Dellwarzen, was kann ich noch tun??

    • (1) 23.06.17 - 20:40

      Hallo ihr Lieben,

      ich bin mittlerweile völlig verzweifelt und weiß mir keinen Rat mehr.

      Während des Schwimmkurses (vermutlich) hat sich mein Sohn mit Dellwarzen angesteckt. Wir waren beim Kinderarzt und haben die Salbe Tannolact verschrieben bekommen. Leider hat sie nichts bewirkt und ich habe Kontakt zu einem Heilpraktiker gesucht.Wir haben drei verschiedene Mittel ausprobiert - sowohl Globuli als auch eine Tinktur. Leider sind die Dellwarzen standhaft geblieben. #heul
      Ein anderer Kinderarzt, bei dem ich mit meinem anderen Sohn zur Vertretung war, empfahl und Mirfulan Salbe und gab uns eine Überweisung zum Hautarzt. Diese verschrieb uns Infectodell - eine ätzende Lösung und eine Salbe geben Entzündungen.
      Tatsächlich fingen die Warzen an sich zu entzünden, was ja Sinn der Sache ist, damit sie abheilen können, aber es sind inzwischen auch einfach große Narben davon entstanden. Und das schlimmste an allem, es werden plötzlich immer mehr! Ich bin einfach nur noch verzweifelt und weiß mir keinen Rat mehr. Die Hautärztin sagte, dass falls die Therapie mit Infectodell nicht anschlägt, sie uns in die Hautklinik überweisen würde, damit dort die Warzen operativ entfernt werden. Aber da kommt mir einfach die Frage ob das richtig ist wenn sich die Warzen immer mehr vermehren?? An seinem Bein ist eine riesige Fläche betroffen. Gerade im Sommer bei kurzen Hosen natürlich einfach nur unschön zumal diese Warzen ja auch ansteckend sind. #schmoll
      Hat hier irgendeiner noch eine Idee wie wir die Dinger los werden?

      Liebe Grüße, Annika

      • ohja. Die kennen wir. Ihr könntet sie vereisen lassen beim doc.

        Aber die gehen auch wieder von alleine weg. Was bei uns sehr gut geholfen hat: propolis tinktur! (kommt von den bienen)

        Hat bei uns schon in vielen dingen wunder bewirkt!

        Alles Gute der mausezahn

        • Ich danke dir für den Tipp. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Bekomme ich das Mittel in der Apotheke? Habt ihr die Warzen einfach mehrmals am Tag damit behandelt?

          Ja, ich habe schon gehört, dass die Dellwarzen nach langer Zeit dann einfach irgendwann verschwinden. Im Moment schwer vorstellbar....

          • Das bekommt ihr in der apotheke, aber auch in der drogerie. Zum beispiel bei müller. Einfach ein paar tropfen auf ein wattepad. Drüber tupfen. Kurz warten. 2 mal täglich. Färbt ein bisschen. Deshalb kurz warten.

            Zur immunstärkung kann ich eine kur mit symbioflor empfehlen. Die kids bekommen im herbst eine kur mit symbioflor 1 und sind den ganzen winter nicht krank. Das sind darmbakterien. Die verantwortlich sind für die stabilisierung des immunsystems. Sehr teuer- aber es hilft.

            Alles Gute!

      Es gibt Menschen die Warzen (und vieles andere) "Besprechen" können.
      Bevor du es Operieren lässt würde ich das mal versuchen.
      Ich hatte als Kind warzen (keine Ahnung was für welche) und da hat das mit dem Besprechen tatsächlich geklappt.

      Insgesammt könnte und sollte man natürlich das imunsysthem aufpäppeln

    (8) 23.06.17 - 21:50

    Hallo, ich empfehle keine Medikamente, das ist ja klar. Aber ich schreibe einfach mal, was bei uns geholfen hat;-). Das Zeug nennt sich "Lotio Alba" , man bekommt es in der Apotheke und ist eigentlich gegen etwas anderes. Wir haben die Warzen damit betupft (Abends) und dann die Kniekehlen (da waren sie bei meiner Tochter) über Nacht mit Frischhaltefolie umwickelt, bzw abgeklebt.

    Ich habe zum Betupfen einen Q-Tip genommen und ihn nur einmal eingetaucht, brauchte ich mehr, dann habe ich einen neuen genommen. Wichtig ist das man nur die Warzen betupft und nicht das Areal drumherum.
    Nach 14 Tagen (täglich angewendet!) war der Spuk vorbei.

    Hi,
    Thilo hat paar Dellwarzen. Der Hausarzt vereiste sie und entfernte sie mit dem scharfen Löffel. Sie kamen wieder.

    Infectodell drauf, entzünden lassen und dann mit Alkohol und Pinzette den Kern der Warze rausholen.

    Narben gibt es, leider.

    TJ hatte aber das große Los gezogen. Beide Arme und Beine voll, von oben bis unten, Genitalien, einfach schlimm. Infectodell wirkte gar nicht.

    Thuja, Globuli, 3 x täglich wenns geht und Tinktur. Die morgens und abends drauf tupfen.

    Nach 120 Euro für Thuja Produkte, entzündete sich das ganze und heilte ab. Die eine oder andere mussten wir aber auch mit Pinzette und Alkohol rausholen. Dicker Eiter und nicht passierte :-(

    TJ hatte über ein Jahr was davon.

    Alles gute

    (10) 24.06.17 - 14:46

    Vielleicht warst du einfach beim falschen Heilpratiker.

    Mein Sohn war von diesen Dellwarzen geplagt. Der arme Kerl, den ganzen Sommer durfte er nicht ins Schwimmbad...

    Dann sind wir zum Arzt ( Dr. med. aber auch Heilpraktiker ) und der hat eine Anamese gemacht und uns Globuli verschrieben: Calcium Carbonicum Hahnemanni c12. Natürlich sind diese auf mein Kind passend gewesen und müssen nicht auf ein anderes passen. Aber ich kann erzählen, dass er die genommen und hat und zweit Tage später gingen die Dinger zurück und nach fünf Tagen waren sie Vergangenheit.

    Wir hatten eine Warze mit Infectodell behandelt und die NArbe hat er heute noch... ich würde davon die Finger lassen. Die Narben bleiben, die Warzen aber verschwinden so oder so irgendwann...
    #winke

    Unsere Tochter hatte letztes Jahr beide Kniekehlen voll ,bestimmt 50 Stück! Wir haben auch sämtliche Salben und Tinkturen aufgeschrieben bekommen. Nichts half!

    Und dann las ich eines Tages,dass sie sich nur auf trockener Haut vermehren können. Ab dem Tag cremte ich dreimal täglich die Kniekehlen mit Kaufmanns Kindercreme ein. So richtig schön dick! Nach einer Woche waren alle weg! Narben hat sie auch keine. :-)

    Versuchs doch mal mit einer Fettcreme, schaden kann es sicher nicht!
    VG und gute Besserung

    Wir hatten Warzenpflaster aus der Apotheke - damit waren wir 6 Monate lang sehr hartnäckig. Da auch die Haut um die Warze angegriffen wird, mußten wir meist nach ein oder zwei Wochen Behandlung ein paar Tage Pause einlegen und dann neu starten. Wir haben das Pflaster immer 3 statt 2 Tage drauf gelassen.

    Wirklich wichtig war der Hinweis unseres KiA, WIE ansteckend die Dinger sind: einmal mit dem Finger drüber getupft oder befühlt, schon verteilt man die Sporen auf der gesamten Haut... Daß wir schließlich mehrere Behandeln mußten, hätten wir also verhindern können... Wir hatten dann, als wir das wußten, immer Desinfektionstücher dabei liegen, wenn wir - ganz vorsichtig - die Pflaster gewechselt haben.

    Übrigens haben wir gleichzeitig die Warze zwar nicht besprochen, aber unserer 3jährigen immer wieder eingeimpft, dass die Warze verschwinden soll. Die blöde Warze! Sie hat die damit verbundene Aufmerksamkeit nämlich durchaus genossen und ich bilde mir ein, echte Fortschritte waren erst zu sehen, als sie selbst die Warze auch loswerden wollte...!?

    LG und viel Erfolg!

    (13) 25.06.17 - 08:03

    Hallo,

    diese Warzen hatte mein Sohn im Kiga-Alter ebenfalls. Infectodell hat nicht soviel gebracht, habe lange Zeit gar nichts dagegen unternommen und nach fast einem Jahr "Warzenstress" mit Thuja angefangen. Das hat geholfen, allerdings stellt sich mir die Frage, ob diese Warzen sowieso schon auf dem "Rückzug " waren. Wenn man Pech hat, hat man bis zu zwei Jahren etwas davon - egal ob mit oder ohne Behandlung.

    Grüße, Nicole

    Hallo,

    Meine Große Tochter hatte sich damals Dellwarzen in der Kita Sauna eingefangen und zwar genau auf den Pobacken. Ewig hab ich gesalbt und Tinkturen rauf gemacht da durch das die Dinger aufgehen und sich dan vermehren war es ein ewiger Kampf. Dann hab ich im Internet mal gelesen das Dellwarzen trocken Haut bevorzugen also habe ich bei Rossmann eine Creme gekauft ... Ich glaub für 3 oder 4 Euro. Fast 6 Monaten hatte wir damit gekämpft. Nachdem ich die Creme jeden Abend vorm zu Bett gehen benutzt hatte, waren die Dinger innerhalb von 10 Tagen komplett verschwunden. #pro Ich weiss nicht ob es Zufall war weil man ja sagt sie gehen von allein weh aber uns hat die Creme super geholfen.

    LG Trinchen

    Hier die Creme ....

Top Diskussionen anzeigen