"Poesie für Kinder" - kennt jemand diese Bücher?

    • (1) 11.08.18 - 11:24

      Hallo Ihr!

      Ich bin neulich bei Thalia im Onlineshop auf die Buchreihe "Poesie für Kinder" gestoßen, wo es unter anderem den Zauberlehrling, die Glocke, den Handschuh usw. gibt. Kennt jemand die Reihe? Unser Sohn ist grad 3 geworden und wir sagen zurzeit gerne Gedichte an.
      Jetzt überlege ich, ob das vielleicht was für ihn wäre. Sind das die Originaltexte oder eher Nacherzählungen? Ist es hübsch illustriert? Ganz preiswert sind die Bücher ja nicht ...
      Danke Euch und viele Grüße! :-)

      • (2) 12.08.18 - 12:36

        Huhu,
        Ich hab eins der Bücher vor einiger Zeit in der Buchhandlung durchgeblättert und war eigentlich begeistert. Die Aufmachung fand ich sehr bunt und liebevoll.
        Allerdings finde ich das eine oder andere ausgewählte Gedicht recht anspruchsvoll für Kindern bzw manche Altersklassen. Man sollte sich als vorlesender auf fragen einstellen ☺️
        Aber die Idee ist toll um kleinere Leser an Poesie und Gedichte heranzuführen.

      (4) 13.08.18 - 09:00

      Hallo, ich persönlich fände das jetzt noch zu früh.

      Was meine beiden Jungs immer toll fanden waren Geschichten in Versform. Ich liebe da Axel Scheffler, weil lustig geschrieben und tolle Illustrationen.

      - Grüffelo
      - Zogg
      - Die Schnecke und der Buckelwal
      - Pips und Posy
      - Stockmann
      - Superwurm
      - Riese Rick
      - Für Hund und Katz
      - Wo ist Mami
      - Tommy Tatze

      Die konnten meine Kinder irgendwann mitsprechen - was uns allen immer viel Spass gemacht hat :-)
      ….

      VG
      B

    • (5) 13.08.18 - 13:15

      Ich würde es nach wie vor mit den Klassikern von Wilhelm Busch oder auch dem Struwwelpeter versuchen, es gibt auch einen neuen Struwwelpeter, sehr lustig und bunt bebildert. Das ist in meinen Augen ehr etwas für einen 3-Jährigen.

Top Diskussionen anzeigen