Wie kriege ich die Ohren wieder frei?

    • (1) 17.02.18 - 11:56
      Inaktiv

      Hallo zusammen,

      Durch seine Erkältung hat Sohnemann soviel Ohrenschmalz produziert, dass er nicht mehr richtig hört.
      Die Kinderärztin sagte: baden und tauchen, nur leider ist mein Kind kein begeisterter Taucher.
      Er hat sich gestern mal auf meine Hand gelegt, so dass die Ohren unter Wasser waren, der Erfolg war aber begrenzt.

      Habt ihr noch Tipps! Meine Mama hat mir hier ihre Rotlichtlampe raus getan und wir wollen es mal mit Wärme versuchen, aber ich möchte schon mal ein paar Tipps sammeln ;-)
      VG und vielen Danke

      • (2) 17.02.18 - 12:03

        Hey! Du kannst sie beim HNO durchspülen lassen oder auch mit ihm ins Schwimmbad gehen, wenn er wieder fit ist. Ansonsten das, was du mit einem Lappen erreichst, auswischen. Mit der Zeit reinigt sich der Körper von selbst. Grüsse

      (5) 17.02.18 - 12:35

      Mit dem Duschstrahl in die Ohren klappt bei uns am besten

      Babyöl (mit Hauptbestandteil Sesamöl!) bzw. Nasenöltropfen aus Sesamöl!
      Die HNO sollte das aber einfach entfernen wenn es schon das Hören stört...! Das geht doch ganz schnell.

    • Rotlicht hilft, wenn überhaupt, bei Paukenergüssen aber nicht bei verstopften Gehörgängen.

      (8) 17.02.18 - 14:02

      Rotlich hilft da nicht. Geh zum HNO, der holt es raus. Bei Erwachsenen und Jugendlichen macht das häufig auch der Hausarzt, würde ich aber bei einem kleinen Kind dort leiber nicht machen.

      (9) 19.02.18 - 19:47

      Hi dasselbe Problem hatte ich mit meinem zwerg und zwar war der Tipp olivenöl nach einem warmen Bad, und tatsächlich es half sehr gut

      • (10) 19.02.18 - 20:36

        Danke dir und natürlich allen anderen.
        Das mit dem Olivenöl hab ich auch gelesen, aber dann wiederum, dass man dann das Ohr noch spülen soll.

        Naja, er ist jetzt beim Papa, wenn der es nicht schafft, werd ich nen HNO gucken lassen. Ich mag nicht rum experimentieren.

Top Diskussionen anzeigen