Kaufladen

    • (1) 13.06.19 - 14:20

      Spielen eure 4-jährigen Kindern noch mit dem Kaufladen? Unsere Tochter wünscht sich zum vierten Geburtstag einen Kaufladen. Wir möchten ihren Wunsch sehr gerne erfüllen aber ich habe Zweifel ob sie nicht langsam schon zu groß dafür wird. Im Bekanntenkreis haben die Kinder den Kaufladen alles schon deutlich früher bekommen. Bis zu welchem Alter war der Kaufladen bei euch interessant?

      • Hallo,
        der Kaufladen war immer nur sehr kurz interessant, würde ich nicht wieder holen. Außerdem ist dafür doch eher mind. 1 Spielpartner vonnöten, ich finde Spielzeug schöner, wo man AUCH alleine mal Beschäftigung hat.
        Wesentlich länger interessant war/ist die Spuelküche. Da haben wir für unseren damals 4,5Jährigen sogar noch eine neue gekauft, die alte brach allmählich auseinander (wir haben 3 Kinder).
        VG

        (3) 13.06.19 - 20:05

        Unsere sind 10,5 und 2 Jahre, der Kaufladen wird immer noch sehr gerne bespielt.

        (4) 13.06.19 - 20:59

        Bei uns gab es den Kaufladen mit 2 Jahren und er ist bis jetzt (5) ein Dauerbrenner. Es kommt wohl auch auf die "Zutaten" an. Jetzt wird das Thema Wechselgeld und Rechnen interessant. Ich denke schon, dass ein Kind lange was vom Kaufladen haben kann.

      • (5) 13.06.19 - 23:05

        Meine 6jährige spielt sehr gerne "Einkaufen". Einen Kaufladen haben wir allerdings nicht.

        Wir haben das Zubehör, Einkaufskörbe, eine Kasse und eine Waage. Dann wird einfach ein Regal in die Mitte gestellt oder Stühle oder sonstwas und das genügt als Kaufladen.

        Bei Kaufladen finde ich den "Inhalt" wichtiger, als das Holzgestell....von daher würde ich das eher nicht kaufen. Für das Geld für den Kaufladen kann man lieber mehr Lebensmittel, kleine Holzkästen, Mini-Einkaufstaschen und Co kaufen.

        VG Isa

        (6) 14.06.19 - 09:41

        Hallo,

        unser Sohn wird im September 7 unsere Tochter ist jetzt 5 1/2 Jahre alt. Den Kaufladen haben wir den beiden geschenkt als die kleine 2 Jahre alt wurde. Es wird nicht mehr oft damit gespielt, aber doch immer wieder mal. Erst vor zwei Tagen hatte mein Sohn Besuch und sie sind sofort bei seiner Schwester im Zimmer verschwunden und haben "Einkaufen" gespielt. Die Kinder spielen jetzt etwas anders. Es werden Durchsagen gemacht: "Liebe Kunden, die Kasse 2 schließt jetzt, bitte nicht mehr auflegen" #rofl Oder das Kind im Einkaufswagen wird zurecht gewiesen "bleib doch mal ruhig sitzen, Maya!" Es ist echt lustig zu zusehen.

        Aber kurz vor Weihnachten werden ich es verkaufen. Bald brauchen wir Platz für einen Schreibtisch.

        Wenn deine Kleine Rollenspiele mag, dann würde ich ihr den Kaufladen kaufen.

        LG

        sweti84

      • Unser Dreijähriger hat einen zum Geburtstag bekommen der auch ein Waschbecken und einen Ofen hat, wird seitdem jeden Tag von ihm bespielt, alleine oder mit seinem Fünfjährigen Bruder, der auch noch großes Interesse zeigt 👍
        Finde die Kombi aus Küche und Laden ideal, weil es so alles offen lässt...

        (8) 14.06.19 - 20:04

        Wurde mit 4 1/2 auf Wunsch des Kindes verkauft. Ich hab extra Lebensmittel gehäkelt, wir haben Spielgeld besorgt, einen Scanner der "piep" macht... Aber war nicht das Wahre. Genau so wenig wie die Küche. Ganz kurz, vielleicht ein paar Wochen lang.

        (9) 19.06.19 - 11:24

        Hallo,

        wenn es ein großer Wunsch ist, würde ich den erfüllen. Kinder sind so unterschiedlich. Meine Tochter hat wenig Interesse daran gehabt, weder mit mir, noch mit anderen Kindern. Meine Nichte dagegen hat bis ins Grundschulalter gern damit gespielt.

        Viele Grüße
        H.

Top Diskussionen anzeigen