Wie groß und schwer sind eure 3,5 jährigen Kinder ❓

    • (1) 21.08.18 - 18:09

      Hallo,

      da ich zur Zeit etwas mehr Zeit zur Verfügung habe (leider) dachte ich mir hier mal eine kleine Umfrage zu starten!

      Unsere Kinder Mädchen (7) und Junge (3,5) sind schon immer etwas leichter gewesen 😉

      Unser Sohn ist aber schon sehr zart für meine Begriffe, lt. Kinderarzt aber ok.
      Er hat 97 cm und 14 kg 😉 er kam in der 34. ssw mit knapp 2300 Gramm zur Welt!

      Glg, Paula mit den Mädels 26.ssw im KH

        • warum denn ZU klein? sagt das der kia?
          mein sohn ist 3,5 und auch nur 93 cm. jungs sollen lt. kurve etwas größer sein als mädchen.

          • Hallo

            Weil ihr Wachstum stagniert.

            Sie war nie riesig ist aber in einem Jahr nur knapp 3cm gewachsen und damit zu klein. Weiteres halbes Jahr 1.3cm gewachsen und wieder ein weiteres halbes Jahr auch nicht wesentlich mehr.


            Aber der endorinologe konnte scheinbar nichts auffälliges finden jedenfalls wurde ich nicht angerufen.


            LG

            • oh ok. das ist tatsächlich nicht viel. meiner ist von eins bis zwei 10 cm gewachsen und von 2 bis 3 nochmal 9cm. im letzten halben jahr aber nur noch 2cm. ich hoffe da kommt jetzt noch was!
              der kia ist bisher entspannt. da er auch eine darmproblematik hat wurde zöliakie ausgeschlossen.
              wisst ihr denn was noch gemacht wird, wenn jetzt erstmal nix gefunden wurde? oder wird das dann als "ist eben klein" abgehakt?
              meine angst ist immer, dass etwas dahinter steckt, was dann auch auf die andere (gehirn-) entwicklung auswirkungen hat.

              • Hallo


                Ja unser Kinderarzt ist eh auch locker. Deswegen meinte er bei u zum 3. Geburtstag Das wir noch ein halbes Jahr warten. Vll steht sie kurz vor einem wachstumsschub und dann würde sie aufholen und ihrer Kurve treu bleiben.

                Aber dem war nicht so deswegen wurden sämtliche bluttests gemacht. Allergien ausgeschlossen. Die Genetik überprüft. Krebsmarker gesetzt. Schilddrüseprobleme und diabetis ausgeschlossen.

                Der Arzt hätte mich angerufen wenn er was gefunden hätte. Es wurde auch die Hand geröntgt um das Alter der Knochen zu bestimmen und nach der wachstumsfuge zu gucken.

                Scheinbar alles unauffällig daher wird nun vermutlich gewartet. Aber ich weiß es nicht unser Kinderarzt ist derzeit im Urlaub und ich muss bald zur u mit der kleinsten da werde ich die Auswertung besprechen und Frage wie es nun weiter geht.

                Allerdings sagte der endorinologe es sei inzwischen garnicht mehr so unüblich das viele Kinder ab dem 2. Geburtstag einen wachstumsstopp hinlegen und dann kaum uns teils sogar garnicht wachsen.

                In der Regel hält die Phase etwa 2.5-3jahre an. Manche legen mit 4 schon wieder los andere auch erst kurz nach dem 5. Geburtstag. Das alles sei in der norm solange die Blutwerte in Ordnung sind. Sprich genug Hormone Eisen etc nachzuweisen ist.

                Wenn sie zum 5. Geburtstag nicht wieder auf ihrer ursprünglichen Kurve oder nahe dran ist sollen nochmal alle Werte gecheckt werden. Wenn sie bis dahin wieder normal wächst hat sich das Thema erledigt.


                Wie es weiter geht kann ich erst sagen wenn die Werte besprochen wurden. Ich denke aber es wird auf abwarten hinauslaufen da offenbar nichts gravierendes gefunden wurde was behandlungsbedürftig sei.

                Ihre sitzhöhe und spannweite passt wohl in die allgemeine Körpergröße.


                Ich häng mal ihre Kurve mit an. Es ist schön auffällig mit dem Wachstum. Aber ansonsten ist sie quietschfidel und fit. Isst gesund. Bewerbung ist im Rahmen.

                Für mein empfinden ist sie motorisch etwas zurück. Sie fährt beispielsweise erst seit gut 4.5 Monaten Laufrad. Da ist die Schwester schon lange Rad ohne stützender gefahren. Aber sie ist allgemein eher die gemütliche.


                Sprachlich holt sie grade auf. Seit der ohrenop hört sie endlich richtig und es wird. Aber braucht eben etwas Zeit. Wenn man 3.5 Jahre falsch hört kann man nicht erwarten das sie 3 Monate später perfekt spricht. Soweit ist alles im Rahmen.


                Ich kann mich ja nochmal melden wenn uch was über die genauen Werte weiß.


                LG

      Meine Tochhter ist jetzt knapp 4,5 Jahre alt und hat gestern die 15kg erreicht 🎉
      Sie ist 102cm groß.
      Ich glaube sie war vor einem Jahr auch etwas so groß und etwas leichter. Sie kam genau am ET mit 48cm und 3450g auf die Welt.
      Ihre beste Freundin ist derzeit genauso groß und leichter.

      Ich mache mir da keine Gedanken, ihr geht’s gut😁

      Alles Gute für dich und deine Mädels.

      #winke

      Meine Tochter war mit 3,5 Jahren 1,04m groß und 17,7kg schwer.

      Lg
      Nina

      (13) 21.08.18 - 20:17

      Nabend
      Meine Tochter im Juni 3 geworden ist 1.03m und hat 17kg. Kam 3 Wochen zu früh mit 50cm und 2650g zur Welt

      Schönen Abend

      Unser Sohn 3,5 Jahre ist 99 cm groß und 13, 2 kg schwer. Bei der Geburt hatte er 3300 g und war 51 cm groß. Er ist Top fit und gesund und eine Sportskanone.

      Ich geb dir mal die Daten von der U8 (ok, da waren sie schon 4, zum Vergleich sollte es aber reichen)

      Junge: 100cm 17kg
      Mädchen: 99cm 13,7kg
      Mädchen: 97cm 12,4kg

      Meine kamen alle irgendwo zwischen 38. Und 41. SSW zu Welt mit 3400 ~3800g. Sind alle etwas leicht (besonders die Mädels) aber fit und gesund.

Top Diskussionen anzeigen