Eingewöhnung

    • (1) 21.05.18 - 22:02

      Hallo ihr lieben,
      Meine tochter geht seit 5 wochen in die kindergrippe,sie schreit am Stück nur durch,lässt sich nicht beruhigen,ablenken oder sonst etwas!!! Ich weiß langsam nicht mehr weiter!wenn wir los fahren(da die grippe in einem anderen ort ist) fängt sie schon an und wird nachdenklich, im Kindergarten dann fängt sie an zu zittern und stark luft zu holen,ob sie angst hat,aber ich gebe ihr auch das Gefühl das es normal ist!!! Sie sieht es ja eigentlich auch von ihren großen bruder wie schön der Kindergarten ist aber der geht leider woanders hin.
      ich weiß echt nicht mehr weiter und würde gerne von euch wissen was ihr an meiner Stelle machen würdet?
      Nehm ich sie raus? (Ab dezember könnte sie dann zu ihren bruder in den Kindergarten)
      Oder
      Lass ich sie dort aber da blutet mir mein herz😢

      (6) 21.05.18 - 22:20

      Hallo Du Liebe,
      Ich würde mal mit der Erzieherin einen Termin für ein Gespräch ausmachen, bei dem ihr in Ruhe klären könnt, ob das so einen Sinn macht. Manchmal dauert die Eingewöhnung in den Kiga länger, und manche Kinder weinen schon sehr stark,wenn Mama geht, beruhigen sich aber recht schnell wieder. 5 Wochen sind aber schon eine lange Zeit! Wie verhält sie sich denn beim Abholen? Läuft sie Dir freudig entgegen?

      • Ja naja wenn ich sie abhole höre ich sie von draußen schon schreien,dann kommt sie mir auch schreiend entgegen gerannt und lässt mich auch nicht mehr aus den augen!!! Sogar nachts schreit sie nur nach mir im schlaf.ich werde morgen mal mit den erziehern reden wie es nun weiter gehen soll.

    Hallo,
    Wenn es dir möglich ist (finanziell) dann nimm sie raus und starte dann in der Kita des Bruders neu.
    Aber ich vermute mal das du wieder arbeiten musst. Denn es wird doch sicher einen Grund geben warum du sie schon mit 1,5 Jahren in die Krippe gegeben hast.?

    Wenn Fremdbetreuung jetzt schon nötig ist, wegen Job etc. würde ich es mit einer Tagesmutter versuchen. Evtl. Kommt sie in einem kleineren Rahmen / weniger Kinder besser zurecht.

    VG Corinna

    Meiner Ansicht nach wurde sie in keinster Weise gut eingewöhnt! Ich würde ganz von vorne anfangen mit Eingewöhnung. Oder das kind raus nehmen und im Dezember zum Bruder. Offenbar ist sie vielleicht noch nicht Kindergarten reif? Kinder sind verschieden.

    • Sie wurde auch nicht gut eingewöhnt,ich wurde gleich den zweiten tag weg geschickt und durfte nicht mehr da bleiben!!!habe heute mit der erzieherin geredet,sie isst und trinkt nix im Kindergarten,sie nimmt es einfach nicht an.

      • Ja, sowas finde ich wirklich schlecht von der Einrichtung. Manche kinder sind schneller eingewöhnt und manche brauchen eine Weile, man sollte nach dem Tempo des Kindes gehen und mit wenigen min Trennung beginnen.
        Da sie offenbar wirklich leidet würde ich sie wieder abmelden und im Dezember in der anderen Einrichtung starten. Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen