Krätze in der Kita

    • (1) 25.04.19 - 12:46

      Liebe Mamas und Papas,
      ich von mit meiner 3 jährigen gerade in der Eingewöhnung.
      Nun gab es heute einen Aushang, dass in der Kita Krätze in Umlauf ist.
      Das ist wohl nicht das erste Mal.
      Sollte ich meine Tochter lieber eine Weile raus nehmen?
      lg

      • (2) 25.04.19 - 13:41

        Hallo
        Hier haben wir auch Krätze in der Kita.
        Inkubationszeiten bis zu 6 Wochen.
        Also müsstest du dein Kind mindestens so lange zuhause lassen.
        Sollten in der Zeit, erneute Fälle hinzukommen...weitere 6 Wochen usw.
        Unsere Tochter geht weiterhin in die Kita.
        Bis jetzt gab es keinen erneuten Fall-zum Glück 😉
        Die Ansteckung geschieht ja auch nicht ganz so einfach.
        LG

        • (3) 25.04.19 - 16:37

          Hallo Tigerfee,
          Danke für deine Antwort!
          Muss ich jetzt immer alle Klamotten durchwaschen, wenn wir aus der Kita kommen? Meine auch (Sitze ja auch dort)?
          Lg!

          • (4) 25.04.19 - 18:27

            Nein, du musst „nichts tun“.
            Dein Kind müsste längeren Körperkontakt zu dem Kind haben, welches sich mit Krätze angesteckt hat.
            Hier reicht kein einfacher Händedruck aus, um sich anzustecken.
            Du solltest aufmerksam sein und dein Kind beobachten, sollte es anfangen sich zu kratzen und kleine Pickelchen bekommen, dann direkt zum Doc.
            Ansonsten bleibt alles beim Alten.
            Mach dich nicht verrückt und ruf doch auch deinen kinderarzt ruhig mal an und frage ihn, wenn du noch weiter unsicher bist 😉

      Hej,
      Vielleicht kann ich dich „etwas beruhigen“.
      Ich hab mich vor Jahren mal bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit damit infiziert. Da ich damals einen sehr schlimmen neurodermitis-Schub hatte, haben sich die Milben in meiner Haut richtig wohl gefühlt. Weder Mein dämmriger Freund mit dem ich in einem Bett schlief, noch meine Familie, noch die Mitschüler die in der Berufsschule neben mir saßen haben sich angesteckt. Und das obwohl Sommer war und alle kurze Kleidung trugen.
      Ich denke, dass die Kita reagiert und Kuscheltiere etc reinigen lässt.

      Ich drück euch die Daumen, dass nichts passiert

      • Danke für deine Antwort :)
        Das klingt wirklich beruhigend :)
        Bist du die Milben dann für immer los geworden oder kommt so etwas dann immer wieder?

        • Hm also ich hatte es dann noch ein zweites mal wenige Wochen danach. Da vermutet der Arzt, dass in der neurodermitischen haut noch Milben überlebt haben. Nach einer weiteren Behandlung mit dem Mittel dagegen (weiß leider überhaupt nicht mehr wie das hieß), die wir etwas länger laufen ließen, habe ich nie wieder Probleme gehabt. Das ist jetzt im Sommer 13 Jahre her.

    (9) 26.04.19 - 10:59

    Ich würde sie nicht rausnehmen. Mal ist es Krätze, mal sind es Läuse, mal Hand-Fuß-Mun, mal Scharlach, Dreitagefieber oder Magen-Darm... Wenn du dein Kind jedes Mal zu Hause lassen möchtest, ist es mehr zu Hause als im KiGa.

    Wir haben unser Kind immer geschickt und nur selten hatte sie mal mehr als einen Schnupfen.

    • (10) 27.04.19 - 11:00

      Danke auch für deine Antwort.
      Da hast du natürlich Recht.
      Ich kenne eben nur leider eine Freundin wo die Milben immer wieder kamen :/

Top Diskussionen anzeigen