EHEC Kieim Erfahrungen?

    • (1) 06.08.18 - 13:12

      Hall Ihr Lieben,

      Ich weiß nicht ob ich in diesem Forum richtig bin, versuche es jetzt trotzdem.
      Eine meiner Zwillinge 4 Jahre hat sich „wahrscheinlich „ beim Ausflug auf den Bauernhof mit EHEC infiziert. Jedenfalls kamen nach 4 Tagen die Symptome ein Tag hohes Fieber, Durchfall und starke Bauchschmerzen... die eine hatte noch 1 Woche dünner Stuhl deshalb bin ich dann auch zum Arzt.
      Das war Anfang Juli. Da wir erst eine Woche später wussten was los war, hat sich die meine große Tochter auch noch infiziert ( durch ihre Schwester). Die andere Zwillingsschwester hatte 1x Dünnen Stuhl zur selben Zeit wie die große.
      Kind 1 welche sich als erstes infiziert hatte, hat auch das HUS Syndrom bekommen, aber zum Glück nur in ganz leichter Form. Heute war der Urin o.B.
      Wir desinfizieren uns ständig die Hände. WC-Sitz, Türklinken etc. Wird nur noch mit Desinfektionsmittel gereinigt.
      Heute hatte ich das Ergebnis der Stuhlproben von letzter Woche welche alle noch positiv waren :-(
      Hat jemand von euch Erfahrung wie lange dieser Keim ausgeschieden wird?
      Danke schon mal.

      Viele liebe Grüße

      • Hallo,

        wenn du googelst findest du jede Menge darüber oder frag halt den Arzt.

        Gute Besserung

        Oh, ich wünsche dir erstmal einen langen Atem ....
        Bei meiner Tochter war es eine Zufallsdiagnose, hätte ich direkt eine Stuhlprobe abgeben müssen, dann wären es bis zur negativ Probe 4 Monate gewesen.

        Unser Glück war, dass meine Tochter noch ein Windelkind war und sie unsere Toilette oder andere nicht benutzen musste.
        Für euch heißt es jetzt, immer wieder desinfizieren .

        Liebe Grüße Sabrina

Top Diskussionen anzeigen