Mandelentzündung alle 2 Wochen - Mandeln raus?

    • (1) 12.05.18 - 15:05

      Hallo ihr Lieben, meine Tochter wird im August 4 Jahre. Sie leidet seit 1 Jahr an ständigen Mandelentzündung. Mittlerweile spätestens alle 2 Wochen. Sie sind groß eitrig Fieber an die 40 Grad. Wir sind in Behandlung beim Kinderarzt HNO Kinderklinik und Heilpraktiker. Nichts hilft. Würdet ihr die Mandeln schon so früh entfernen lassen? Ich schreib euch bewusst mit was die Ärzte sagen. Ich bitte euch um Meinung und Erfahrung. Bin mittlerweile verzweifelt.
      Danke❤

      • (2) 12.05.18 - 16:14

        Ja würd ich, wenn die Ärzte das empfehlen. Da würde ich mich glaub ich dran halten.
        Ich halte die Mandel für wahnsinnig wichtig, aber es hat Grenzen und auf Teufel komm raus müssen sie nicht drin bleiben.
        Und ich glaube auch nicht, dass eine ständige Entzündung für den Körper so geil ist.

        Hallo,

        mein Sohn hatte die letzten Jahre alle 4 Wochen eine Mandelentzündung. HNO hat uns auch empfohlen die Mandeln zu entfernen. KiÄ meinte abwarten, wenn es diesen Winter wieder so ist, dann im Frühjahr raus damit. Und was ist? Bist auf 1x Scharlach hatte er diesen Winter NIX! Nehmen auch seit einem halben Jahr Globulis zur Vorbeugung.
        Unser Sohn ist insgesamt sehr anfällig, aber mit 5/6 stellt sich das Immunsystem lt. KiÄ nochmal komplett um. Er ist jetzt 6.
        Entscheiden müsst es letztendlich ihr!

        LG Pingu

        Ja. Das ist viel zu oft und stellt eine ziemlich heftige Belastung für den Körper dar.

        Meine Eltern haben mir sie NICHT rausnehmen lassen, owohl ich es andauernd hatte.
        Ich hab es dann nach meiner Volljährigkeit machen lassen - ich war auf Station mit lauter Kleinkindern. Die Kleinkinder sind nach einem Tag Eisschleckend rumgeflitzt, während ich monatelang Schmerzen hatte.

        Je früher, desto weniger schlimm ist dieser Eingriff.
        :-)

      • (5) 13.05.18 - 06:30

        Hallihallo.
        Wenn sie wirklich so oft entzündet sind, würde ich darf definitiv etwas machen lassen...
        Da die Mandeln ja aber eigtl auch eine gewisse Funktion haben, finde ich das Entfernen irgendwie immer etwas "radikal" 😅
        Ich habe mich vor ein paar Jahren ziemlich viel mit dem Thema beschäftigt und habe meiner Tochter mit ca. 3 Jahren die Mandeln verkleinern lassen. So können sie immernoch ihrer Funktion nachgehen, sind aber bei Weitem nicht mehr so anfällig.
        Vllt wäre das für euch eine Option, die man mal mit dem HNI-Arzt besprechen könnte?

        Liebe Grüße 🙋

        (6) 13.05.18 - 17:42

        Ich selber hatte als Jugendliche häufig Mandelentzündungen und meine Eltern haben sie mir nicht rausnehmen lassen. Als erwachsene habe ich eine Entzündung irgendwann nicht mal mehr gemerkt. Hab sie mit 26 rausbekommen und es war der Horror. Wahnsinnige Schmerzen und es hat lange gedauert bis ich wieder auf den Beinen war. Unsere Tochter hatte noch keine richtige Mandelentzündung aber ihr Mandeln waren sehr groß. Wir haben sie im Zuge der Polypen OP verkleinern lassen. Schmerzen hatte sie nicht wirklich. Brauchten ihr nicht geben und am nächsten Tag hat sie bereits alles wieder gegessen.

      • Hallo,

        mein Bruder hatte das als Kind und ihm wurden dann die Mandeln entfernt. Ab dem Zeitpunkt hatte er die Entzündungen da wo vorher die Mandeln saßen. Genau so häufig aber heftiger und schmerzhafter als vorher. Dauerte 1-2 Jahre und danach hatte er das nie wieder. Wahrscheinlich wäre es dann auch mit Mandeln vorbei gewesen...

        Für mich wäre es also erst der allerletzte Weg.

        Alles Gute

        Hallo!

        Ich würde die Mandeln zumindest deutlich verkleinern lassen, das wird ja heute auch gemacht.
        Bei mir selbst wurden die Mandeln ungefähr in dem Alter entfernt, vorher war ich mehr krank als gesund, Mittelohrentzündung und Mandelohrentzündung haben sich abgewechselt, und wenn beides gesund war, kam ein Magen-Darm-Infekt (vermutlich durch die ständigen Antibiotika). Nachdem die Mandeln dann endlich draußen waren, war ich 3 oder 4 Jahre lang überhaupt nicht mehr krank (von kleinen Erkältungen abgesehen). Seit die Mandeln bei mir entfernt sind, bin ich deutlich seltener krank als der Durchschnitt der Bevölkerung.
        Und wenn Du Dir mein Alter anschaust, siehst Du, dass meine Mandelentfernung schon sehr lange her ist - damals waren die OP-Standards noch ganz anders, die Methoden auch. Damals wurde im Grunde immer das vollständige Mandelgewebe entfernt (mit den damit verbundenen Nebenwirkungen!). Heute gibt es da verschiedene schonendere Verfahren.

        LG

        (9) 14.05.18 - 14:25

        Hallo Anette,

        ich habe den ganzen Mist mit meinem Sohn (6) leider auch schon durch.

        Allein 2016, also mit 4 wie deine Tochter, hatte er 8mal Angina innerhalb eines halben Jahres. Ich bin bald verzweifelt. Er hat immer weit über 40 gefiebert, hat im Schlaf fantasiert und es war kaum Flüssigkeit in ihn rein zubekommen. Im Hochsommer lag er sogar wegen Dehydrierung im KH.

        Anfang letzten Jahres wurden seine Mandeln dann teilentfernt und seitdem hatte er nur noch 3 mal eine Angina und die war bei weitem nicht so schlimm wie vorher.

        Für uns war es die richtige Entscheidung.

        Alles Gute für deine Kleine

        (10) 15.05.18 - 11:48

        Auf jeden Fall...

        Mandeln sind sehr nützlich beim Menschen. Aber bei deiner Tochter scheint das einfach nicht so zu sein. Diese ständigen Entzündungen hemmen doch sicher auch die positiven Eigenschaften der Mandeln. Außerdem können chron. Entzündete Mandeln auch mehr Schden anrichten im Körper.

        Lg

        • (11) 16.05.18 - 06:52

          hallo ihr Lieben

          vielen Dank für eure Antworten, die mir wirklich bei der Entscheidung geholfen haben. Wir hatten gestern einen Termin beim HNO. Wenn nicht bis September noch ein Wunder geschieht, wird sie leider operiert. Teilentfernung findet sie bei ihr nicht so sinnvoll, da die Mandeln oft von Streptokokken befallen sind, die sich gern tief in den Mandeln einnisten können.
          Danke nochmal#winke

Top Diskussionen anzeigen