Kinder am Nordseestrand - Eure Must-haves

    • (1) 09.06.19 - 20:17

      Hallo,

      wir sind dieses Jahr das erste Mal an der Nordsee.

      Meer und Strandurlaub kennen wir nur in Italien. Und das unterscheidet sich wohl schon ziemlich.

      Was sind denn eure Must-haves für so einen Urlaub mit Kindern?

      Kleidung? (Mütze, Schal, Softshell, Regenjacke, Matschhose,...)

      Schuhe? (Gummistiefel, barfuß, Crocs,...)

      Ausrüstung? (Sandsachen,...)

      Gibt es sonst etwas zu beachten am Wattenmeer?
      Weitere Tipps?

      Danke euch!

      Dünne Mützen gegen den Wind, Fleecejacke zum schnell überziehen und ein Windschutz für den Strand!

      Hi! Wir sind dieses Jahr auch (wieder) an der Nordsee. Wichtig finde ich
      Genug wechselsachen, sie werden im Watt eigentlich immer dreckig, und das gerne mehrfach am Tag
      Zwiebellook, und eine dünne Windjacke, da weht es meistens ganz gut
      Eine strandmuschel, und etwas Schatten und Schutz am Strand zu haben.
      Regenhose und Gummistiefel
      Große Schaufel, kleine Schaufel, Eimer auf jeden Fall
      Einen kescher, aber den bekommt man dort vor Ort bestimmt
      Sonnenbrille auch für die Kinder, falls es sehr weht
      Falls ihr habt: bollerwagen statt buggy, kommt leichter durch den Sand

      Sollte ihr in der Gegend Cuxhaven sein: wattwagenfahrt nach Neuwerk mit dem Pferdewagen machen, am besten jetzt schon reservieren.

      Das wars glaub ich ;-)

      Lg

    • (7) 09.06.19 - 21:47

      Es wurde ja schon einiges gesagt.
      Mein Tip wäre eine Schaufel aus Metall, mit den Plastiksachen kann man nicht im Watt buddeln. Die gibt es da oben auch zu kaufen, würde sie aber ggf. noch zu Hause kaufen, genau wie den Kescher (der ist echt wichtig). Wir haben die Erfahrung gemacht, dass diese Sachen an der See einfach überteuert sind.
      LG
      Elsa01

    Auf jeden Fall Sonnenschutz für alle Flecken des Körpers. an der Nordsee merkt man nie wie man verbrennt, weil eigentlich immer Wind ist. Die Sonne ist aber gerade im und am Watt echt fies.

    Bislang ist das Wetter ja recht wechselhaft, letztes Jahr gab es bei unserem Nordseeurlaub kaum einen Unterschied zum Italienurlaub🤣
    Mir würde ergänzend noch einfallen: Drachen zum steigen lassen (vor Ort recht teuer)
    ggf Neopren (günstig bei Decathlon zB)
    Fürs Wattwandern gegen Schnitte in den Füßen sind die Beachies-Socken wohl super (gibts vor Ort am Strand zum Normalpreis), haben sie aber selbst nicht getestet.

... an Hardware ist eigentlich alles schon genannt worden.

Ich brauche immer einen Tidekalender, damit das Wasser da ist, wenn wir an den Strand gehen.

Ich muss noch eine Frage hinterherschieben:

Habt ihr als Erwachsene auch Gummistiefel für das Watt, wenn es nicht so warm ist.?

Die Temperaturen sollen nächste Woche nur bei 18-20 Grad liegen.
Reicht das für barfuß?

Wollen ja länger als 10 Minuten am Strand sein.

  • Ja, das reicht.

    (16) 11.06.19 - 05:26

    Hi,

    das reicht für barfuß. Gummistiefel brauchst du ggf. für ne Wattwanderung (geführt), da es evtl. zu irgendwelchen Muschelbänken oder so geht, aber da kann man teilweise auch was leihen.

    LG

    Isabel

    Ich habe keine Gummistiefel

    hi du ,
    ganz ehrlich , ich hab meinen Kindern nie eine Matschose in der Nordsee angezogen,
    es ist eine einmalige Erfahrung. Man kann doch waschen . bzw , mehr Sachen einpacken,
    die Nordesee das Wattenmeer ist gut für die Haut , auch barfuss, und auf Quallen hinweisen, krebse, auf die Strömung aufpassen . läuft sich schnell voll , wenn Flut kommt.
    ansonsten. fand ich immer klasse Büsum, oder st . peter.- für Hunde ideal....
    ich find allgemein packen wir unsere Kidis zu sehr in "Watte":-)Schlammschlacht ist lustig. und die kidis mögen es sich damit einschmieren:-)

    viel Spaß im Urlaub.
    andrea

    • Naja, bei der Matschhose geht es mir und den anderen hier vermutlich um kaltes regnerisches Wetter. Bei potentiellen 14 Grad und Regen sind kurze Hose und barfuß vermutlich nicht so angenehm.

(20) 18.06.19 - 12:36

Hi,

auf jeden Fall Sonnencreme - auch für die Erwachsenen. Durch den Wind merkt man gar nicht, wie sehr die Sonne brennt.
Für Personen mit längeren Haaren Haarband / Spangen.
Sonnenhut o.ä. ist auch wichtig.
Dünne Softshelljacken finde ich am besten.
Matschhose oder Gummistiefel haben wir nicht benutzt. Im Watt laufen funktioniert mit Gummistiefel eh nicht, die verliert man.

Viel Spaß!
Wohin geht's denn genau??
Wir waren Ostern auch an der Nordsee, das war herrlich!

LG
N.

Top Diskussionen anzeigen