Dürfen eure Kinder auf der Wohnzimmercouch toben?

Dürfen eure Kinder auf der Wohnzimmercouch toben?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 12.08.17 - 17:28

      Hallo,

      ich frage nur mal aus Interesse und weil ich das gerade mit meinem Mann diskutiert habe. ;) Ist eigentlich total belanglos, aber ich wollte es mal wissen.

      Hintergrund: Wir hatten in unserer alten Wohnung eine Couch, die man auch zur Schlafcouch ausziehen konnte. Das haben wir so gemacht, wenn unsere Tochter darauf toben wollte... ein Tobeplatz in einer kleinen Stadtwohnung. Jetzt in unserem Haus haben wir eine neue große Couch, die man nicht ausziehen kann. Und ich will nicht, dass unsere Kinder hier toben, muss einfach nicht sein, finde ich. Es gibt hier genug Platz zum rennen, hinter dem Haus steht ein Trampolin und eine Rutsche haben wir auch im Garten. Also Couch-Tobe-Verbot.

      Mein Mann dagegen ist der Meinung, dass natürlich schon auf der Couch getobt werden darf. Sind doch kleine Kinder und er findet das normal. Wenn sie runterfallen, lernen sie, dass sie aufpassen müssen.

      Ich hab ihm gerade gesagt, dass bestimmt 80% aller Eltern kein Toben auf der Wohnzimmercouch zulassen. Das glaubt er mir nicht.

      Hab ich recht?

      • Ich habe auch mit "klar" abgestimmt. Solange keiner mit Schuhen auf die Couch geht, darf sie gerne zum toben genutzt werden. Auch wir haben Haus mit Garten aber das Wohnzimmer bietet eben als Gemeinschaftsraum die Möglichkeit und da ich schon beim Kauf darauf geachtet habe, dass sie kindertauglich ist (kein Leder, nichts rutschiges, nicht zu hell weil sonst Flecken auffallen, nicht sau teuer weil eben ein Kind im Haushalt lebt), steht dem toben auf der Couch nichts im Wege.

        Warum soll Dein Kind nicht auf der Couch toben? Was ist toben? Ist es die Unfallgefahr? Ist dir die neue Couch dazu zu schade?

        Wir haben eine nicht nigelnagelneue Couch, aber auch nichts was dringend mal ausgetauscht werden muss. Unsere Kinder haben darauf Hüpfverbot . Ist ja kein Trampolin, aber dass sie sich mal drauf kabbeln oder das Kuscheln in eine Rangelei ausartet, kommt schon vor.

        • Ja, ich habe Angst, dass sie herunterfallen. Vor der Couch liegt ein Hochflorteppich, aber wenn sie seitlich herunterfallen, landen sie auf dem Parkett. Und dann steht die Couch auch noch mit einer Seite fast direkt am Fenster und das finde ich auch beunruhigend. Keine Ahnung, wie stabil so ein Fenster ist, aber wenn sie mit Schwung dagegenhüpfen? Mein Mann sagt, da passiert nichts, aber ich will es nicht ausprobieren. Angst um die Couch habe ich eigentlich nicht, ich glaube, die ist stabil und so wahnsinnig teuer war sie auch nicht.

          Meine Tochter hüpft und rennt darauf herum und sie rutscht die Lehne herunter. Oder sie balanciert auf der Lehne (die an der Wandseite). Der Kleine ist noch ein Baby und kann noch nicht mal krabbeln, aber wenn er dann in ein paar Monaten auch damit anfängt, auf der Couch herumzuturnen. Oh je... Dann muss ich ihn ständig vor dem Absturz bewahren. Bei der ausziehbaren Couch war das nie ein Problem. ;)

      Hallo

      Hier ist toben auf sem sofa generell tabu.

      Es stehen 4 Matratzen und ein 3.66m trampolin dafür zur verfügung.

      Ich habe keinenlust 100x am tag den überwurf zu zuppeln.

      Ja es kommt vor das sie sich darauf mal kebbeln. Das sie drüber laufen. Etc.

      Aber generell wissen sie das sie auf dem sofa nicht toben dürfen.

      Das hat nichts mit "sie könnten sich verletzen" zu tun.
      Sie befinden sich im wohnzimmet nicht im einer turnhalle. Fertig.

      LG

      Ob du recht hast? nein, hast du nicht... ;-)

      Meiner darf toben, obwohl wir auf dem Land leben und alle Möglichkeiten da sind, auch woanders zu toben. Er ist nun einmal ein Kind....#schein
      Sehr oft toben da sogar meine beiden Männer miteinander... (Vater u Sohn) #verliebt
      why not?
      "muss nicht sein" - warum denn....

      Runter gefallen ist meiner (6) übrigens noch nie ;-)

      lg Tanja

      Wir haben ein Trampolin, kann gerne auch mit Terassenlicht behüpft werden.

      Unsere jetzige Couch war teuer, vom Fachgeschäft, ist aber totaler Mist :-[. Da knallte einer mal voll auf die Unterkonstruktion, und da war von sich aus schon Schluß. Gab nämlich blaue Flecken.

      Die "alte Couch", war zwar 25 Jahr alt, aber Top vom Sitzen her, aber da wir nicht wußten, wann sie ersetzt wird, musste sie "geschont" werden, also nur sitzen, nicht hüpfen und toben. Dafür gab es das Trampolin.

      Auch die Betten werden dafür nicht genommen................Trampolin :-p Fertig!!

      Hallo,
      Also unsere dürfen auch nicht darauf toben.
      Wir haben genug Platz und da ist mir unsere Couch 1. Zu schade und 2. Hab ich Angst das sie mit dem Kopf auf den Granit fallen.
      Einmal ist es meinem Sihn schon passiert und ich hab richtig Panik bekommen das ihm was passiert ist ( zu der Zeit waren seine Laborwerte noch nicht so toll).
      Eine Kissenschlacht oder sonstige kabbeleien fallen bei mir jedoch nicht unter toben.
      Aber hüpfen und ähnliches ist bei uns auch verboten.
      Lg

      Hallo, durften meine noch nie. Warum? Weil sie zum Toben nach draußen gehen können. Klar kitzel ich den Jüngsten mal durch auf der Couch, aber Rennen, Springen, Purzelbäume etc. gibt es auf unserem Sitzmöbel ganz sicher nicht. Nicht wegen der Verletzungsgefahr, sondern weil das Sofa nicht darauf ausgelegt ist und es das nicht besser macht.
      VG

      (13) 12.08.17 - 19:36

      Hi,

      meiner Meinung nach sind Sitzmöbel kein Spielplatz. Dafür gibt es den Garten, Trampolin, Matrazen...

      Ausserdem fällt es ihnen dann auch bei anderen schwer vernünftig auf dem Sofa zu sitzen.

      Wenn mein Neffe (11) hier rein rast und mit Anlauf aufs Sofa springt platzt mir jedes mal schier der Kragen.

      Also ein klares nein.

      Gruß Ornella

      (14) 12.08.17 - 19:42

      Wenn der Hund nicht gerade drauf pennt- klaro! Hier ist es erlaubt.

Top Diskussionen anzeigen