Brotdose am Vorabend richten?

(22) 28.09.18 - 20:41

Morgens, bevor ich die Kinder wecke.

Bei uns muss es morgens schnell gehen. Toilette, anziehen, Zähne putzen und nach max. 25 Minuten sitzen wir zu dritt im Auto... Unsere Tochter frühstückt bei der TaMu. Ich habe noch nie morgens die Brotdosen fertig gemacht. Auch nicht für mich und meinen Mann. Gemüse und Obst bleiben ebenso frisch wie das Brot, wenn man abends alles vorbereitet. Natürlich schäle ich Bananen nicht abends und auch Kiwis und Birnen schneide ich morgens auf... Aber Äpfel, Melone, Gurken, Paprika, Pflaumen usw. schneide ich abends. Wenn das Obst / Gemüse frisch ist, wird es bis morgens auch nicht matschig.
Auch meine Eltern und Schwiegereltern, die alle noch arbeiten, bereiten ihr Essen abends vor. Ich seh da absolut keine Vorteile, dass morgens zu machen... Außer man bäckt das Brot morgens frisch oder holt es erst vom Bäcker...

(25) 28.09.18 - 21:13

Hallo,
da wird nichts matschig. Mein Mann nimmt nur Rohkost mit (Paprika, Karotte, Apfel...), schnippelt er am Abend, ab in eine Dose im Kühlschrank. Davon futtert er dann bis 14/15 Uhr.
Brote gehen genauso problemlos mit egal welchem Belag, Knäckebrot eher nicht.
Ich habe morgens die Zeit, daher mache ich es dann, gerade unsere Älteste mag Gurke z.B. nur superfrisch, sie schält sogar in der Schule mit ihrem eigenen Sparschäler :-).
Wenn mein Mann Dosen macht, dann abends, schmeckt alles frisch und lecker bis nachmittags.
VG

Top Diskussionen anzeigen