KiTa-Suche Tipps

    • (1) 27.05.19 - 12:59

      Hallo Zusammen,

      ich wohne in einer Großstadt mit meiner Kleinen. Nächstes Jahr würde ich sie gerne in die Kita geben damit ich wieder arbeiten gehen kann.
      Nun ist es so, dass hier alles voll ist und man nur mit Glück irgendwo unterkommen kann.

      Wie seid ihr bei der KiTa-Suche vorgegangen?

      Wie ward ihr erfolgreich?

      Habt ihr Bewerbungen geschrieben? Seid direkt persönlich hingegangen?

      Gibt es auch Leute, die über das städtische Verteilungssystem einen Platz bekommen haben oder kann man sich das sparen?

      Ich freue mich auf Eure Antworten!!

      LG

      • Ich habe über 60 Kitas angeschrieben ... mehr hab ich nicht gemacht. Und fast alle Kitas gehörten zum selben Träger so das ich einfach die Liste der Kitas abgearbeitet hab. Hab mich auch in anderen Bezirken beworben.

        Sind auf 4 Wartelisten gelandet und haben 1 Zusage bekommen. Glücklicherweise so gar die Kita neben unserem Haus. (Hatte nicht mal auf dem Plan das wir da auf der Warteliste waren).

        Zusage hatten wir im Oktober bekommen und gestartet sind wir im November.

        Hier bekommt man bei 90 % der Einrichtungen nur über das städtische vergabeverfahren einen Platz. Aber das ist von Gemeinde zu Gemeinde sehr unterschiedlich. Also frag nach wie genau es bei euch läuft.

        Frag am besten bei Krabbelgruppen in deiner Gegend nach. Hier ist es über die städtische Vergabe sehr schwer. Ist ein Punktesystem. Ich habe z.b. einfach so wenig Punkte das wir da einfach immer auf Platz 40/50 ware, andere haben nicht mal mehr einen Besichtigungstermin ausgemacht weil soviele mit mehr Punkten da waren. Ich würde dir raten nach der Bewerbung in Kontakt zu bleiben und immer mal wieder sich zu melden, so das man nicht vergessen wird. So haben wir einen Platz in einer nicht städtischen Einrichtung bekommen. LG

      • Ich hab mich bei der zuständigen Stelle unserer Gemeindeverwaltung beworben, wir haben uns unsere Wunschkita angeschaut, und als wir Plätze in unserem Zweitwunsch angeboten bekamen, die auch. Und dann haben wir zugesagt. Bewerbung irgendwann im März, Zusage im Oktober und Start der Eingewöhnung im März darauf. Da waren die Jungs 13 1/2 Monate alt.

Top Diskussionen anzeigen