Theater für Kinder

    • (1) 28.07.18 - 19:26

      Hallo,
      mich würde mal interessieren wann eure Kinder das erste Mal im Kindertheater waren. Klar ist jedes Kind anders, meine Tochter hat neulich auf dem Stadtfest mal ein Kasperletheater gesehen, war begeistert aber die Hexe machte noch etwas Angst (3,5 Jahre) ich überlege ob wir vielleicht im Winter mit 4 Mal zu einem Kindertheater (also nicht Kasperle mit Marionetten) gehen. Werden wir dann natürlich entscheiden, aber mich würde einfach mal eure Erfahrungen interessieren.
      LG

      • Wir gehen seit er 3 ist regelmäßig in verschiedenene Theater. Einige sind sogar schon ab 2 Jahren aber das kommt auf das Kind an. Mein Sohn liebt Puppentheater, deswegen gehen wir gerne hin.

        Wir waren das erste mal im Kindertheater, da war unsere Tochter gerade 3 geworden. Es war ein Puppentheater, aber mit Mitmachanteil, also die Kinder haben auch Puppen gespielt. Es hat sehr gut geklappt, unsere Tochter war begeistert und wir gehen seitdem regelmäßig.

        Letztens haben wir auch unseren gerade 2-Jährigen mitgenommen. Er war auch fasziniert, hatte aber einfach nicht die nötige Konzentration/Durchhaltevermögen. Nach einer halbe Stude wurde er unruhig und mein Mann ist dann mt ihm rausgegangen.

      • (7) 28.07.18 - 22:03

        Wir waren im Musical von Feuerwehrmann Sam, als meine Tochter 3,5 Jahre alt war. Das war eine prima Sache, weil die Kinder viel zum Mitsingen und tanzen aufgefordert wurden. Sonst hätte meine Tochter glaube ich noch nicht genug Sitzfleisch gehabt.

        Hey

        Fussel war bei seinem ersten Puppentheater noch keine 2.5 Jahre.
        Es waren die Olchies.
        Mit ein bisschen Popcorn in der Hand, war er doch relativ lang am Theater gefesselt.

        Jetz im Dezember werden wir mal ein Weihnachtsmärchen im echtem Theater ausprobieren!
        Dann ist er 3 Jahre 3 Monate

        Lg Thommy04

        Huhu
        Meine Kids gehen seit sie ca. 2 Jahre sind ins Kindertheater. Seit sie 4 sind gehen sie einmal im Jahr in die kinderrevue.
        Aber sie gehen auch seit sie ca 4 sind ins Kino.
        Liebe Grüße

        • Wow, Kino habe ich noch gar nicht auf dem Schirm. Aber unsere sagt auch nach einer langen Folge Paw Patrol (20 Minuten,) " das war aber ganz schön lange" ;-) da ist Kino hier definitiv noch nichts. LG

          • Nachdem sie 1,5 Stunden kinderrevue jedes Jahr schaffen geht bei ihnen auch problemlos ein kinobesuch. Aber wir wohnen in Berlin und haben natürlich auch alles nah dran und es ist sozusagen extra für Kinder also etwas leiser und nicht ganz so dunkel.
            Wenn es inzwischen nach den Kids gehen würden würden sie ständig ins Theater Musical und Kino. Nur ist mir das einfach zu teuer. Schon allein die Musical Karten für bibi und Tina oder auch letztens für den kleinen Prinz Karten das ist finde ich schon echt heftig.

      (12) 02.08.18 - 12:36

      Halli hallo!
      Wir waren mit dem Großen mit 2,5 Jahren zum ersten Mal im richtigen Theater. Das Weihnachtsmärchen ist bei uns echt gut auf Kinder abgestimmt und dauert auch nur ca 45 Minuten bis zur Pause, danach nochmal ca 30 Minuten. Er war schwer begeistert und ist seitdem ein großer Theaterfan. Wenn Kinderkonzerte, Sommermärchen oder was auch immer angeboten werden, sind wir seitdem dabei. Die Kleine wird jetzt 2 Jahre alt. Mit ihr werde ich auch im Dezember zum ersten Mal das Weihnachtsmärchen versuchen, hab da aber (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch) ein bisschen mehr Bedenken. Der Große konnte schon immer lange bei Büchern usw stillsitzen, die Kleine braucht oft einfach was zu tun. Kommt also, wie schon meine Vorschreiberinnen meinten, echt aufs Kind an. Ich werds im Winter aber einfach mal probieren, wenn sie noch nicht so weit ist, geht eben der Papa mit ihr raus. Wäre ja auch kein Beinbruch!

Top Diskussionen anzeigen