1. Waldwoche - welche Schuhe - Erfahrungen?

    • (1) 10.04.18 - 17:33

      Hallo ihr Lieben!

      Bei uns ist es soweit und die 1. Waldwoche für unsere Tochter (3 Jahre) steht an. Dies bezüglich gibt es auch keine Problem oder ähnliches.Ich frage mich nur welche Schuhe sie anziehen soll? Sollten natürlich wasserdicht, robust und bequem sein!

      Bisher dachte ich an Winterstiefel - darin schwitzt sie aber schon total! Dann Gummistiefel... da habe ich mich aber gefragt ob die so bequem sind für den ganzen Vormittag? Und das "Nein" folgte prompt als die Kiga-Gruppe letzte Woche einen Spaziergang zum Spielplatz gemacht hat. Dieser ist am Waldrand, von dort laufen sie nochmal gut 800 Meter bis zum "Waldplatz" plus die Zeit vor Ort. Sie hatte da Gummistiefel an und klagte danach sehr darüber, dass ihre Füße weh tun!
      Laufen ist für sie normal gar kein Problem, den Weg kennt sie, da wir auch oft dort hingehen und es ist genauso weit wie vom Kiga aus. Also mit normalen Schuhen kein Problem.

      Hat jemand Erfahrungen/Ideen? Habe bei Deichmann "Trekking" Schuhe gesehen aber die sehen irgendwie auch nur aus wie "normale" Halbschuhe. Oder täuscht da die Optik über die Funktion hinweg?

      Liebe Grüße

      • Hallo, für 5 läppische Vormittage würde ich mir da keine großen Gedanken machen. Kauf einfache knöchelhohe Schuhe mit Texmembran, die kann sie auch im Frühling (evtl. Herbst noch) bei feuchtem Wetter anziehen, ich würde auch zu Deichmann gehen oder Reno.
        Meine 3 waren bzw. sind im Waldkindergarten, das ganze Jahr hindurch ohne Gebäude bei Wind und Wetter, da bedarf es richtig guter Ausrüstung. Ich habe aktuell ein Paar Lowa Treckingstiefel für 115€ gekauft, die sind aber auch ihr Geld wert und werden annähernd täglich angezogen, müssen viele, viele km halten. VG

        • Das ihr im Waldkiga natürlich andere Schuhe braucht für jeden Tag ist klar 😉!
          Und es sind wie du sagst eben auch nur läppische 5 Tage... Die Füße sollen ihr trotzdem nicht weh tun, daher die Frage! Bisher kam wir mit "normalen" Halbschuhen von SuperFit, Lurchi & Co aus.
          Haben hier den Tip mit Decathlon bekommen. Denke die tun ihren Dienst für ne Woche!

          • Bestimmt! Ich meine, die sind 4000 Biegungen wasserdicht (4 Stunden gehen) und kosten etwa 39€. Ich habe da auch schonmal geguckt, war mir aber dann zuwenig mit den 4000 Biegungen. Der Sohn meiner Freundin kommt mit denen super aus. Sind von der Decathlon Eigenmarke Quechua. Viel Spaß!

      Für meine damals 3-Jährige hatte ich im Internet von Ernst Brütting Wanderstiefel für einen Aufenthalt in den Bergen besorgt. Da es ein Auslaufmodell war, hatte ich nur 15€ bezahlt! Diese Marke kaufe ich gerne auch für meine Jugendlichen für die Pfadfinder. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, die Schuhe aus echtem Leder.

      Gummistiefel würde ich nicht empfehlen. Die sind für Alltag auf dem Kindergartenspielplatz gut, aber nicht für den ganzen Tag und lange Märsche zum richtigen Waldplatz. Darin schlappt man ja nur rum und hat null Halt.

      Ich würde, wenn du wirklich was neues anschaffen willst, Wanderschuhe von Decathlon empfehlen. Vielleicht habt ihr ja das Glück und habt wie wir eine Filiale in der Nähe. Ansonsten einfach mal online schauen. Die haben da eine ganz nette Auswahl zu bezahlbaren Preisen.

      Lg Leonora07

      • Gummistiefel sind raus! Dachte mir ja bereits, dass das eben nicht bequem sein kann... und es hat sich ja sogar schon bestätigt!
        Decathlon ist eine gute Idee. Werde wohl eher im Internet bestellen. Die nächste Filiale ist in der Stuttgarter Innenstadt/Fußgängerzone... 🙈
        Wie fallen die denn von der Größe her aus? Eher größer oder kleiner?

        • Kann ich dir ehrlich gesagt gar nicht sagen. Unsere Filiale ist noch relativ neu und ich hatte die Schuhe nur gesehen, als ich wegen anderen Sachen da war. Aber sie machen einen wirklich guten Eindruck und wir werden wahrscheinlich nächste Woche auch hinfahren und dort das nächste Paar Schuhe für unsere Jungs zu kaufen. Für die Winterschuhe wird es jetzt ja bald wirklich zu warm. Schau vielleicht einfach mal in den Onlinekommentaren bei Decathlon nach. Vielleicht steht da ja was zum Größenverhältnis drin.

    Hallo :),
    Schau dir mal Schuhe von Viking an - findest du online auch teilweise recht günstig (Fallen je nach Modell ggf. etwas kleiner aus). Generell empfehlenswert fände ich für eine Woche auch z.B. Pepinos mit Sympatex - die sind robust und tragen sich prima. Gehören bei uns zur Grundausstattung für Wald und Wiese und sogar unsere Laufanfängerin kommt damit schon gut klar. Unser Sohn hat mittlerweile zum vierten Mal in Folge das Modell „Laif“ und wir sind super zufrieden!

    Die Deichmann kenne ich nicht. Aber unser Sohn hat seit dem Kindergartenalter immer ein paar Trekking/Wanderschuhe und nutzt die gerne im Garten, Spielplatz, Waldtag, Ausflüge, ... aktuell mal wieder Lowa, aber auch schon von Decathlon (Quechua glaube ich), Jack wolfskin, Cmp, ... nur Salomon mochte er nicht. Ist bei uns dann neben einem paar leichteren Halb oder Turnschuhen eins von zwei Schuhpaaren.

    Warum gehst du nicht einfach mal so hin und schaust dir das an und redest mit den Erziehern? Die wissen doch am besten was für euren Wald gut ist. Es gibt windige Ecken matschige Wälder ... Wenn ich jetzt schreibe dass wir oft normale Schuhe haben bringt dir das gar nix weil unser Wald sehr trocken liegt wenn Eurer irgendwo in einem feuchten Tal ist

    • Ich kenn den Platz wo sie hingehen. Dort gibts es u.a. eine kleine "Schlucht" wo sie hoch klettern können. Meist ist es da trocken aber wenns geregnet hat wirds da zwar nicht sonderlich matschig aber auch schon feucht/nass.
      Unterhalb vom "Waldplatz" ist auch eine Wiese, die am Morgen auch halb im Schatten liegt, also auch eher nass/feucht.

      Ich will nichts besonderes oder gar viel Geld ausgeben aber sie soll tolle Tage dort haben und keine nassen Füße oder ständig abrutschen etc.!

morgens ist es noch kühl --- habt ihr keine mittel-warmen winterstiefel?--
sonst hohe normale Stiefel, die man eben gut putzen kann.

Stell Dich einfach auf ne Menge Dreck ein und ziehe das an, was man gut putzen kann. Extra kaufen würde ich nicht, - aber eben das aussuchen, was gut waschbar ist.
Ich habe meiner Kinder immer mit neuen Schuhen und einem XL-Müllsack abgeholt, in den ich sie reingesetzt habe für die Heimfahrt :-D :-D :-D -- sah immer lustig aus, weil sie ja mit 3 noch bis zum Hals in so einen Müllsack reinpassen *hihi* ...

viel Spaß....

und ja: ich stecke auch die Ricosta oder Superfit Winterschuhe, hohen Halbschuhe in die Waschmaschine ...

  • Das es sehr dreckig wird ist mir klar! Bin selbst Erzieherin und habe schon viele Waldtage/-Wochen erlebt! Der Dreck stört mich auch nicht. Die Kids werden normal am Kiga abgeholt, die 500 Meter laufen wir dann wie gewohnt nach Hause und im Garten wird sich dann erstmal ausgezogen 😉!

    Ihre normalen/halbhohen Schuhe von Lurchi sind Wildleder... also nix für den Wald. Ansonsten haben wir ein paar normal Sneaker für den Kiga, Spielplatz, Laufrad fahren etc. (zum dreckig machen 😉) bzw. je nach Wetter werden eben Gummistiefel angezogen.

Top Diskussionen anzeigen