Haardrama

    • (1) 10.01.18 - 11:45

      Hallo.

      Bitte sagt mir, was ihr tun würdet.

      Meine 4.5 Jährige will sich so gut wie nie die Haare binden lassen. Anfangs konnte man sie mit neuen Frisuren, also geflochten oder Dutt mal überzeugen, aber eigentlich will sie sie immer nur offen tragen. Sie möchte sie auch lang wachsen lassen, damit sie sich irgendwann eine Elsazopf *jajaichweiß* flechten lassen kann.

      Mir geht das total auf den Keks. Sie hat ziemlich kraftlose, dünne oder feine (ich bin kein Friseur) Haare, die einfach total schnell verzotteln. Sie sieht dann wirklich total ungepflegt aus. Ausserdem hängen die Haare ständig ins Essen, in die Zahnpasta usw. Ausserdem ist sie die mega Dramaqueen und jedes Haare bürsten grenzt für sie an schwere Körperverletzung, was bei offenen Haaren noch viel schlimmer ist.

      Habe ich schon gesagt, dass mich das nervt? Vereinzelt gibt es nunmal auch Anlässe zu denen ich mir wünschen würde, sie würde mal vernünftig aussehen und nicht wie aus dem Windkanal. Dann möchte ich ihr einen Zopf machen. Aber nein, immer Drama und Gemotze und natürlich kein Zopf.

      Tatsächlich denke ich jetzt darüber nach, dann halt die Haare abzuschneiden. Entweder sie akzeptiert häufiger einen Zopf oder die Haare kommen ab.

      Bin ich da zu streng? Habt ihr dieses Problem auch?

      LG

      • Hallo, ich finde nicht, dass du da zu streng bist. Ein (längerer?) Bob sieht total süß aus und Elsazöpfe kann man kaufen zum Ranklipsen (Anreiz für nach dem Friseur?). Ich finde wichtig, WENN lange Haare, dann gepflegt und ordentlich. Ansonsten ab damit! Dabei ist es egal, ob es ein 3jähriges Mädchen oder ein 45jähriger Mann ist.
        Meine Mädchen hatten in dem Alter auch dünne Zotteln, jetzt (fast 13 und fast 11) sind daraus tolle Haare geworden :-).
        VG

        Meine Tochter (grade 4) will ihre Haare auch lang haven. Auch den Pony. Bei uns gibt es eine ganz klare Regelung: Nach dem anziehen wird mindestens ein Pferdeschwanz plus eine Klammer links und rechts für den Pony gemacht. Das ist das Minimalprogramm. Sonst kommen die Haare ab. (Und sie weiß dass ich das durchziehen würde.)
        Am Wochenende darf sie gelegentlich im Schlafanzug spielen, da sind dann auch Zottelhaare erlaubt.
        Inzwischen kann sie sich sogar selber einen halbwegs ordentlichen Zopf binden.
        Und sie darf jeden morgen bestimmen welche Frisur es sein soll. Ein Zopf/zwei Zöpfe, Pippi Langstrumpf, Dutt, französisch geflochten... ich mache alles und plane genug Zeit dafür ein. Zu 90% bleibt es aber bei der Basisvariante.

        Also ich finde gar nicht, dass du zu streng bist (eigentlich ja erst sein willst, im Moment lässt du es ja noch durchgehen 😉).
        Bei mir gibt’s die ganz klare Regel: lange Haare werden morgens frisiert, sonst müssen sie ab.
        Natürlich darf meine Maus am Wochenende auch mal offene Haare haben oder mal (!) einen Haarreif (wenn die Haare frisch gewaschen und nicht zottelig sind), aber z.B. fur den Kiga gibt’s da keine Diskussion.

        Auch bürsten muss eben sein und meine Tochter hat gerade selbst entschieden, dass die Haare 10 cm ab sollten, weil es so ziepte beim Bürsten.. Zopf passt noch und bürsten geht jetzt besser 👍🏻!

        Würde mich da auf gar keine Diskussion einlassen..

        Lg, deena

      • Ach super. Viele Dank euch. Ich hatte schon Angst vor einem Aufschrei ala Bedürfnisse ignorieren oder sowas.

        Dann werde ich das nochmal mit ihr besprechen und dann das entsprechende Ergebnis auch durchsetzen.

        Herzlichen Dank

        (6) 10.01.18 - 14:27

        Meine Tochter hat auch lange Haare, allerdings viele und dicke Haare. Ein geflochtener Zopf hat im Nacken ca. 5cm breite. Sie sieht fast immer zottelig aus, weil sie einfach gerne tobt. Ich habe fürs Kämmen so ein Spray geholt für leichte Kämmbarkeit. Das hilft wirklich. Genauso schaue ich auch aufs Shampoo. Ich hatte mal eins von der Eigenmarke von Rossmann, dass war eine Katastrophe. Die Haare waren kaum kämmbar. in dem Alter wollte sie auch ungern gekämmt werden, aber ich habe mich durchgesetzt. Zumindest zu einem kleinen Zäpfchen mit der vorderen Haarpartie habe ich gefordert.

        Als sie Kleiner war habe ich meist sowas gemacht, aber nur ein Strang in der Mitte (sah bei uns um einiges fülliger aus)

        https://www.google.de/search?biw=1536&bih=738&tbm=isch&sa=1&ei=JhNWWryeIYLX6ATQwrb4Bw&q=frisuren++kinder+m%C3%A4dchen&oq=frisuren++kinder+m%C3%A4dchen&gs_l=psy-ab.3..0l3j0i67k1j0l5j0i5i30k1.8028.8963.0.9411.8.8.0.0.0.0.156.490.4j1.5.0....0...1c.1.64.psy-ab..3.5.486....0.796xN0tWfKI#imgrc=KR_A89mQHTosRM:&spf=1515590449436

        Es war relativ schnell gemacht, die Frisur hat erstaunlich lange gehalten und die Haare waren am nächsten Tag leichter zu kämmen. Ich bin auch schon früh auf eine ganz normale Haarbürste umgestiegen. Schau im Laden nach, da gibt es spezielle bürsten für lange Haare. Wenn sie geduldig war, dann habe ich einen französischen Zopf gemacht oder diesen umgedrehten französischen Zopf, der sieht aus als ob der geflochtene Zopf oben aufliegt. Mit der Zeit kam die Geduld und Übung. An Festtagen, wenn ich die Frisur sehr ordentlich machen wollte (oder ich üben wollte, z.B. neue Frisuren), dann durft sie fersehen und ich habe dabei geflochten.

        Nur weil Haar kurz sind, sind sie nicht automatisch nicht zottelig. Mein Sohn hat kurze Haar, aber wenn er seine Mütze auszieht und er etwas geschwitzt hatte, da stehen sie in alle Richtungen ab....

        • (7) 10.01.18 - 19:36

          Ich bin so untalentiert in Bauernzöpfen. Vor allem mit den fiselligen Haaren. Und Andere können das sogar bei sich selbst. Wahnsinn.

          Sie hatte die Haare schon kinnlang und das sah deutlich besser aus.

          LG

      Bei uns gibt es die klare Regel: Im Kindergarten, wenn wir nach draußen gehen oder beim Sport gibt es einen Zopf.
      Da lasse ich nicht mit mir diskutieren und es gibt auch keine Ausnahme.

      Welchen Zopf, kann sie sich aussuchen, aber meistens möchte sie nur einen normalen Pferdeschwanz.

      Sie darf sich beim Einkaufen häufiger mal neue Zopfgummis oder Haarklammern aussuchen. Die darf sie dann morgens auch auswählen.

      Am Wochenende, auf Feierlichkeiten oder wenn im Haus gespielt wird, kann sie auch gerne die Haare offen tragen.

      Vg Isa

      Wenn die Haare so lang sind das sie ins Essen fallen müssten sie doch auch lang genug sein um einen Elsazupf zu machen, das ist doch nur ein Bauernzopf!
      Den kannst du klassich oben mittig flechten oder links und rechts an der Seite. Du kannst ihn auch andersrum flechten, dan sieht er aus als ob er oben drauf liegt (Französicher Zopf? Holländischer Zopf???) keine Ahnung wie der heißt, ich kann ihn nur flechten :-p
      Auf Youtube gibts ganz viele tolle Zopfanleitungen, zeig ihr die doch mal vielleicht ist da ja etwas bei ;-)
      Gut locken kann man teilweise mit „wenn ich dir heute einen Zopf flechte und wir den erst morgen raus machen hast du morgen tolle Locken“

      Meine Tochter rennt auch am liebsten mit offenen Haaren rum...

      Hallo
      Dass sie nicht häufig einen Zopf will kann ich persönlich schon verstehen. Ich finde selbst ein lockerer Zopf wird irgendwann unangenehm. Ich bin da jetzt auch nicht sonderlich talentiert und meine Töchter sind bisher auch nicht Fans von irgendwelchen aufwendigen Frisuren.
      Etwas ganz einfach dass ich gerne mache : jeweils links und rechts die Haare eindrehen und nach hinten festmachen (https://i.pinimg.com/736x/64/f3/c9/64f3c9075a19be615b01362e742da937--half-braided-hairstyles-lazy-girl-hairstyles.jpg so ungefähr). Die Haare hängen so nicht mitten im Gesicht und es sieht nett aus. Alternativ und je nach Scheitel kann man das auch nur auf einer Seite machen. Die Variante eindrehen ist für talentfreie Menschen gut machbar.
      Ansonsten gehen für ein paar Stunden bei uns auch ein paar Haarreifen und breitere Haarbänder.

      LG

      Ganz klar abschneiden.
      Meine Tochter hatte lange, dicke, gesunde Haare ABER sie wollte nicht Bürsten lassen und da ich keine Lust auf das Theater hatte, hat sie einen kurzen Bob bekommen - Ende vom Lied - Kind glücklich, das Bürsten geht Mega schnell, Mama glücklich da kein Theater.
      Sie wollte erst nicht, dann waren wir bei meinem Friseur und die haben sich gut verstanden, er durfte schneiden und hat eine Einladung zu einer Übernachtungsparty bekommen 😂😂

      Hallo!

      Bei uns galt immer die Regel: Frisur oder Friseur :-D
      Meine Tochter hat ähnliche Haare und hasst es, sie hinter die Ohren zu klemmen :-p
      Inzwischen in der Schule gibts vom Lehrer die Vorgabe, sie zum Sport zusammenzubinden, sie kann das mittlerweile aber auch alleine.
      In regelmäßigen Abständen wird ihr das wieder zu blöd, dann werden die Haare auf Kinnlänge gestutzt. Steht ihr aber auch sehr gut.

      Lg

      Danke euch.

      Der Elsaanklioszopf ist schon besorgt und sie mit dem Friseurbeauch einverstanden.

      Das steht ihr auch. Aber etwas schade ist es, sie sieht mit einem stinknormalen Zopf so süß aus :-(

      hi,

      meine kleine dame ist nun auch 4,5 jahre (ich nenne sie uebrigens schon seit beginn an motzgurke :-D ) und seit 3 wochen durfte ich ihn "nichts mehr" in die haare machen.
      nur noch haarspangen , aber das hält im kiga natürlich nicht wirklich bei halblangen haaren. haargummis, haarbänder waren für sie inakzeptabel.

      3 wochen hab ich es mir angeschaut, sie war immer ruckzuck wie ein zersaustes huhn. abends hingen alle mäglichen essensreste in den haarspitzen.

      gestern abend dann habe ich ihr - zugegeben eine etwas unübliche erziehungsmethode #schock - ein filmchen auf youtube gezeigt..dort zu sehen waren läuse, die in zerzausten haaren rumlaufen, es war ziemlich eklig. ich habe ihr erzählt, dass es unhygienisch ist, wenn immer essen drin hängenbeibt und dann irgendwann die tierchen durch ihr haar krabbeln #schmoll

      nun ja, wie auch immer, der zweck heiligt die mittel: heute morgen verlangte sie "zöpfe"..., seitdem hat sie ihre haare wieder zusammen :-p#winke

      Bei uns heißt es „Zopf oder Haare ab“. Das klappt ganz gut! 😂

Top Diskussionen anzeigen