Was darf man sich zur Taufe schenken lassen?

Huhu
Ich habe meinem Patenkind ein Handtuch mit ihrem Taufspruch drauf gestickt geschenkt!
Es gab auch ein Zahndose mit Gravur!

Lg Thommy04 mit Fussel an der Hand

https://de.dawanda.com/product/95491827-taufgeschenk-kinderbibel-personalisiert-mit-name

Das haben wir bekommen. Auch jetzt nach 6 Jahren wird es gerne gelesen.

Mfg
Kathyb

Hallo bluegrass,
bei der Taufe unseres Sohnes haben wir uns auch lange Gedanken gemacht wegen Geschenken.
Wir hatten alles an Ausstattung und haben uns deshalb dazu entschieden,dieses Fest zu nutzen,um den Kindern zu helfen,die es nicht so gut haben.
Über die Kirche lief eine Spendenaktion für eine Schule in Afrika.
Wir haben uns genauere Infos eingeholt und diese mit einer Spendenbox bei der Feier aufgestellt.
Jeder konnte sehen,wofür das Geld verwendet wird und selber entscheiden,wieviel er geben will.
Die Gäste haben wir vorab bei der Einladung über diesen "Geschenkewunsch" informiert und es kam mehr zusammen,als wir dachten.
Schöne Grüße

Geld geht immer und ist auch der Klassiker.

Wir haben selbst die Taufkerze besorgt bzw. ich und von der Taufpatin gabs ein Goldkette mit Kreuz dran - die aber aufbewahrt wird bis zur Kommunion und erst dann ausgehändigt wird. Weil vorher würde es nur verloren gehen das wollen wir nicht.

Alle anderen Gäste haben meist Geld geschenkt. Ein Paar hat Fotos gemacht - sie ist Hobbyfotografin und macht das echt sehr gut und hat auch unsere Hochzeit fotografiert. Ich stell aber fest, dass diese Fotos vermutlich noch das Ende der Freundschaft bedeuten könnten. Denn die Taufe fand im April diesen Jahres statt und wir haben die Bilder bis heute noch nicht. Da wir uns darauf verlassen haben - hat auch sonst keiner Fotos gemacht. Wir wollten die Fotos vor einigen Wochen dringend haben um sie der Oma meines Mannes noch vorm Tot schicken zu können immerhin hatte sie nie die Chance gehabt den Kleinen mal live zu sehen nur auf Fotos und als gläubige Christin wollte die Oma nicht das wir nach Polen fliegen/fahren ehe der Kleine nicht getauft wurde. Letztlich ist die Oma jetzt tot und hat die Fotos genau wie wir noch nicht zu Gesicht bekommen was momentan eine dunkle Wolke über der einst harmonischen Freundschaft schweben lässt - immerhin ist er (gut er kann nix dafür der ist arbeitstechnisch im Ausland unterwegs) ja auch der Trauzeuge meines Mannes. Geb euch den Tipp niemals Bekannte Fotos machen lassen. :-(

Ansonsten Geld... das geht bei unserem aufs Sparkonto.

Top Diskussionen anzeigen