dunkler Zahn nach Sturz

    • (1) 05.04.18 - 18:54

      Hallo Ihr,
      Ich hätte gerne gewusst,
      was der Zahnarzt sagt, wenn ein Zahn nach einen Sturz gräulich wird.

      Was macht der Zahnarzt?

      Danke für eure Erfahrungen.

      • Soweit ich weiß stirbt der Zahn ab und fällt dann irgendwann aus! So hab ich das auf jedenfall mal gehört! Glaube der Arzt macht soweit nichts! Lg

        Hallo Punkte79,

        Mein Sohn hat nach einem Sturz auf die beiden vorderen Schneidezähne einen etwas dunkleren Zahn behalten.
        Es haben beide Schneidezähne etwas gewackelt nach dem Sturz,
        einer davon wurde nach ein paar Wochen richtig dunkel.
        Der kinderzahnarzt hat nichts gemacht und wir sollten nur abwarten und solange Schonkost geben bis die Zähne wieder fest sind.
        Die beiden Zähne sitzen wieder Bomben fest und der dunkle Zahn ist wieder hell geworden. Er hat zwar immer noch einen leichten grauen Schatten, aber wenn man es nicht weiß, fällt es kaum auf.
        Der Sturz auf die Zähne war mit 3 Jahren und jetzt mit 4 Jahren sieht man so gut wie nichts mehr...
        Ich drück euch die Daumen das der Zahn sich bei euch auch wieder aufhellt!
        LG

        • Danke.
          Schön, dass der Zahn von deinem Lütten wieder heller geworden ist.
          Hoffe das für meinen Sohn auch. Sieht ja doch nicht so toll aus.

          Die ersten Tage hat er von sich aus gesagt, dass es weh tut wenn er was beisst. Jetzt isst er wieder normal. Ist ne Woche her...

          Wie lange schonkost. Weißt du das noch?
          Schonkost heißt wohl eher weiche Sachen?

          Liebe Grüße

      P.s.
      Die Zähne sterben nicht immer gleich ab!
      Die können einiges ab und wachsen meistens wieder an!
      Sogar Zähne die ausgeschlagen waren können unter günstigen Umständen einfach wieder vom Zahnarzt in die Lücke gesteckt werden und wachsen problemlose wieder an!
      Also Knopf hoch, und das beste hoffen...
      Zahnarzt würde ich allerdings immer einmal drauf schauen lassen.

      Ohje, hört sich nicht gut an. Wie lange ist der Sturz her? Wenn man nicht zeitnah zum Zahnarzt geht, kann er leider nichts mehr tun.
      Aber: ich selbst bin vor fast 30 Jahren im Schwimmbad gestürzt, habe mir ein Stück Zahn abgebrochen und wir sind auch (leider) nicht beim Arzt gewesen. Der Zahn macht absolut keine Probleme, ist nur minimal dunkler als die anderen und die Ecke fehlt halt. Hatte zwischenzeitlich eine kieferorthopädische Behandlung ohne Probleme. Seit erst fünf Jahren weiß ich, dass der Zahn abgestorben ist und es kommt sehr auf den Zahnarzt an, der das sieht. Ich habe Empfehlungen von nichts tun bis sofortige Wurzelkanalbehandlung bekommen, woher soll ich als Laie wissen, was richtig ist? Spontan meine ich, solange keine Beschwerden auftreten, sollte man möglichst lange den Zahn erhalten.

      • Es ist eine Woche her. Wir waren nicht beim Zahnarzt.
        Da es noch ein Milchzahn ist, wir er irgendwann eh rausfallen. Hoffe nur nicht das der Kiefer ein mitbekommen hat.

        Lg

        • Hallo!
          Die Dunkelfärbung weist auf einen Bluterguss im Zahn hin. Die Ursache kann von einer leichten Einblutung bis hin zum kompletten Abriss des Gefäß-Nerven-Bündels reichen. Du solltest auf jeden Fall zum Zahnarzt gehen, der sich den Zahn genauer anschaut, einen Kältetest und ggf. ein Röntgenbild macht. Je nachdem, was mit dem Zahn ist und wie der Keim des bleibenden Zahnes liegt, kann man abwarten oder muss schlimmstenfalls den Zahn ziehen. Das Problem ist, dass im ungünstigsten Fall der Keim des bleibenden Zahnes beschädigt wurde oder noch wird.
          LG

          Ja, klar fällt der Milchzahn irgendwann raus, aber wie dentatus sagt, würde ich schon in nächster Zeit zum Zahnarzt gehen, damit er schaut, ob der bleibende Zahn geschädigt wurde. Es wäre echt schade, wenn das Kind sein Leben lang wegen so einem blöden Sturz Nachteile erleidet.
          Hat Dein Kind denn Schmerzen oder andere Schwierigkeiten? Hat es Angst vorm Zahnarzt? Dann würde ich evtl. einen Zahnarzt suchen, der sich auf Kinderzahnheilkunde spezialisiert hat und nicht zum Zahnarzt der Familie gehen.

          Die Zeit kann man nicht zurück drehen und Unfälle passieren, aber ich bin heute sehr enttäuscht darüber, dass meine Eltern damals nicht mit mir beim Arzt waren und ich jetzt - jahrzehnte später - den Ärger und die Kosten habe.

    Mein Mann hatte jahrelang einen grauen Zahn.
    Er hat ihn schlußendlich überkronen lassen.

    Ich finde es ehrlich gesagt etwas komisch, dass du hier nachfragst, anstatt zum Zahnarzt zu gehen.
    Wenn mein Kind einen Sturz gehabt hat und der Zahn dadurch grau wird, ist doch mein erster Weg zum Zahnarzt.... #kratz

    Lg Sandra

Hi, bei uns hat er nur geschaut, ob diese fest sitzen und gesagt, wenn Schmerzen auftreten dann kommen. Nach ca. 10 Wochen war der eine wieder hell und nach Monaten der andere auch. Viel Glück.

(15) 11.04.18 - 13:03

Kind 1 nach gebrochenem Zahn folgender bleibender Zahn auch einen Schatten leider - Kind 2 hatte nach Sturz auch einen grauen Zahn. Arzt meinte beobachten ob es eitern beginnt o dick wird am Zahnfleisch. Zum Glück wurde der Zahn wieder hell nach einigen Wochen. Hoffe es bleibt dabei. Evtl nur ein Erguss gewesen. Euch auch alles gute u zur Sicherheit zum Zahnarzt-sollte der Zahn wackeln ist evtl Handlungsbedarf nötig .

Top Diskussionen anzeigen