Meine Tochter (fast 3 Jahre) geht bald in den Kindergarten. Was brauchen wir alles?

    • (1) 29.04.18 - 19:55
      Inaktiv

      Hallo ihr Lieben.

      Meine kleine Maus geht ab August in den Kindergarten. Was muss ich vorher alles besorgen? Also sie soll einen Rucksack zum Geburstag bekommen und eine tolle Brot Dose und eine trinkflasche dann noch Hausschuhe für den Kindergarten.
      Welche Hausschuhe? Meike Tochter hasst Hausschuhe und will am liebsten nur barfuß laufen. Habe überlegt ihr noch mal so lederpuschen anfertigen zu lassen aber müssen die Kinder die selbst anziehen können ? Die sitzen ja schon ziemlich fest am Fuß. Normale Hausschuhe und diese Crocs lässt sie hier auch zum verrecken nicht an.
      Was muss ich noch besorgen?
      Matschsachen? Gummistiefel?


      Wäre über Tips dankbar.

      Liebe Grüße.

      • Warte, bis ihr die Liste vom Kindergarten bekommt. Da gibt es schon große Unterschiede, sonst kaufst du noch Dinge, die ihr gar nicht braucht.

        Meine beiden Großen hatten die ganze Kita-Zeit über immer nur Lederpuschen an. Die konnten sie auch früh selber an- und ausziehen.

        lg

        (3) 29.04.18 - 20:07

        Hey
        Fussel hatte am Anfang ABS Socken an!
        Eine Brotdose von Rosi Rosinchen- super süß!
        Eine Kitatasche/ Rucksack
        Regenhose/ Regenjacke und Gummistiefel!
        Wechselklamotten
        Schnulli und Schnuffeltuch
        Windeln und Feuchttücher
        Ich habe alles mit Namen markiert von gutmarkiert.de
        Er ging mit zwei in die Krippe.

        Jede Kita ist da auch verschieden 😊
        Lg Thommy04 mit Fussel an der Hand

        Rucksack ist sicher gut und notwendig. Trinkflasche wäre überflüssig.
        Hausschuhe trägt meine zu Hause auch nicht, aber im Kindergarten herrscht ein gewisser "Gruppenzwang", da murrt sie nicht. Bei uns sind Gummistiefel und Matschhose auch Pflicht weil nicht nur bei strahlendem Sonnenschein raus gegangen wird.
        Aber es ist wirklich in jedem Kindergarten anders, und ihr werdet sicher rechtzeitig informiert.

      • (5) 29.04.18 - 21:00

        Hier auch die selbe Meinung was benötigt wird:
        -Rucksack
        -Brotdose (einige Kigas bieten auch ein Frühstücks Menü an)
        -Hausschuhe (alles außer Flip-Flops ist erlaubt)
        -Wechselklamotten
        -Matsch-/ Regenklamotten + Gummistiefel
        (- wenn nötig Windeln + Feuchttücher)

        Trinkflasche wird nicht benötigt, das Trinken ist im Kigabeitrag mit enthalten (je nach Bundesland, ist der Kiga beitragsfrei wird nur das Saftgeld (so hieß es bei uns obwohl es nur Sprudel und Tee hab) überwiesen. (+ Mittagessen falls das Kind länger bleibt.)

        Du erfährst aber was du alles brauchst spätestens bei der Eingewöhnung.

        (6) 29.04.18 - 22:07

        Wir haben im KiGa
        - Matschsachen und Gummistiefel

        - Ersatzkleidung (auch ältere Kinder kippen sich mal Wasser über die Hose oder so)

        - Hausschuhe (Lederpuschen und ABS-Socken sind nicht gewünscht, weil die Waschräume nicht unbedingt trocken sind...dein Kind lässt die Hausschuhe schon an, wenn ALLE anderen welche tragen)

        - Plastikbecher (eine Flasche hat niemand, die KiTa ist ab 2)

        - Sonnenhut und Sonnenmilch

        - vor dem Trocken werden: Windeln und Feuchttücher

        - zu Mittagsschlafzeiten: Schnuller und Kuscheltier

        Markiert werden nur Sachen, die mehrere Kinder haben...wir haben aber auch nur zwei Gruppen. Da weiß ich, wer was trägt.

        Brotdose brauchen wir nicht (nur für Ausflüge), weil das komplette Essen von der KiTa gestellt wird.

        Der Rucksack wird auch nur für Ausflüge gebraucht.

        Es ist also in jeder KiTa anders...besser nachfragen.

        Vg Isa

      • (7) 29.04.18 - 22:08

        Hi,

        Vom Kiga gibt es im Normalfall eine Liste.

        Wir brauchten:

        Hausschuhe (frei nach Wahl, morgens hilft man ja als Elternteil und Wenn sie von draußen reinkommen, helfen die Erzieher.)
        Gummistiefel
        Matschsachen
        1 Wechselgarnitur
        Trinkflasche

        Rucksack hat er natürlich, bräuchte er aber noch nicht. Die Minis machen noch keine Ausflüge.

        Für den Sommer noch extra:

        Badesachen: Wasserschuhe, Handtuch, Badehose (gibt eine Wasserpumpe im Kiga)
        Kopfbedeckung nach Wahl
        Eigene Sonnencreme

        Zusätzlich für seinen Portfolio Ordner: Klarsichthüllen und ein USB Stick.

        Und nicht vergessen, ALLES beschriften mit dem Namen des Kindes. Auch die Hausschuhe.
        Hab mir dafür extra Klebeetiketten bestellt, kosten nicht die Welt, halten die Wäsche aus und sparen viel Schreibarbeit 😁

        (8) 29.04.18 - 22:41

        Schau dir mal die Hausschuhe von Nanga an.
        Sind leicht am Fuß, gut anzuziehen...

        (9) 30.04.18 - 06:55

        Du bekommst vom Kindergarten eine Liste. Das ist sehr unterschiedlich. VG

        (10) 30.04.18 - 08:11

        Also Matschsachen, Rucksack und Gummistiefel braucht man eigentlich immer.
        Brotdose/Trinken - je nachdem ob der Kindergarten Essen/Trinken selber mit anbietet oder etwas davon mitgebracht werden muss.
        Bei uns waren nur geschlossen Hausschuhe mit fester Sohle erlaubt, da die Kinder manchmal doch versehentlich mal schnell mit Hausschuhen in den Garten geflitzt sind und irgendwer immer mal für Überschwemmung im Waschraum gesorgt hat.

        Da unsere Tochter kurz vor KiGa-Start Geburtstag hatte, bekam sie einen schönen Rucksack mit passender Brotdose und Trinkflasche (eigentlich nur für Ausflüge) und neue Hausschuhe (pink mit Glitzer, ganz furchtbare Dinger, hätte ich sonst nie gekauft :-p).

        Warte ab, was auf der Liste steht.

        (11) 30.04.18 - 08:48

        Wir haben gerade die KiTa gewechselt und ich bin erstaunt wie groß die Unterschiede sein können (sogar innerhalb des selben Trägers)
        In KiTa1 brauchten wir eine Wickelbox wo neben Windeln auch Wechselwäsche reinkam, Hausschuhe waren Pflicht, Rucksack, Trinkflasche und Brotdose. Matschsachen hätte ich mir sparen können da die Gruppe nur bei trockenen Außrnbedingungen rausgingen (wenn überhaupt)
        In Kita2 haben sie Fächer im Wickeltisch für die Kinder, also keine Box mehr, Hausschuhe werden nur manchmal angezogen - je nach Laune. Essen und Trinken gibts komplett dort; also kein Rucksack und co nötig. Dafür sind die Kinder jeden Tag draußen und wetterfeste Kleidung ist wirklich ein Muss.

        Lass es auf dich zukommen, und notfalls besorgst du das was fehlt noch nachträglich.
        LG
        Avocado

        (12) 30.04.18 - 09:30

        Ich würde den Kindergarten nach einer entsprechenden Liste fragen. Kindergärten handhaben das sehr unterschiedlich. In unserem z.B. mussten die Kinder keine Hausschuhe anziehen, sondern konnten in Stoppersocken oder Haussocken herum laufen.

        Trinkflasche brauchten wir für den KiGa nicht, dafür aber eine Tasse, in der Krippe eine Flasche oder einen Plastikbecher.

        Du siehst also, dass es in jeder Einrichtung sogar innerhalb der Gruppen Unterschiede geben kann.

        Grundsätzlich brauchst du immer

        - Matschkleidung Sommer / Winter
        - Gummistiefel
        - Sonnencreme
        - Kopfbedeckung (wettergerecht)
        - Ersatzkleidung

        Den Rest lasse dir von deinem KiGa benennen.

        (13) 30.04.18 - 14:42

        Ich würde Hausschue mit einer wasserdichten Sohle empfehlen. Bei uns ist es ums Waschbecken auf dem Boden manchmal nass. Mein Sohn hatte in der Krippe auch immer nur Lederpuschen an er hat sich damit im Kindergarten aber nicht mehr Wohlgefühlt. Ansonsten abwarten. Selbst wenn es keine Liste gibt bekommt man nach und nach mit was man braucht. Bei uns gibt es auch keine Liste es erwartet aber am ersten Tag keiner eine volle Ausstattung. Und meist gibt es ja ein aufnahmegespräch, einen schnupperbesuch oder ähnliches vor ab.

        (14) 03.05.18 - 15:51

        eigentlich bekommt ihr von der Ktia ne Liste, was benötigt wird. Matschsachen und Gummistiefel sind aber so gut wie immer nötig.

Top Diskussionen anzeigen