Erkältung Kindergarten

    • (1) 12.02.19 - 09:07

      Hallo,

      Unser Mädel ist seit Oktober im Kindergarten und dauernd erkältet. Sie war davor nie krank.
      Wie ist das bei euch?
      Viele Grüße Mabri

      • (2) 12.02.19 - 09:16

        bei vielen normal --- in unterschiedlichen Gradstärken. Ein Kind macht laut Kinderärzten so an die 10-14 Infekte im Jahr durch --- manche spürbar und "echtkrank", manche leicht und wenig beeinträchtigend ...

        mit der Zeit wird es besser, --- die Kinder sind neuen Keimen ausgesetzt, gegen die sie vorher nie imun waren ... -- die Abwehr steigt mit der Zeit... --- aber es ist halt wie überall: viele Leute, viele Ansteckungsmöglichkeiten... auch im Supermarkt, - das muss nicht unbedingt der Kindergarten sein ....

        nicht mit Sakrotan übertreiben aber regelmässiges normales Händewaschen beim Heimkommen und in der KITA auch vor und nach dem Vesper (WC sowieso) sollten sich die Kids schon angewöhnen....

        (3) 12.02.19 - 09:50

        Wir hatten eigentlich nie mit Dauererkältung zu kämpfen obwohl unsere Tochter sogar schon als Kleinkind in der Krippe war. Klar, mal Schnupfen oder bissl Husten - aber selten so, dass sie tatsächlich dann zuhause bleiben musste.
        Einmal hat unsere Tochter die Scharlachwelle mitgenommen. Von allen anderen "Seuchen" wie Magen-Darm, Hand-Mund-Fuß, Läuse, etc. blieb sie verschont.

        Auch in der Schulzeit war sie nie ernsthaft so krank, dass sie viele Fehltage am Stück hatte.
        Sie ist jetzt in der 4. Klasse und da derzeit hier ein ziemlich heftiger Erkältungsvirus rumgeht, hat sie es tatsächlich auch mal erwischt. Sie war 2 Tage nicht in der Schule.

        (4) 12.02.19 - 11:01

        Meine Tochter ist letzten September mit knapp 3 Jahren in den KiGa gekommen. Sie war davor wirklich sehr selten krank. Vlt 1-2x im Jahr.
        Aber alle hatten mich schon vor dem ersten Winter im KiGa "gewarnt".
        Sie ist tatsächlich sehr oft erkältet. Zum Glück aber meist so, dass sie trotzdem in den KiGa kann. Also nur Husten und Schnupfen. Sie war aber auch schon ein paar mal für 2-3 Tage zu Hause, dann aber weil sie auch Fieber hatte.
        Ihr kleiner Bruder nimmt natürlich auch gleich alles mit 🙈. Dafür wird er vlt etwas imuner sein, wenn er in den KiGa kommt 😅

        Insgesamt ist aber aber nicht ganz so schlimm. Habe sogar das Gefühl, jede neue Erkältung steckt sie besser weg.
        Bin aber auf jeden Fall froh, wenn der Winter bzw die Erkältungszeit vorbei ist.

      • (5) 12.02.19 - 13:18

        mal eine Gegenfrage: wie oft wärst du krank, wenn du in einem Großraumbüro arbeitest , wo locker 70% der Kollegen Husten, schniefen, schneuzen und meinen“geht schon“.
        Dazu keiner eine Ahnung hat, was es mit der Hygiene Regel auf sich hat.

        Kannst froh sein, das es nur Erkältung ist, es gibt Eltern, die ihre Kids mit Fieber, Bindehautentzündung, Magen/ Darm, etc. in den Kiga stecken.

        (6) 13.02.19 - 11:27

        Im ersten Jahr hatte sie 2 Tage, an denen sie nicht im KiGa war, wegen Fieber. Husten und Schnupfen zählte ich nicht mehr. Ging nahtlos über bis Mitte März 😂
        Dieses Jahr hat sie seit Ende Januar Schnupfen und Husten und mich auch damit angesteckt. 😷
        Aber alles noch völlig im Rahmen.
        Hand-Mund-Fuß, Scharlach, Influenza, Läuse, Windpocken, Bindehautentzündung etc sind an ihr vorüber gegangen. Von daher schätze ich mich sehr froh 😇

      • (7) 13.02.19 - 11:57

        Hallo,

        Das ist völlig normal. Im zweiten Jahr wird es schon besser.

        VG

        (8) 13.02.19 - 13:44

        War bei uns auch so. Ersten Winter dauerrkältet, aber zum glück nie was schlimmeres.
        Diesen Winter erst 1 mal krank 2 Tage mit Fieber, sonst nicht mal eine rotznase oder so.

        (9) 14.02.19 - 22:31

        Vielen Dank euch allen für eure Antworten und Meinungen.
        Mal schauen, wie es weiter geht...ändern kann ich es eh nicht.
        Ich verstehe aber auch Eltern die Arbeiten gehen, dass Sie Ihr Kind nicht immer daheim lassen können. Die Grenze muss jeder selber für sich entscheiden und vor allem auch für das Kind!
        In diesem Sinne geht nichts über die Gesundheit!
        Mabri#winke

Top Diskussionen anzeigen