vorschulpflicht in Sachsen

Huhu, ich diskutiere gerade mit einer Bekannten ob in Sachsen das letzte Jahr Kindergarten Pflicht ist. Im Internet finde ich folgendes:


"Schulvorbereitungsjahr

Das Schulvorbereitungsjahr liegt in der Verantwortung der Kindertageseinrichtungen. Die inhaltliche und methodische Gestaltung orientiert sich am Sächsischen Bildungsplan. Kinder, die bisher keinen Kindergarten besuchen, können im Schulvorbereitungsjahr in der jeweiligen Kindertageseinrichtung angemeldet werden."

Klingt für mich nicht nach Pflicht.

Das Schulvorbereitungsjahr ist verpflichtend für Kindertagesstätten - ja.

Aber es scheint keine Pflicht für Erziehungsberechtigte zu geben, Ihre Kinder in die Obhut einer Einrichtung zu geben.

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&ved=2ahUKEwjY_on8ipbjAhUEJ1AKHS4WBmwQFjADegQIAxAC&url=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift_gesamt%2F1079%2F26294.pdf&usg=AOvVaw3d_BInf8bsKv19RWd5PUlI

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=6&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwi6i8_bipbjAhWMIlAKHfsuCpwQFjAFegQIABAC&url=https%3A%2F%2Fwww.gew-sachsen.de%2Ffileadmin%2Fmedia%2Fpublikationen%2Fsn%2FRechtsvorschriften_Schule%2FA_Schulgesetz_Schulordnungen_und_Vorschriften_fuer_alle_Schularten%2FA_2_b_-_Schulvorbereitungsverordnung__Stand_15-8-06_.pdf&usg=AOvVaw166Nr7I6haMaAh7Xx6jfMm

Es gibt ja nicht mal eine Kindergartenpflicht. Wie sollte dann das letzte Jahr Pflicht sein?
Liest sich eher so, als wäre der KiGa verpflichtet, was "vorschulisches" zu "unterrichten".

In Deutschland existiert aktuell in keinem Bundesland eine Verpflichtung zur Teilnahme am Kindergarten.

Es gibt allerdings Sonderfälle (Delfin 4 NRW, Rückstellungen bei Schulpflicht usw), wo eine verpflichtung von der Behörde ausgesprochen wird.