Zu klein?

    • (1) 15.05.19 - 21:31

      Hallo. Meine tochter ist nun 4.5 Jahre und 93 cm klein 12.5kg leicht. Sie war kein Frauchen.dennoch bei der Geburt nur 45cm.gibt es noch jemand den seine Tochter die Maße etwa hat?

      • (2) 15.05.19 - 23:14

        Hallo


        Ja hier.


        Unsere mittlere Tochter ist 4.5j alt und 95 cm und 14.4kg.

        Woran das liegt konnte uns bisher keiner sagen.
        Im August muss sie erneut in die Klinik Blut abnehmen und Röntgen.
        Dann wird sich zeigen ob ihre fuge und die Knochen gealtert sind.

        Letztes Jahr im August waren ihre Knochen 2 Jahre alt. Sie war allerdings fast 4 (Ende Oktober geboren)

        Wie es dann weiter geht weiß ich nicht. Krebsmarker und hormonelle Erkrankungen sind negativ bzw ausgeschlossen. Wachstumshormon war damals ausreichend vorhanden.

        Wenn das blutbild wieder o.b. ist und die Knochen weiterhin über 1 Jahre jünger als sie wirklich ist werden wir wohl weiter abwarten. Sollte iwas auffällig sein müssen/können wir je nach Befund eine LP machen lassen um Flüssigkeit zu entnehmen und weitere Tests machen zu lassen. Letzter Schritt war nach damaligem stand eine knockenmarksentnahme.

        Bevor wir diese testes aber überhaupt in Erwägung ziehen müssen sie erstmal was finden. Solange sie "nur" zu klein ist und das blut sowie röntgenbild unauffällig sind werden wir warten.

        Nach stand August hat sie keinen Mangel und keinen Überschuss.



        Wurde bei euch mal ein blutbild gemacht und Mineralstoffe, Hormone, Unverträglichkeiten und Genetik gecheckt?


        Mich stört nicht das sie klein ist aber sie selbst leidet unfassbar darunter 😟


        Sie kam übrigens an ET+2 nach Einleitung mit 50cm und 3260g. Völlig normal.

        Und bis zum 2. Geb ist sie auch vollkommen normal gewachsen.

        LG

        (3) 16.05.19 - 06:50

        Interessant wäre zu wissen wie groß ihr Eltern seid?
        Meine Tochter ist etwa gleich alt wie deine und 105cm.
        Ein Mädel im Freundeskreis ist ein Jahr jünger als meine Tochter und einen Kopf kleiner. Da ist der Vater aber auch recht klein für einen Mann. Schätze mal er ist 165 bis 168 cm groß.
        Bei deiner Tochter scheinen die Proportionen zu passen. Solange sie sonst normal entwickelt ist würde ich mir keine Gedanken machen. Es gibt halt kleine und große Menschen.

        (4) 16.05.19 - 11:20

        Meine eigenen Kinder nicht, aber meine Nichte dürfte ähnliche Werte haben. Sie ist knapp 5 Jahre und mindestens 10 cm als meine Tochter (und die ist mit knapp 4 Jahren 105cm groß), sehr leicht ist sie außerdem, aber schon passend zu ihrer Größe. Die Eltern sind auch relativ klein (1,50m und 1,65m), es wurde ärztlich so einiges abgeklärt... bisher keine Auffälligkeiten. Auch entwickelt sie sich sonst völlig normal, sie scheint also einfach nur klein Zu sein...

      • Meine Tochter ist ein Riese, sie ist auch 4 1/2 und hat 114 cm bei 19.3 kg.
        Ich selbst bin eher klein, nicht mal 1.60m da fällt das schon auf 😂😅

        Wenn deine kontinuierlich wächst, sollte doch eigentlich alles in Ordnung sein. Oder was meint der Kia dazu?

        (6) 16.05.19 - 18:00

        Hallo,

        bei uns ist es ähnlich. Mausi war im Januar drei 86cm und 10,5 kg. Wir waren im Krankenhaus"konstitutionelle Entwicklungsverzögerung" Knochenalter ein Jahr zurück. Es heißt das verwächst sich sie wird normal groß. Wir sollen einmal im Jahr zur Verlaufskontrolle.

      • (7) 16.05.19 - 19:18

        Ja, ich hab 2 davon.

        Kind 2 war bei der U8 99cm und 13,7kg. U9: 1,07 und 15kg. Heute (9,5 Jahre) 1,32m und 22kg (=Normalgroß und dürr)

        Kind 3 U8: 97cm und 12,4kg. Aktuell (fast 5) 99cm und 13,2kg

        Ich war als Kind auch so und sah immer magersüchtig aus, bei meinen Töchtern ist es ähnlich!

        (8) 17.05.19 - 09:01

        Meine Große ist 4.5 und ist 98cm und 13 Kilo. Ihre Cousine hatte ähnliche Maße. Mein Mann und ich sind kein Riesen. Ich war als Kind auch so. Das Zierliche hat sich bei mir verwachsen😣.
        Sie war 2830g schwer bei Geburt obwohl sie deutlich über ET war.
        Im Kiga sagen oft welche: ich bin aber größer.
        Da hab ich meiner Großen gesagt: am liebsten vergleichen sich die Kinder die sonst nix können. Sie soll sagen, deine Mama ist auch größer wie meine.

        (9) 17.05.19 - 11:36

        Hallo,

        Wurde sie schon ärztlich untersucht (Schilderüse, Hormone, Knochen, Unverträglichkeiten)? Wenn nicht würde ich das dringend raten. Wenn nix rauskommt dann ist es einfach nur genetisch bedingt, ist ja auch nicht schlimm als Mädchen.

        Ich habe zwar nicht im Kopf wie die Maße mit 4,5 Jahren sein sollen. Aber 93 cm und 14,5 kg hat mein Sohn mit 2,9 Jahren, deswegen hört sich das für mich schon sehr wenig an. Was hat den der KiA bis jetzt bei den Us gesagt?

        Hier kannst du die Prezentile ausrechnen https://www.nutricia.de/services/risiko-tests/perzentilenrechner/

        Baldmama1997

Top Diskussionen anzeigen