noch nicht ganz trocken- Flugreise

    • (1) 22.07.19 - 20:27

      Hallo Ihr Lieben,

      vielleicht könnt ihr mir einmal weiterhelfen.
      Ende der Woche geht es für uns in den Sommerurlaub, was aber heisst, dass uns ein langer Flug von knapp 4 Stunden reiner Flugzeit bevorsteht.

      Unser Jüngster ist vor kurzem vier Jahre alt geworden und leider immer noch nicht so ganz zuverlässig trocken auch tagsüber. Vor allem unterwegs, wenn er abgelenkt ist zb.
      Insofern stellt sich mir die Frage, ob ich ihm nicht doch lieber eine Windel anziehen sollte. Zumal ein Klogang im Flieger ja generell nicht so super toll ist.

      Daher meine Frage an alle lieben Mütter und Väter hier mit ähnlichem Problem bzw. ähnlicher Erfahrung. Wie handhabt ihr das?
      LG

      • (2) 22.07.19 - 20:35

        Ich würde ihm eine Höschenwindel anziehen. Er kann dann ja auch trotzdem Bescheid sagen, wenn er muss.
        Einfach erklären, dass es nur zur Vorsicht ist, falls die Toilette mal besetzt und man länger warten muss.

        Als unser Großer grade trocken war, hat er für lange Autofahren eine anbekommen.
        Als wir dann angekommen waren, kam sie immer direkt wieder ab.

        • Wir machen es genauso!
          Auf langen Autofahrten, wo sie evtl. einschläft trägt sie eine Windel. Ebenso wenn die Toilettensituation unklar ist...
          Die Alternative wäre ja aller paar Minuten nachzufragen, ob er muss - das wäre mir zu stressig...

            • Sie wird im Herbst 3 und ist tagsüber schon recht lange zuverlässig trocken. Aber längere Autofahrten oder eben wie gesagt Situationen, wo nicht sicher ist, dass es eine Toilette gibt, machen MICH noch etwas nervös 😉 Zum Beispiel auf unserer 6-stündigen Urlaubsfahrt, die wir extra auf den Mittagsschlaf gelegt haben, gab es eine Windel an...

      (6) 22.07.19 - 22:43

      Hallo, unser Sohn wurde Ende November trocken und zu Weihnachten stand die erste Flugreise an (2h). Da gab es für Hin und Rückflug jeweils eine ‚prophylaktische Windel‘. Ihn hat das nicht wirklich interessiert (am Flughafen und im Flugzeug gibt es ja so viel spannenderes), so das wir es auch nicht gross thematisiert haben. Wenn er gefragt hätte, hätte ich ihm wahrscheinlich erklärt das Flugzeugtoiletten für zwei schon sehr klein sind und er deshalb ausnahmsweise eine ,Flugzeugwindel‘ bekommt. Dem weiteren Trockenwerden hat das nicht geschadet. Am Zielort ist er gleich wieder auf den Topf/Toilette gegangen. Gute Reise

      • (7) 23.07.19 - 00:11

        Hallo, vielen Dank für dein Feedback und deinen hilfreichen Erfahrungsbericht. Wie alt ist dein Sohn denn, wenn ich fragen darf? Und hat er sie denn benutzt oder war es wirklich einfach nur vorsorglich, dass er sie anhatte?

        • (8) 23.07.19 - 23:35

          Danke Dir und gerne geschehen. Mein Sohn war zu dem Zeitpunkt genau drei. Wir sind jeweils direkt vor der Abreise nochmals auf Toilette/Töpfchen und haben die Windel bei Ankunft auch gleich wieder ausgezogen. Beim Hinflug war da gar nichts drin und beim Rückflug nur ganz wenig. Wir hatten normale Windeln genommen, weil es eher unwahrscheinlich war das wir im Flieger auf Toilette gehen würden mit ihm. Viele Grüsse und eine gute Reise!

    (9) 22.07.19 - 23:11

    Wir sind die gleiche. Herausforderung. Unsere Tochter ist eine Woche vor unserer 5 Stündigen Urlaubsfahrt trocken geworden. Leider weigerte sie sich absolut eine Höschenwindel anzuziehen. Da es nur mit dem. Auto war, legte ich einen schonbezug unter und es klappte ohne einen Unfall. Allerdings steht jetzt in 5 Wochen unsere Flugreise an. Ich habe ihr schon gesagt das man da eine Höschenwindel tragen muss, denn das ist mir dann doch zu heikel. Man kann sie ja wie eine normale Unterhose nutzen. LG

    (10) 23.07.19 - 08:39

    Ich würde ihm auch eine Höschenwindel anziehen und es ihm erklären. Es gibt zahlreiche Situationen im Flugbetrieb, in denen ihr nicht mal eben schnell zum Toi rennen könnt, z.B. Check In, Einsteigen, Aussteigen, Landephase, Aufstiegsphase, etc.

    (11) 23.07.19 - 15:24

    Mein jüngerer Zwilling ist zwar zuverlässig trocken, hat aber eine Konfirmantenblase...
    Für unkalkulierbare Situationen bekommt er eine Höschenwindel, vor allem auf längeren Autofahrten aber auch im Skikurs (da war ihm die eine Pipipause auf dem Rückweg zu wenig).
    Wenn die Windel trocken bleibt- wunderbar, wenn nicht auch nicht schlimm.

Top Diskussionen anzeigen