verlorenes Kuscheltier ersetzt - wie verhalten?

    • (1) 15.11.17 - 10:55

      Hallo.

      Mein Sohn hat vor ein paar Tagen seine heiß geliebte Kuschel Katze verloren. Es war Drama pur. verständlich!
      Nun bin ich heut sämtliche Spielwaren Läden abgelaufen und hab die selbe Katze tatsächlich nochmal erwerben können #huepf

      Wie gehe ich nun vor wenn ich ihn nachher aus der Krippe hole?
      Schwindle ich und sage: "Du, ich habe deine Mieze wieder gefunden?" Oder sage ich die Wahrheit: "schau, ich hab dir eine neue Mieze gekauft?"

      Ich bin nicht sicher ob er es anfangs überhaupt so merkt dass es ne neue Mieze ist. Natürlich ist die neue Mieze noch nicht "abgekuschelt", aber allzu große Unterschiede, außer dass die neue noch schön weich ist, kann ich wirklich nicht feststellen.

      Wie würdet ihr es machen/habt ihr es gemacht? Ich bin wirklich unsicher. #kratz

      Ach so, mein Sohn ist 2,5 Jahre alt.

      LG und Danke!

      • Die Mieze hat Urlaub gemacht, sich fett gefuttert und sich einen neuen Pelz machen lassen!

        Die Story fänden meine Kinder unglaublich toll. ;-)

        Aber er wird auch nicht sterben, wenn du ihm die Wahrheit sagst.

        Ich bin eher so der "Träumer", der sich gern phantastische Geschichten ausdenkt. ;-)

        Hallo,

        ich hatte den "Hasen" meiner Tochter doppelt, die wurden regelmäßig ausgewechselt, zwecks waschen. Ich habe die Beiden immer gleich aussehen lassen #schwitz sprich, hatte der eine ein Loch gestopft, bekam der andere das auch.
        Sag doch einfach, die Katze war im Wellnessurlaub und hat sich hübsch gemacht. Ich würde nicht sagen, daß sie neu ist ;-)

        LG

        Bei einem 2.5jährigen wäre die Katze bei mir definitiv im Urlaub gewesen.

      Ich würde auch sagen, die Mieze war im Urlaub und sieht deshalb jetzt wieder so "neu" aus ;-).

      Sag doch einfach "Guck mal, was ich mitgebracht habe". Ich glaube kaum, dass er weiter fragt. Wenn doch, kannst du dich anhand seiner Reaktion immer noch für eine Version entscheiden.

    Hallo,

    mal ganz davon abgesehen, dass ich deine Frage schon etwas komisch finde (immerhin reden wir hier von einem Kuscheltier, aber gut) würde ich ihm die Wahrheit sagen.

    Mag sein, dass er dir die Geschichte mit dem Urlaub abnimmt, aber was erreichst du damit? Glaubst du er will die Katze nicht, wenn du ihm sagst es ist eine neue? Bei unseren Kindern haben wir es so gemacht, dass wir die Sachen ersetzt haben und ihnen das auch so gesagt haben. keins der Kinder wollte die neue Sache dann nicht. Wenn iich etwas verloren habe, kaufe ich es neu.

    • Naja es ist nicht irgendein Kuscheltier, es ist DAS Kuscheltier.

      Das braucht er zum schlafen, das geht mit in die Krippe, zur Oma, auf Reisen etc..

      Die letzten Tage einschlafen ohne damit war nicht einfach.

      Ooooh...ein Kuscheltier ist ja nicht irgendetwas! Es kann nahezu heilig sein. Bei meinem Jüngsten ist es Wauwi (Ikea Golden Retriever), bei meiner Mittleren ein Hase und bei der Großen ein Schnuffeltuch. Die letzten beiden Sachen wären unwiderbringlich gewesen und da hängt schon auch Herz dran :-).

Ich würde die Wahrheit sagen, er wird es riechen. Ohne Mist.

Mein Sohn hat mit 1 Jahr seinen Teddy seinen heiss geliebten Teddy verloren den es nicht mehr gab. Es hat 3 Tage gedauert bis er einen anderen akzeptiert hatte. Den man damals beim depot nach kaufen konnte. Wir haben ihn also noch 2 mal gekauft und was ist. Die nahm er nie. Er roch nicht nach seinem teddy obwohl er auch xmal schon gewaschen worden ist.
Er hat das wirklich gerochen, dass es nicht sein Teddy war #schwitz

  • Ja das mit dem riechen war auch meine größte Angst.
    Deswegen fragte ich auch hier ob ich erst Schwindele oder gleich die Wahrheit sage da er es vermutlich doch irgendwann merken wird u.a auch am Geruch. Und sie dann vermutlich nicht will sondern SEINE Mieze.

Ich würde nichts sagen und halt warten ob es ihm doch auffällt und er was sagt. Dann würde ich erst sagen das es eine Neue ist

Lg

Top Diskussionen anzeigen