Kauft ihr im Voraus?

    • (1) 12.12.17 - 21:18

      Hallo zusammen,

      Kauft ihr Saison-Kleidung im Voraus?

      Ich könnte gerade einen guten Skianzug für weit weniger als die Hälfte des Neupreises bekommen. Dieses Jahr könnte er eventuell als "Ersatzanzug" dienen. Ist aber eigentlich noch etwas zu groß.
      Nächstes Jahr wird er auf jeden Fall passen.

      Kauft ihr so etwas dann schon? Sonst ärgert man sich im nächsten Jahr, wenn man den teuren Kram kaufen muss oder?

      Bei Schuhen mache ich das nicht, da das bei uns immer variiert (mal wachsen die Füße schnell, dann ewig gar nicht). Die Kleidergröße ist jedoch bereits gut abschätzbar.

      Vg Isa

      • Hallo,

        Ich würde es machen. Hab es auch immer so gemacht. Die Kleidergrößen sind eigentlich wirklich gut einschätzbar.

        • Jetzt ist erst das zweite Jahr, wo ich ungefähr abschätzen kann, was kommt :-)

          Irgendwie komisch jetzt Geld auszugeben, für etwas, was man erst in einem Jahr braucht. Aber ja, nächstes Jahr würde ich mich wohl ärgern.

          Bei "Nicht-Saison-Ware" mache ich das eigentlich auch so, dass ich direkt zwei Größen kaufe, wenn irgendwas wirklich günstig ist.

          Danke, VG Isa

      Mache ich immer so :). Wenn du ganz sicher bist, dass er nächstes Jahr passt, dann würde ich ihn ruhig auch als Ersatzanzug nehmen - sonst lass einfach das Etikett dran, dann kannst du ihn nächstes Jahr sonst auch gut wieder verkaufen!

        • Bei mir war es bislang noch nie erforderlich, weil immer alles gepasst hat - aber meine Freundin macht das immer so.

          Wir kaufen bei Outdoor-Kleidung ausschließlich bei den teureren skandinavischen Marken, da kriege ich im Sale des Vorjahres wirklich einen kompletten Ausstattungssatz für den Preis, den ich sonst für ein Teil zahle! Teilweise kosten Schneeoveralls statt 140€ dann nur 49€, da kann ich noch ein Wechselset und alle Accessoires dazu kaufen ;).

          Bei Schuhen mache ich es auch, da lasse auch ich den Preis dran und verkaufe sie notfalls wieder (war aber noch nie nötig!). Juniors Viking-Winterstiefel habe ich im August für 29€ geschossen und letzte Woche für 89(!!)€ im Schaufenster gesehen...

    (8) 12.12.17 - 21:43

    Hallo,

    ich würde den Schneeanzug auch kaufen. Ich hab schon einige Schnäppchen, gerade bei Saisonwareauf Vorrat, gemacht.
    Leider vergesse ich jedoch auch immer mal wieder Dinge die ich schon vor Monaten gekauft hatte und kaufe noch einmal. Das spart dann nicht mehr ;)

    Grüße,
    jojo

Ja, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob es immer richtig war. Ich konnte dann machmal die Sachen nicht mehr finden.

Klar Lego Wear Winterjacken.

Nein, normaler Weise nicht.
Wir haben drei Zimmer für vier Personen, da habe ich einfach keinen Platz für Kleidung die nutzlos rumliegt. Die Nerven die ich mir spare wenn ich nicht noch mehr Zeug unterbringen muss ist mir der höhere Preis passend zur Saison locker wert.

Ich würde das machen, bzw, ja ich mache das!
Besonders bei teurer Kleidung schlage ich gerne außerhalb der Saison zu, ich kaufe gerne Hochwertige Kleidung und da muss man dann schon mal außerhalb der Saison kaufen ;-)
Und ich kaufe auch immer gerne etwas größer so das z.B. der Schneeanzug zwei Jahre getragen werden kann. Das erste Jahr ist er dann für zu Hause, das zweite für die KiTa und für zu Hause gibts nen neuen.
Letztes Jahr im Winter hab ich sogar Sandalen gekauft für dieses und, wenn es gut läuft, auch für nächstes Jahr, da sie um 80% reduziert waren #huepf außerdem brauchen wir Sandalen oft schon im März (Urlaub) da gibts kaum welche...
Und auch die UGG Winterstiefel hab ich bereits im August gekauft - zur Not hätte ich sie jetzt im Winter wieder verkauft aber sie passen perfekt #huepf

Bisher hat immer alles gepasst und noch habe ich auch nichts vergessen und erst wiedergefunden wenn es zu klein war #schwitz

Ich kaufe - gerade inzwischen bei den größeren Größen - durchaus Angebote im Voraus. Die Kleidergröße lässt sich ja eigentlich im fortgeschrittenen Kindesalter gut einschätzen.

(14) 13.12.17 - 08:50

Hallo #blume

klar. #winke Damit bin ich bisher sehr gut gefahren. #pro

Ich habe meinem 6 Monate alten Kind mal einen Regenjacke in Größe 122 gekauft. Jetzt paßt sie ihm. Auch mit einem Skianzug habe ich das gemacht. Er hatte den 2 Jahre an.

Ich habe noch einiges von den Großen, aber eben nicht mehr alles.

#liebdrueck
Sanne #sonne

(15) 13.12.17 - 09:17

Nein, so weit würde ich niemals im Voraus kaufen. Das habe ich schon gelernt, da war sie noch ein Baby.
Die letzten 2 Jahre war das eigentlich auch gut abschätzbar und schwupp, da macht sie vor ein paar Wochen quasi über Nacht so einen Sprung, man konnte wirklich dabei zuschauen. Schuhe fast eine Größe übersprungen, Kleidung fast 2 Größen. Die aktuelle Winterjacke war zu Beginn wirklich reichlich, davon ist jetzt nichts mehr zu sehen.

Die letzten 2 Jahre habe ich höchstens was für die kommende Saison ergattert, diesmal halte ich sogar da die Füße still.

Top Diskussionen anzeigen