Erbrechen ohne Durchfall oder andere Symptom3

    • (1) 02.07.19 - 16:35

      Hallo zusammen.
      Meine Kinder sind 16 Monate und fast 5. Vorab: die beiden sind nie krank, abgesehen von Schnupfen. Magedarm Zeugs gabs noch nie, daher meine Verunsicherung.

      Die Kleine hat seit einigen Tagen so was wie Durchfall, seit letzter Nacht aber erst so richtig. Sie isst und trinkt gut, ist fit und zufrieden.
      Die Grosse musste heute nach dem Aufstehen und nun am Nachmittag erbrechen, hat aber weder Durchfall noch Fieber. Sie ist fit und sagt selber sie sei nicht krank. Allerdings hat sie nicht ganz so Appetit wie sonst und trinken tut sie generell etwas zu wenig, da habe ich aber ein Auge drauf.

      Nun zu meiner Frage: was haben die Kinder bloss? Ein Virus schliesse ich aus, sie wirken wirklich nicht krank. Meine Mutter meinte die Hitze schlägt auf den Magen. Das wäre auch mein Tip, aber kann das sein? Was sind eure Erfahrungen?
      Zum Kinderarzt gehe ich heute mal noch nicht, da kommen wir am Ende kränker zurück als wir hin sind.

      Noch als Hinweis: beide sind nur bei meiner Mutter in Betreuung wenn ich arbeite, nicht in der Kita oder Kindergarten. Meine Mutter ist gesund und sonst sind mir in meinem Umfeld keine Magedarm Probleme bekannt. Wüsste also auch nicht, wo sie sich angesteckt haben könnten.

      Danke für euren Input!

      • Ich würde bei so kleinen Kindern mit Durchfall nicht tagelang warten.
        Das kann von verstimmtem Magen bis hin zu Magen-Darm alles mögliche sein.
        Geh lieber zum Kinderarzt.

        • Daher habe ich geschrieben "so was wie" Durchfall. Bisher lediglich breiiger, heute Nacht und am Morgen 2x richtig flüssig, aber seitdem ist Ruhe. Da sie völlig normal isst und trinkt und fit ist, mache ich mir um sie weniger Gedanken. Es besteht nicht die Gefahr der Dehydrierung, da sie nicht permanent Flüssigkeit verliert.
          Evtl gehen wir morgen zum Kinderarzt, ich bin nun auf die Nacht gespannt. Für mich stellt sich ja auch die Frage, was der Kia machen kann. Für ein "joa, ist krank" muss ich nicht unbedingt da hin und Medikamente haben weder mein Mann noch ich je bekommen bei solchen Beschwerden.

          Mir kommt das ganze nur so seltsam vor, weil die beiden völlig gesund wirken!

          • Moin,

            Ich würde nicht zum Arzt. Wie du schon sagst, da kommt ihr kränker zurück.
            Was soll er auch machen?
            Wenn es nen Virus ist hilft nur abwarten.

            Für mich sind meine Kinder erst krank, wenn sie Fieber haben oder sich richtig mieß fühlen.

            Mein kleiner hat auch manchmal flüssigen Stuhl. Wenn er fit ist und sonst nix ist, denke ich immer, neue Bakterien im darm angekommen.

            Ich würde sie essen und trinken lassen was sie wollen und einfach abwarten.
            Mir ist die Hitze auch auf den darm geschlagen.
            Alles Gute euch!

      Naja Magen Darm Infekte haben viele Gesichter. Das kann nur Erbrechen sein, nur Durchfall und beides zusammen oder ein paar Magenkrämpfe und nichts weiter. Es kann heftig sein oder wenn einmal alles raus ist, durch sein. Man muss dabei nicht elend krank sein. Pflege deine Kinder, schau dass sie genug Flüssigkeit bekommen und eher leicht verdauliches essen. Alles weitere wird sich zeigen. Zum Kinderarzt würde ich mit meinen Kindern nur wenn sie Anzeichen von Dehydration zeigen oder apathisch wirken. Ansonsten abwarten und Tee trinken. Und man kann Magen Darm beim einkaufen, im Freibad, auf der Toilette eines Restaurants, auf dem Spielplatz oder was weiß ich woher bekommen. Je nach Erreger sind die ziemlich zäh und überleben auf einkaufswagengriffen und Türklinken ziemlich lange.

      Hi,

      haben sie viel Obst gegessen letzte Zeit? Räumt ja auch gerne mal durch.

      Hatten meine Jungs auch schon öfter.

      Solange die Kinder brav essen und vorallem trinken, wird das von selbst wieder.

      MfG Kelly

      • Das hab ich eben auch gedacht, daher sind wir auch nicht zum Arzt. Sie haben das Übliche gegessen, aber bei diesen Temperaturen kann schon was dabei gewesen sein, dass nicht mehr so gut war...

        Aber ja, sie haben beide brav immer wieder gegessen, gut getrunken und für mich am wichtigsten: genau so viel Quatsch gemacht wie immer, also guter Allgemeinzustand ;-)

Top Diskussionen anzeigen