Spielkörbe und Inhalt

    • (1) 14.05.19 - 20:46

      Hallo!

      Wer kann mir nette Spielkörbe empfehlen wie sie die Waldorf-Kindergärten nutzen?

      Habt ihr noch Ideen für den Inhalt?

      Tücher, Schnüre, Bauklötze, Baumscheiben, Kastanien, Knöpfe, Kerne haben wir bislang.

      Danke,
      Gruß
      Fox immer auf der Suche nach neuen Ideen

      • (2) 15.05.19 - 08:48

        hast Du denn schon eine Kiste mit "Müll"? , also sauberen natürlich ...
        aber eben alles, was nett aussieht und man verbasteln kann mit Kleber oder Klebeband oder Farben.. --- schöne Papiere, Yoghurtbecher, Tablettenschachteln, Knallfolie, Wolle, Eierkarton -- eigentlich alles mal ankucken, was man ins Altpapier oder in den Gelben sack tun würde ...

        WIe alt ist Dein Kind? -- wir haben ne Zeitlang auch wenn einer kam,einen GROSSEN Karton in die Ecke gestellt und Wachsmalstifte reingelegt, samt Kind, damit es dann die ganzen Wände im Liegen anmalen kann ....

        • (5) 16.05.19 - 09:36

          Hallo!

          Meine Dame ist 5, hat aber noch 1 Jahr Kindergarten vor sich.

          Mit sauberem Hausmüll wird sie in der Kita zugekippt, da habe ich zu Hause keine Lust drauf. Jeden Tag freut sich der gelbe Sack über ihre Kunstwerke, bei denen sie Unmengen an Tesa-Film verklebt. Besonders ärgere ich mich über Tabletten-Packungen, die meiner Meinung nach nicht in Kinderhände gehören, es sei denn ich möchte ihnen das Thema Blindenschrift erklären.

          Für die Kleinen, die noch zu Hause sind, ist das aber eine gute Idee.
          Unserem Kindergarten habe ich letztens schon farbiges Krepppapier in die Müllkiste getan... Man kann mit Klorollen tolle Sachen bauen, aber es braucht etwas Anleitung, die meiden unsere Kindergärtnerinnen wie die Pest.

          Wir hatten eine Rettungsdecke in einem zugeknoteten Baumwoll-Beutel. Die hat so schön Krach gemacht!

          Die Idee mit dem großen Karton und den Farbstiften gebe ich an meine Freundinnen mit kleinen Kindern weiter. Spitze! (Aber meine malen schon mit dünnen Buntstiften auf normales Papier, drucken selbstständig mit Fingerfarbe, kleistern, ...)

          Neu in unseren Spielkörben habe ich getrocknete Prunkbohnen und Pistazienschalen, damit legt Madame tolle Mandalas. Ich warte noch auf die Pfirsich-Zeit, um Kerne zu sammeln und auszukochen. Avocado-Kerne habe ich bislang nie so getrocknet bekommen, dass sie noch zu gebrauchen wären. Apfelkerne sammele ich seit Ewigkeiten, aber die sind eben winzig.

          Gefärbten Reis / Getreide etc. haben wir in Gläsern am Start.

          Unser Bilibo hat 6 kleine Kinder bekommen. Damit spielen beide Mädchen ganz toll,
          aber das ist ja kein Spielkorb.

          Falls also noch jemand Ideen für eine tolle Füllung hat...

          Vielen Dank für die Tipps,
          Gruß
          Fox

Top Diskussionen anzeigen