Mp3 Player und Kopfhörer

    • (1) 14.04.19 - 20:21

      Hallo
      Wir suchen für unsere Kinder einen mp3 Player. Könnt ihr einen empfehlen? Sollte man, wenn er für Kinder ist, auf etwas besonderes achten?
      Lg und schönen Abend noch

      • Ach so, für 6 jährige....

        (3) 14.04.19 - 21:13

        Wir haben einen ganz normalen, und richtige Kopfhörer, denn die Ohrstöpsel passen nicht in Kinderohren.
        Aber so lange unsere Tochter noch nicht lesen konnte, war es manchmal mühsam, da ich ihn immer einstellen musste, auch während der Autofahrt...

        • (4) 14.04.19 - 22:13

          Ich wollte die Kopfhörer die es bei tchi*o gerade im Angebot gibt, besorgen. Die haben ja so einen Lautstärke regler.
          Genau, das mit dem Lesen habe ich mir auch überlegt...

      Meine Tochter hat schon einige mp3-Player "durch". Ich bin mit einem günstigen Modell für 30 Euro gestartet, das hat aber nie lange "gehalten" ich stand nach 2,3 Wochen immer wieder im Laden und habe den Player umgetauscht. Klar, es gab immer wieder einen neuen, aber ich hatte ja die Arbeit alles wieder aufzuspielen.

      ich habe dann Gerät von Sony für 80Euro gekauft, jetzt ist seit gut einem Jahr Ruhe.
      Kopfhörer: Keine In-Ear, die passen nicht und stören meine Tochter, auch da habe ich mit günstigen angefangen, die haben aber alle sehr schnell einen Kabelbruch erlitten. Auch da habe ich mehr Geld in die Hand genommen und einen Sony Kopfhörer gekauft, der macht , bis jetzt, alles gut mit.

      (6) 15.04.19 - 08:55

      Guten Morgen, unser 6jähriger hat seit über einem Jahr ein abgelegtes Smartphone ohne Apps als MP3-Player. Das funktioniert ohne Probleme. Die Kopfhörer sind glaub ich von Sony. Extra für Kinder mit Batman oder so was drauf. Die haben wir jetzt auch über ein Jahr. Trotz häufiger Benutzung sind sie noch völlig in Ordnung. Die waten preislich uch echt gut. Ich glaub was um die 30€.

    • Meine Tochter hat einen ganz einfachen mp3 Player einen gebrauchten von der Oma ich glaube der hat früher mal 20€ gekostet. Wir sind zufrieden damit. Meine Tochter ist 7 und kann allein damit umgehen sie weiß wo er an geht und wie sie ein Lied weiter macht oder eben zurück. Mehr kann dieser Player allerdings auch nicht. Kopfhörer hat sie von Sony für 13,99 Keine Stecker sondern richtige in pink. Auch damit sind wir zufrieden.

      Wir haben einen normalen mp3 Player von Intenso.
      Dazu Kinderkopfhörer von JVC.

      Wenn die Kinder 6 sind dauert es ja nicht mehr so ewig bis zum Lesen. Bei 4jährigen würde ich mir da mehr Gedanken machen.

      Bei unserem ist es Vor- und Nachteil, dass die Lautstärke-Regelung so eine Art Kindersicherung hat. Unsere 7jährige kann aber mit etwas Übung trotzdem die Lautstärke regeln. Die 5jährige braucht mehr Hilfe, aber wenn man sich gemeinsam damit beschäftigt schaffen die Kinder das.

      Ich empfinde es als ziemlich aufwendig,neue Hörspiele aufzuspielen. Dass ist aber wohl bei jedem mp3-Player ähnlich - vielleicht geht es schneller,wenn ich da erst vernünftig eingearbeitet bin...

      LG!

      • Mein Sohn (5) nutzt ein ausrangiertes Smartphone, auf dem nichts als Spotify ist. Damit ist es total leicht, immer wieder neue Hörspiele draufzuladen, die er dann selbstständig auswählen und offline hören kann. Finde ich praktischer als einen mö3-Player (haben bzw. hatten unsere Großen). VG

Top Diskussionen anzeigen