Judo schon im Kindergartenalter?

    • (1) 05.02.18 - 14:23

      #winke

      Eine Freundin schickt neuerdings ihre 5-jährige Tochter zum Judo, sie hat wohl auch viel Spaß dabei, aber ich frag mich, ob das in dem Alter schon Not tut. Wieso sollte ein Kind in dem Alter sich schon selbst verteidigen müssen?

      Was meint ihr dazu?

      • Mein Sohn macht auch Judo, seit er 4 ist. Bei den Minis hat das noch gar nicht viel mit Selbstverteidigung zu tun sondern es ist eher wie turnen. Es werden Grundhaltungen geübt, das richtige fallen und die aller ersten Grindtechniken. Es wird zum aufwärmen viel getobt und gespielt, viel mit bälle fangen und manchmal auch zirkeltraining gemacht. Es powert die Kinder aus und ist, zumindest bei uns, eine sinnvolle Alternative zum Kinder turnen, was nicht mehr angeboten wird.

        (3) 05.02.18 - 14:37

        Beim Judo geht es ja nicht nur um Selbstverteidigung, sondern in erster Linie auch um körperliche Betätigung und auch die Vermittlung von Tugenden wie Fairness und einem respektvollen Miteinander. Man begrüßt sich ordentlich, geht als Freunde auf die Matte und verlässt als Freunde die Matte etc.
        Mein Sohn hat es so gar nicht mit Bällen, da ist Judo perfekt. Ewig in Kinderturngruppen abzuhängen, bringt ja auf Dauer auch nichts. Sind meistens ja eher Mütter-Kaffee-Klatsche, zumindest hier. Ist auch nett, aber da geht es weniger um Sport.

        Mein Sohn macht das auch jetzt mit 4...

        Ich sehe Judo nicht als Selbstverteidigung.

      • (5) 05.02.18 - 15:27

        Meine Jungs machen Taekwondo und da sind einige 3-4 jährige Knirpse dabei. Da geht es in erster Linie nicht um Selbstverteidigung, sondern um Motorik, Körperspannung, Beweglichkeit, Disziplin.


        Grüsse
        BiDi

        Meine große ist 6und geht zum Karate. Es geht dabei um Moment noch nicht wirklich um Selbstverteidigung. Sondern um Grundtechniken, Beweglichkeit (und die nimmt mit steigenden Alter schnell ab) , Selbstvertrauen, Respekt evt. Ich wüsste jetzt nicht was da schädlich sein soll. Und mit 6/7 Jahren sollen sie ja auch selbstständig zur Schule und nach Hause gehen. Da ist Selbstbewusstsein auch ganz gut. :)

Top Diskussionen anzeigen