Schwimmen gehen mit zwei kindern Seite: 2

        • (26) 19.05.19 - 20:07

          Ich lasse auch meinen über 7 jährigen nicht unbeaufsichtigt im Wasser ;-)
          Er kann super schwimmen, aber geht er unter, oder es springt jemand versehentlich auf ihn drauf, kann ich nicht garantieren, dass er da ohne Hilfe rauskommt.
          Von daher bleib ich immer in der Nähe.

      (27) 19.05.19 - 18:47

      Ich war gestern in der Situation, habe mich lange davor gedrückt 😄.

      Es war total entspannt.
      Beide Kinder (auch 4 und fast 12 Monate) hatten Schwimmflügel an. Im Hotel gibt es halt nur einen Pool, 1,35 m tief.
      Aber der Große kann sich mich den Schwimmflügeln prima über Wasser halten.
      Wollte er ins Wasser springen, hab ich die Kleine kurz an den Rand gesetzt, so dass ich die Hände für den Notfall frei hätte (falls der Schwimmärmel abrutscht).

      Es war wirklich schön und hat Spaß gemacht. Ich werde definitiv wieder mit beiden schwimmen gehen. Lediglich das danach fertig machen ist alleine schwierig und dauert halt etwas.
      Als ich aus dem Wasser bin, kamen gerade noch 3 andere vom Verein und so durfte der Große noch weiter planschen, bis die Kleine fertig eingepackt war.
      Allerdings im normalen Hallenbad hat man ja eine große Umkleide und muss das nicht am Pool machen.

      (28) 19.05.19 - 19:07

      Warum nicht? Unsere Jungs sind drei Jahre auseinander und ich war 9 Wochen nach Entbindung im Schwimmbad. Der Kleine hat fast immer alles durchgeschlafen.

      (29) 19.05.19 - 20:05

      Ich persönlich zu mir das nicht an.
      Mein Großer ist 7, der kleine wird 4.
      Der Kleine will lieber ins Kleinkindbecken, rutschen mag er nicht. Der Große will ständig rutschen und schwimmen (ohne Schwimmflügel, aber auch da muss man ja gucken).
      Das lässt sich zusammen nicht verbinden, ohne das einer immer motzt.
      Von daher geht meist Papa am WE immer mit einem Kind abwechselnd schwimmen.
      Oder ich besorg mir noch ne Person.
      Aber alleine mit den beiden Motzkugeln...Nö 😜

    • (30) 19.05.19 - 20:51

      Hi, ich hab Zwillinge, war also oft mit zwei Kindern schiwmmen. Würde ich schon machen. Im Idealfall im Babybecken. Udn im Kinderbekcen würde ich den kleinen nicht ins maxicosi geben. Besorg dir so einen SChwimmreifen mit Hosenträgern (Schwimmtrainer) für den kleinen. Dann kannst du gut auf beide schauen und beide haben Spaß. vielleicht hast du ja auch eine Freundin oder Schwester ohne Kinder oder mit einem Kind im Alter deines großen, die dich ab und zu begleiten können.
      Viel Freude!
      Priji

      (31) 20.05.19 - 16:51

      Ich war bishet nicht mal mit einem Kind alleine im Schwimmbad.
      Hab immer meinen mann oder eine Freundin dabei.
      Die dann aber meist auch mit Kind.
      Dann kann man wenigstens in Ruhe aufs Klo.
      Für die paar Minuten fand ich es aber auch schon anstrengend auf 2 Kinder zu gucken und würde das nicht einen ganzen Nachmittag machen.

Top Diskussionen anzeigen