Was zieht ihr den Zwergen bei den Temperaturen so an?

    • (1) 23.02.19 - 18:50

      huhu,

      ich mag die "was zieht ihr so " an fragen eigentlich nicht, aber derzeit bin ich mit den temperaturen etwas überfordert :-D

      in der sonne ist es mittags 14 grad warm. morgens hingegen sind es gerade mal knapp über null. am nachmittag, wenn die sonne weggeht, wirds auch direkt wieder frisch.

      was tragen eure so "obenrum"???

      eigentlich scheint mir ne winterjacke schon "too much", aber hier tragen alle kinder ncoh winterjacken.

      wir haben t-shirt (statt unterhemd), sweatshirt und winterjacke an, was mir zu viel scheint.

      vielleicht dann doch lieber t-shirt, dünnes longsleeve, strickjacke und übergangsjacke, dann kann man zwiebeltaktik machen #kratz
      oder t-shirt, longsleeve, dicke fleecejacke und dicke daunenweste drüber?
      wäre acuh ne option.

      sagt mal, wie ihr so unterwegs seid.... danke ;-)

      • (2) 23.02.19 - 18:59

        Wir waren heute mit Longsleeve und Wintrtjacke unterwegs.
        Wir haben kalten Wind und solange Wind geht gibt es bei mir keine Weste.
        Morgen muss ich mal gucken.
        Evtl. Longsleeve, Fleeceweste und Softshell.
        Viel ätzender finde ich die Schuhwahl. 🙈

        Hallo!
        Im Kindergarten trägt meine Tochter zur Zeit Zwiebel-Look.
        Also Unterhemd, dünnes Longsleeve, Fleece- oder Sweatjacke und ne leichte Steppjacke oder Softshelljacke.
        Sie ist aber schon fast 6 und kann selbst einschätzen ob sie die "Unterjacke" braucht ober nicht.
        Im Kindergarten hängt immer ne Weste, falls es ihr doch zu kalt sein sollte. (Auch für drinnnen, die Heizung fällt des öfteren aus--anderes Thema#augen)
        Mit Winterjacke würde sie eingehen, sie ist aber generell ne Hitzige.#schwitz
        LG #winke

        Heute war der Wind hier erstaunlich kalt trotz Sonne. Heute morgen hatten die Kinder longsleeve und Winterjacke bzw longsleeve, Fleecejacke und dünne Daunenjacke an. Heute Nachmittag beide Kinder longsleeve und übergangsjacke. Da bei uns im Kindergarten das Team vernünftig entscheidet ziehen wir zwiebelprinzip an und nachmittags bleibt eine Schicht weg. Schuhe tragen beide nicht gefütterte Trekking-/Wanderstiefel.

      • Kind ist von 8 bis maximal 16:00 Uhr im Liga. Das Wetter ist ja momentan echt ne Herausforderung. Wir machen Zwiebellook. Morgens T-Shirt/Unterhemd, Langarmshirt oder Pulli, Socken oder Kniestrümpfe und Jeans/Winterleggings/Jogginghose. Dazu ihre Stiefel (leicht gefüttert), Winterjacke, Schal, Mütze, Handschuhe.
        Je nach Bedarf kann sie sich selbstständig aus- und umziehen. Sie hat im KiGa noch eine etwas dünnere Jacke, die sie anziehen kann, wenn es nach draußen geht.

        Hallo.

        Ich ziehe den zwerg normal an...Also unterwäsche (mit Unterhemd) und Sweatshirt.

        Draussen dann entweder Winter jacke oder fleecejacke mit wattierter Weste. Am mittag /nachmittag bleibt die Weste weg.
        Ansonsten finde ich jetzt einen softshellanzug praktisch

      • Obenrum Unterhemd und Jerseyshirt plus eine 3-in-1-Jacke.
        Die Außenjacke ist leicht wattiert, die Innenjacke ist aus Fleece.
        Für den KiGa zippe ich sie nicht zusammen und so kann meine Tochter selbst entscheiden.

        Im Moment morgens meist die Außenjacke und mittags die Innenjacke.
        Wäre ihr vormittags zu kalt, könnte sie noch beides übereinander ziehen.

        Heute war wir ab vormittags in der Stadt unterwegs. Dort war es echt kälter als gedacht, da wir fast die ganze Zeit im Schatten unterwegs waren.

        Es ist wirklich schwer einzuschätzen gerade: Also Zwiebelprinzip und wenn wir länger unterwegs sind, sind weiter Kleidungsstücke in der Tasche oder halt im KiGa unter der Woche.

        VG Isa

        Wir ziehen derzeit folgendes an

        Früh wenn es so klar ist: Unterhemd, dünnes Longshirt, Fleecejacke und Softshelljacke, wenn sie dann im KiGa draußen sind in der Sonne ohne Fleecejacke drunter...

        LG 😉

        Langarmshirt ohne Unterhemd und Jacke mit Fleeceinnenteil, das man weglassen kann. Mittags manchmal auch nur Fleecepulli über Langarmshirt.

        Es kommt doch drauf an, was ihr macht? 6 Stunden Naturkindergarten oder nur kurz ins Auto huschen, um zum Kindergarten zu fahren, wo max. 30-60 min bei Sonnenschein draußen gespielt wird....
        Meine Kleine trägt Unterhemd, dünnen Rolli, dünne Fleecejacke, leicht gefütterte Jacke obenrum. Je nachdem, wie wsrm es ist, zieht sie was aus oder wieder an. Zwiebellook ist klasse :-).

        Meine Jungs tragen auch TShirt, Longsleve und Winterjacke. Zwiebeln würde nicht funktionieren, die Jungs würden die Hälfte vergessen und so gern ich unsere Erzieherinnen mag - die Erfahrung zeigt dass sie da keine große Hilfe sind (da kommen die witzigsten Kreationen zurück).

        Lieber zu warm als zu kalt, auf dem Spielplatz beim Toben mittags ziehen sie die Jacken aus, für den Rückweg wieder an, ggf ohne den Reisverschluss zu schließen.

        Prinzipiell finde ich aber auch gefütterte Westen super für dieses Wetter.

        (12) 26.02.19 - 00:40

        Hier auch Zwiebellook am Nachmittag: Umterhemd, dünnes longsleve, Fleecejacke und Steppweste mit gefütterter Hose oder dünne Jogginghosen mit Strumpfhosen. Am morgen die dünne Winterjacke mit Longsleeve und dünnem Pulli drunter. Schwierig wird es wenn am späten Mittag die Sonne verschwindet die Kids zu überzeugen wieder mehr anzuziehen...

Top Diskussionen anzeigen