Kindergeburtstag

    • (1) 31.07.18 - 21:57

      Hi, wir feiern am Donnerstag Juniors Kindergeburtstag. Anwesend sind vier Jungs und ein Mädel. Alle vier Jahre. Gefeiert wird am Waldspielplatz, gemeldet sind 35 Grad.
      Bräuchte Anregungen in zwei Punkten von euch:
      1. Was würdet ihr als Vesper mitnehmen (kaltes Abendessen)? Sollte gut aus der Hand gegessen werden können.
      2. Dort ist leider keine Planschmöglichkeit. Fällt euch trotzdem was, was den Kindern Ankühlung verschaffen könnte? Crushed Ice in kleine Wanne kippen? Gefüllte Spritzpistolen mitnehmen?

      Bin etwas planlos. Danke für eure Ideen.

      • Hallo!

        Ich würde als Abendessen Brezeln/Laugenstangen, kleine Wiener oder Minischnitzel und Rohkost mitnehmen. Ansonsten fallen mir noch Pizzabrötchen, Wraps, kleine Frikadellen,herzhafte Hefeschnecken, Obstspieße und gefüllter Blätterteig ein.
        Bei Freunden brachte der Pizzabote auch mal was vorbei. ;-)

        Wasserpistolen o.ä. würde ich lassen, da nicht alle Eltern sowas gut finden bzw einverstanden sind, dass die Kinder nass werden. Aber vielleicht kann jemand ein Eis vorbeibringen?

        Hallo
        ich würde auch Fingerfood machen
        und überlegen ob es einen weiteren Erwachsenen gibt, der euch das Essen später bringt?
        Oder die Idee mit dem Lieferdienst?
        Auf jeden Fall genug zu trinken dabei haben.
        Vielleicht auch ein Wassereis anstelle von Kuchen?


        Crushed Ice finde ich eine tolle Idee.

        Auf Wasserpistolen würde ich aber verzichten. Ihr seid ja nicht allein auf dem Spielplatz oder?

        Viele Kinder können in dem Alter noch nicht gut zielen und treffen dann Passanten...

        Oder treffen andere am Kopf -im Gesicht- und du hast dann anstelle von Partystimmung Streit und Tränen...

        Den Kindern macht das Wetter oft weniger als den Erwachsenen

        Viel Spaß

        Huhu, wegen Essen fällt mir ein Nürnberger oder Wiener im schlafrock, muffins, (butter) brezen, mini gurken, snack Tomaten, Weintrauben, evtl Wassermelone vor Ort aufschneiden.. Viel Mineralwasser mitnehmen.

      • Dass Eltern damit ein Problem haben, dass ihre Kinder bei 35 Grad ein klein wenig nass werden durch Wasserspritzpistolen, kann ich kaum glauben. Warum zum Kuckuck sollte man damit ein Problem haben? Man sagt den Eltern einfach, sie sollen zum Umziehen noch ein zweites TShirt mitgeben, fertig.
        Alternative für Wasserspritzpistolen: kleine Wasserbomben.
        Meine Tochter war vor ein paar Tagen auf einem 4. Kindergeburtstag eingeladen und dort haben die Kinder erst mit Wasserbomben Eierlaufen gemacht. War sehr lustig. Und am Ende haben sie die Wasserbomben natürlich zum platzen gebracht. Natürlich vorwiegend auf den Boden geworfen, aber ja klar, dabei ist auch das eine oder andere Kind nass geworden. War für die Kinder ein Heidenspaß und keines der Elternteile hatte hinterher etwas einzuwenden.

Top Diskussionen anzeigen