Eifersucht Geschwisterschen

Hi, wir erwarten unser 2.Kind und unser Sohn(4) ist nicht so wirklich begeistert. Ist ja an sich normal... Nun zeigt er im Kiga teilweise aggressives Verhalten anderen Kindern gegenüber. Letzte Woche hat er einen Jungen heftig ins Gesicht geschlagen, heute einen anderen Jungen blutig gebissen. Er scheint so wütend zu sein. Ich versuche ihn aufzufangen und gleichzeitig zu erklären, dass das nicht ok ist. Kennt das Jemand von euch? Hat sich das gelegt später, wenn sich der Große an das Brüderchen gewöhnt hat? Oder wurde es schlimmer? Einen heißen Tipp?

Also ich weiß nicht ob man das alles auf das ungeborene Geschwisterchen schieben kann? Was machen die Erzieher? Wie äußert sich die fehlende Begeisterung zu Hause? Noch ist das Baby ja im Bauch und zumindest wenn du nicht liegen musst oder länger im Krankenhaus warst ist für ihn die Veränderung ja eigentlich noch nicht richtig spürbar und mich wundert die heftige Reaktion. Ich glaube ihr müsst mehr machen als nur hoffen dass alles wieder gut wird. Beißen bis ein Kind blutet ist nicht tolerierbar. Was sagt er wenn man ihn fragt worauf er wütend ist.

Hallo, ich bin mir sicher das dein Sohn versteht das du ein Baby im Bauch hast. Ich kann mir aber nicht vorstellen das er einschätzen kann was es heißt wenn ein zweites Kind da ist. Sprich das er euch dann teilen muss ect. Sicher das es daran liegt? Das klingt schon heftig, jemand heftig ins Gesicht schlagen und blutig beißen.

Was Du schreibst ist für mich nicht mehr im Bereich des normalen! Ich würde mir professionelle Hilfe suchen...

Hallo
Ich glaube nicht das das alles auf das noch ungeborene zurückzuführen ist...
Das hört sich schon danach an als ob noch anderes dahinter steckt..
Was musst du mal auf den Grund gehen und vill mit den Erziehern im Kiga auch mal sprechen.

Meine grosse war 27 Monate als ihre Schwester kam. Es war bei uns Ausnahmezustand und ich hätte nie gedacht das das jemals besser wird.
Die grosse hat nichts ertragen
Beim stillen wollte sie die kleine immer hauen. Ich musste ständig aufpassen.
Sie ging damals in die Kita
Da hat man Null gemerkt. Anscheinend war das ihre Baby freie Zone
Nach 6 Monaten wurde es besser als die kleine mobiler wurde...
Mittlerweile lieben sich beide. Die grosse ist total fürsorglich und lässt nichts über ihre Schwester kommen. Die kleine ist fast 21 Monate und die grosse wird in 3 Wochen 4 Jahre.

Wir möchten gerne ein drittes.
Mal kucken wie es dann wird.

Alles gute für euch !