Elternabend

    • (1) 24.07.17 - 17:46

      Hallo,

      Mein Sohn wird nächstes Jahr im April in den Kindergarten kommen. In der Gruppe findet nun morgen Abend ein Elternabend statt, der einzigste bis dahin.

      Macht es Sinn 9 Monate vorher zu einem Elternabend zu gehen oder kann ich mir das schenken?

      Ich will nicht gleichgültig sein aber unnötige abendtermine müssen ja auch nicht sein.

      Was würdet ihr tun?

      #winke

      • Ich fand die Elternabende in der Kita bisher sehr "belanglos" und hab mich hinterher immer über die vergeudete Zeit geärgert.

        Ich würde nicht hingehen.

        Wenn du eine Einladung bekommen hast, geh hin. Es wird meistens nur einmal im Jahr, zum neuen Kindergarten Jahr, ein Eltern abend geführt. Dort wird der Eltern Sprecher gewählt, wichtige Fragen zum Ablauf oder Veränderungen in der Gruppe besprochen, manchmal bekommt man dort bereits die zettel, was man zum Kindergarten Start braucht und was nicht mitgebracht werden darf usw. Außerdem lernt man so bereits Eltern k3nnen, mit denen dein Kind in eine Gruppe gehen wird. Man sieht ja nicht immer alle Eltern beim bringen und abholen. Da manche bereits um 8 kommen, andere um halb 9 oder erst um 9. Und es ist schon mal schön, wenn man die Eltern vorher kennt, denn auch die können einem im Vorfeld wichtige Infos zukommen lassen.

      • wenn es dein erstes Kind ist das in den Kindergarten kommt dann würde ich hingehen . Wenn schon Geschwisterkinder in dem Kindergarten sind oder waren dann würde ich mir das sparen . Du erfährst dort bisschen etwas zum allgemeinen Ablauf oder was so fürs nächste Jahr geplant ist außerdem kannst du vielleicht andere Mütter kennenlernen deren Kind auch mit deinem in den Kindergarten kommt .

        Hallo #blume

        ich würde nicht hingehen. Das ist schon totlangweilig, wenn das Kind dort ist, aber 9 Monate vorher würde ich da niemals hingehen. Wenn das jetzt 2 oder 4 Wochen vorher wäre, dann ja (waren wir auch), aber 9 Monate vorher?

        Und hingehen würde ich auch nur dann, wenn ich persönlich eine Einladung bekommen hätte, sonst natürlich sowieso nicht.

        #liebdrueck
        Sanne #sonne

        Vielen Dank Euch allen?

        Gibt es persönliche Einladungen zum Elternabend? Es gab bei uns ein Infoblatt wo der Termin bekannt gegeben wurde, aber gilt das als persönliche Einladung?

        Ich habe mich nochmals umgehört und werde hin gehen, weil hier auch nochmal die Problematik mit der altersgemischten Gruppe (ich habe hierzu gerade einen neuen Thread eröffnet) diskutiert wird.

        Danke Euch

      Hallo!

      Da meine Kleine mitten im Kindergartenjahr aufgenommen wurde (April letztes Jahr) war ich auch schon 9 Monate vorher beim Elternabend für die Neuen eingeladen, war auch dort. Es wurde informiert wie der Kiga arbeitet und es gab Listen was alles besorgt werden muss. Ich fand das sehr gut, hatte genug Zeit alles anzuschaffen.

      LG
      Sunny

      Ich würde hingehen, auch wenn es bis April noch eine ganze Weile ist.
      Hier bei uns gibt es nur einmal pro Jahr einen solchen Elternabend und ich fand es immer eine gute Möglichkeit, die anderen Eltern kennenzulernen, mehr über die allgemeinen Abläufe und die Jahresplanung zu erfahren und auch eigene Fragen dazu zu stellen.

      Ich persönlich verstehe gar nicht (und das ist nicht als Kritik gemeint, das sieht natürlich jeder anders), wie man das todlangweilig finden kann, wie vorher von jemandem geschrieben wurde.

      Wenn es also der einzige Elternabend ist, würde ich gehen.

      Ich finde so Elternabende auch total interessant. Auch wenn wir inzwischen 2 Kiga Kinder haben, finde ich sie immer noch toll.

      Bei uns werden aber auch Sachen gezeigt die die Kinder übers Jahr gemacht haben. Letztes Jahr z.b. haben die Erzieherinnen ein Video gedreht von jedem Kind was es den später mal werden will. Total süß. Oder die Kinder haben Fragen beantworten sollen, vorab. wie z.b. was die Mama total toll macht oder was er gerne mit dem Papa spielt etc.

Top Diskussionen anzeigen