UPDATE Vorhaut 5 Jähriger

    • (1) 27.12.18 - 13:35

      Hallo, ich wollte nochmal Bescheid sagen.

      https://www.urbia.de/forum/4-kindergartenalter/5179026-vorhaut-5-jaehriger

      Also die Kinderärztin meinte, es sei eine leichte Entzündung und er soll das Sitzbad weiterhin machen, haben Kamillan in der Apotheke dafür bekommen.

      Und dann sollen wir zweimal täglich ganz dünn eine Kortisoncreme auftragen, 3 Wochen und dann aufhören. Wenn sich das mit der Vorhaut nicht wieder gibt , dass er sie bewegen kann, dann meinte sie könne man nochmal mit einer Creme probieren oder eben dann OP 😳
      Aber er hatte doch bis jetzt nie Probleme und hatte die Vorhaut bis vor dem WE doch schon ca. bis zur Hälfte zurück ziehen können 🙁

      LG bullymama

      • Jetzt habe ich gerade gesehen, dass das Kamillan unter 12 Jahren gar nicht vorgesehen ist 😳 kennt sich wer damit aus ?

        Danke !

        • Kamillen ist das Sitzbad oder?
          Unser Sohn hatte schon viele dieser Entzündungen und hat immer dabei in einem Kamille-Sitzbad gesessen. Und er ist erst 3. wir haben das sowohl von der Kinderklink als auch vom Kinderarzt verschrieben bekommen. Also denke ich nicht dass es da Schwierigkeiten geben wird. 🤷🏼‍♀️

          Habe grade nochmal geschaut. Wir haben immer Kamillin bekommen. Ob sich das jetzt in der Zusammensetzung irgendwie unterscheidet weiß ich allerdings nicht.

          • Hallo , danke für Deine Mühe, ich habe mit der Apotheke nochmal telefoniert, sie meinten das läge am Alkoholgehalt und das bei kleineren Kindern die Haut noch empfindlich ist und es evtl. brennen könnte.

            LG

            Ach so und Ja er soll Sitzbad machen.
            Sie meinten noch, ich könne das Wasser heißer machen und die niedrigste Dosierung nehmen, da würde der Alkohol auch noch etwas mehr entweichen durch die Hitze. Und dann auf Badetemperatur abkühlen lassen bevor er sich rein setzt.

      Diese dunkle wolle namens op schwebt ja auch über unseren Sohn :(
      Wir haben eine rivanol-Lösung bekommen, die ist quitschegelb. Fürs Sitzbad und für umschläge um den penis.
      Ich drück eurem Sohn die Daumen, das es wieder besser wird! Bei unserem geht's weiterhin bergauf. Wobei bei uns etem sohn halt auch unklar ist, ob doch noch geschnitten werden muss :(

      (8) 27.12.18 - 23:13

      Mein Sohn hat auch eine Verengung und ist inzwischen 10.
      Solange ihm nichts wehtut, lasse ich nichts operieren. Ich manipuliere da auch nicht rum und dem Kinderarzt habe ich das auch untersagt. Eine Beschneidung ist ja nun nichts, was man später nicht mehr nachholen kann.
      Solange es eine Chance gibt, dass sich alles von alleine gibt, schütze ich die Vorhaut meines Sohnes. :-)

      Grüße

      • Hallo,
        Ich habe nie selber was daran gemacht, das macht er seit er in der Wanne anfing an sich rum zu spielen , selbst .
        Macht dein Sohn das oder macht er es selber auch nicht ?

        Ich werde da auch keiner Op zustimmen solang er keine Probleme hat, das war jetzt auch das erste mal das er was hatte. Er meint er weiss nicht warum das jetzt weh tat. Also es hatte nicht weh getan als er es zurück zog und er hat es auch nicht immer gemacht beim duschen meinte er.

        LG

    Hallo
    Auch wenn dir meine Antwort nicht gefällt

    Die Entzündung kommt davon das Eltern versuchen die Vorhaut zurück zu ziehen,
    es entstehen kleine Risse und es kommt zu kleinen Einblutungen, dadurch kommt es zur Entzündung und dann zur Vorhautverengung.

    Ich habe 3 Jungs und habe die Vorhaut nie zurück gezogen und keiner hat eine Vorhautverengung

    Lg

    • Hallo und dank dir für deine Antwort.

      Warum sollte sie mir nicht gefallen ?#gruebel
      Ich habe die Vorhaut nie zurück gezogen. Als er anfing in der Wanne selbst an sich rum zu spielen, und er älter wurde, da haben wir ihm gesagt er könne das beim Baden oder duschen immer machen. Und er selbst geht doch nicht soweit, dass er sich Schmerzen zufügt.

      Also soll er es ab jetzt allgemein lassen ?
      Und die Creme, wenn ich dich fragen darf, würdest du die auch weg lassen ?
      Noch haben wir sie nicht genommen weil es eben Kortison ist.

      LG

Erst einmal vielen Dank an alle fürs antworten.

Ich habe wegen des Kamillan nochmal in der Apotheke nachgefragt , sie meinten, dass liegt am Alkoholgehalt darin, dass es erst ab 12 ist . Und kleinere Kinder empfindlichere Haut haben und es da evtl. Brennen könnte.

Rötung ist wieder etwas weniger geworden, Baden erstmal weiterhin .

LG

Ich habe deinen 1. Beitrag gelesen. 1:1 mein Sohn ;-) Er kann seine Vorhaut seit dem 6. Geburtstag komplett zurück ziehen. Davor mussten wir auch schon einmal cremen. Aber wie gesagt, es hat sich erledigt.

  • Hallo , Danke für deine Antwort.

    Das klingt ja super. Da haben wir also noch Hoffnung. Er macht weiterhin seine Bäder und wir haben jetzt doch mit der Creme angefangen. Es geht auch weiter zurück wieder und vorhin sah man kaum noch eine Rötung. Ich hoffe sehr, dass sich das wieder gibt. Weil es ja vorher auch bis zur Hälfte ungefähr zurück zu ziehen ging.

    Dir noch alles gute fürs neue Jahr.
    LG

Top Diskussionen anzeigen