen. Hört sich vielleicht jetzt komisch an, aber ggf. war unten rum gerade was "warm" wenn du verstehst was ich meine. Mädchen in dem Alter sind ja manchmal etwas "aktiv" am entspannen. Dann kann die Klitoris ja auch anschwellen.

        • Vielen Dank für deine Antwort. Ja, ich weiß, dass jeder unterschiedlich ist und auch aussieht. Und ich hoffe ja, dass das auch bei meiner großen der Grund ist.
          Ich bin nur durch diese blöden Artikel so verunsichert..... Da steht überall, dass eine zu große Klitoris ein Indiz für ein intersexuelles Geschlecht sein kann. Hilfe, da wird es mir ganz anders.

          Hab jetzt beim Waschen und umziehen immer extra drauf geachtet und es ist der Normalzustand. Hab auch noch nie bemerkt, dass sie sich da unten aktiv eingespielt hat....das ist definitiv nicht der Grund.

            • Als mein kleiner mal krank war, habe ich die Symptome bei netdoktor eingegeben. Da kam in rot die Diagnosen Blutvergiftung und/oder Gehirnhautentzündung. Zum Schluss war es ein ganz normaler Infekt. Verstehst du was ich meine? In Sachen Krankheit usw. ist das Internet kein guter Ratgeber. Wenn deine Tochter unten rum keine Beschwerden hat, würde ich es beim nächsten kia Termin ansprechen. Wenn du aber richtig beunruhigt bist, dann lass vorher mal drauf schauen. Aber "beobachte" da unten nicht zu auffällig. Das merkt die kleine bestimmt, nicht das sie sich nachher unwohl fühlt oder schämt.

              • Da hast du absolut Recht mit dem Internet.

                Werd auch nichts mehr dazu lesen jetzt.
                War schon behutsam und hab das auch nicht auffällig gemacht. Eher immer so nebenbei, beim Waschen oder wenn sie sich angezogen hat. Aber nochmal danke für deine Antwort. ????

      Hallo,

      es gibt Menschen mit großen Ohren, Nasen oder Lippen. Auch die äußeren Geschlechtsorgane sind unterschiedlich. Und manche Mädchen/Frauen haben halt eine große Klitoris. Das ist weiter nicht schlimm und nicht gleich ein Zeichen von Intersexualität. Es gibt auch entsprechende Seiten für Erwachsene, auf denen man das direkt sieht. #schein
      Mach Dir keine Sorgen.

      LG
      Mistel

      (8) 18.06.17 - 16:56

      Ich finde meinen Freund Google auch toll und teilweise hilfreich, ABER gerade bei Krankheiten sollte man das lieber sein lassen ;-)
      Letztendlich ist es völlig egal ob es Normal ist oder nicht, den du kannst NICHTS ändern!
      Mal davon abgesehen das ich nicht glaube das es jetzt jemand operieren würde, willst du das? Ich vermute nicht! Also ist es doch total egal! Es wächst sich doch eh noch alles zurecht, gerade in der Pubertät!

      Ich find immer es macht keinen Sinn sich über Dinge Gedanken zu machen die man eh nicht ändern kann...

Top Diskussionen anzeigen